Dschungelpalast im Erlebnis-Zoo Hannover
© Hannover Marketing & Tourismus GmbH / Martin Kirchner

Zoos und Tier­parks in Nieder­sachsen


Haben Sie schon einmal Eisbären, Löwen oder Gorillas hautnah erlebt? Oder bei einer Flugshow den Flügelschlag eines großen Greifvogels gespürt? Wie bei einer Safari aus dem Auto Raubkatzen in ihrer natürlichen Umgebung gesehen?

Wilden und exotischen Tieren ganz nah sein - das geht auch in Niedersachsen. Zahlreiche Tierparks und Zoos warten ganzjährig auf Ihren Besuch. Am besten mit der ganzen Familie - für einen ganztägigen Ausflug gibt es mehr als genug zu entdecken. Neben den Tieren in Gehegen warten beispielsweise Streichelzoos, Führungen hinter die Kulissen, öffentliche Fütterungen, tierische Vorführungen und Shows und weitere Highlights auf Sie und Ihre Kinder. Große Abenteuerspielplätze, abwechslungsreiche kulinarische Erlebnisse und Komplettangebote für Kindergeburtstage sind nur einige der Angebote in den niedersächsischen Zoos und Tierparks.

Aber nicht nur das „Tiere zeigen“ gehört zu den Aufgaben der zahlreichen Zoos, Tier- und Wildparks in Niedersachsen. Seit Jahrzehnten entwickeln sie sich immer mehr zu Bildungsträgern in Sachen Natur und Umwelt, sodass auch Schutz, Forschung und artgerechte Haltung der Tiere nicht zu kurz kommen.

Auf den Spuren von Luchs, Wolf und Seehunden
 

Seehund bei der FütterungAuch einheimische Tiere, die sonst schwer in freier Wildbahn zu beobachten sind, können in zahlreichen Wildtierparks bestaunt werden. Mit den Wölfen im Wolfscenter Dörverden um die Wette heulen, den verspielten Ottern im Otterzentrum Hankensbüttel zusehen oder den scheuen Luchs im Luchsgehege in Bad Harzburg im Harz bestaunen – ob Tierpark oder Wildgehege, wir haben im Folgenden zahlreiche tolle Ausflugsmöglichkeiten für ein tierisches Erlebnis in Niedersachsen zusammengestellt. Und mit einem Besuch unterstützen Sie auch noch einen guten Zweck – viele der Parks arbeiten an Naturschutzprojekten oder sind im Bereich des Artenschutzes aktiv.

Ausflugstipps bei Regen

Und auch wenn einmal schlechteres Wetter vorhergesagt ist: Viele Einrichtungen kann man auch bei Regen besuchen. Große Indoor-Bereiche wie in der Seehundstation Norddeich, im Nordsee-Aquarium auf Borkum oder im Weltvogelpark in Walsrode schützen vor Nässe. Oder Sie besuchen eines der zahlreichen Nationalpark-Häuser an der niedersächsischen Nordsee-Küste, im Nationalpark Wattenmeer oder im Nationalpark Harz. Dort erfahren Sie in Erlebnis-Ausstellungen Wissenswertes über die heimische Tier- und Pflanzenwelt und den Schutz der einzigartigen Naturräume.

Wann starten Sie Ihre nächste Expedition in's Tierreich?

Wichtiger Hinweis

Aufgrund der Corona-Pandemie haben einige Einrichtungen abweichende Öffnungszeiten, lassen Besucher nur nach Anmeldung oder mit vorbestelltem Ticket ein oder sind zeitweise geschlossen. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld Ihres Besuches direkt auf den Webseiten der Zoos und Tierparke.

Tierische Erlebnisse im Zoo, Tierpark und Wildgehege

Im Zoo Osnabrück leben vom Aussterben bedrohte Sumatra-Tiger
© Zoo Osnabrück

Zoo Osnabrück


Der 1936 als "Heimattiergarten" eröffente Zoo Osnabrück beherbergt rund 2.700 Tiere aus knapp 300 Arten. Die verschiedenen Erlebniswelten mit naturnahen, großzügigen Gehegen erstrecken sich über 23,5…

Wildpark Schwarze Berge_Frühling
© Wildpark Schwarze Berge / Kira Ahrens

Wildpark Schwarze Berge


Bären, Luchse, Wölfe, Rehe oder Elche... hier warten über 1.000 Tiere in rund 100 Arten darauf entdeckt zu werden.

Nahaufnahme eines dunklen Alpakas.
© Wildpark Müden / Mario Eggers

Wildpark Müden


Erleben Sie heimische Tiere in naturbelassener Umgebung im Wildpark Müden.

Streichelzoo im Tiergarten Ludwigslust
© Tiergarten Ludwigslust, Osterholz-Scharmbeck

Tiergarten Ludwigslust


Der Tiergarten Ludwigslust ist ein ausgezeichneter KinderFerienLand Niedersachsen Betrieb.

Hautnaher Kontakt zu den Tieren
© LandPark Lauenbrück

LandPark Lauenbrück


Erleben Sie Wild- und Bauernhoftiere hautnah in den begehbaren Gehegen im 200.000 m² großen Landschafts- und Tierpark.

Weltvogelpark Walsrode, Mitmachfütterung bei den Loris
© Weltvogelpark Walsrode

Weltvogelpark Walsrode


Über 6oo Vogelarten aus aller Welt in einer imposanten Gartenanlage gibt es im Weltvogelpark Walsrode zu bestaunen. Die spektakulärste Flugshow Europas, spannende Mitmachfütterungen und einer der…

Sibirischer Tiger im Wildpark Lüneburger Heide
© Wildpark Lüneburger Heide/ Thomas Ix

Wildpark Lüneburger Heide


Der Wildpark Lüneburger Heide ist ein ausgezeichneter KinderFerienLand Niedersachsen Betrieb.

Aqua-Safari im Serengeti-Park
© Serengeti-Park Hodenhagen GmbH

Serengeti-Park Hodenhagen


Im Serengeti-Park Hodenhagen, Deutschlands größtem Safari- und Großwildreservat, erwarten die Besucher über 1.500 exotische Tiere.

Zwei Mädchen betrachten sich gegenseitig durch eine Lupe und haben Spaß dabei
© Natureum Niederelbe/ Bastian Hilk

Natureum Niederelbe in Balje


Im Natur-Informationszentrum an der Ostemündung berichten vielseitige Ausstellungen über die große Bedeutung der Elbmündung als Drehscheibe für Zugvögel, Wanderfische und den globalen Handel.

Ein Mädchen wippt auf einer kleinen geschnitzten Holzwippe.
© Tourismus GmbH Wingst/Bernd Otten

Zoo in der Wingst


Klein aber fein – So präsentiert sich der niedliche, fünf Hektar große Zoo in der Wingst.

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer