Im KüstenZoo lassen sich viele heimische und bedrohte Tiere beobachten, © Natureum Niederelbe / Ledermann
© Natureum Niederelbe / Ledermann

Natureum Niederelbe in Balje


KinderFerienLand Niedersachsen

Im Natur-Informationszentrum an der Ostemündung berichten vielseitige Ausstellungen über die große Bedeutung der Elbmündung als Drehscheibe für Zugvögel, Wanderfische und den globalen Handel, aber auch über Sturmfluten und Küstenschutz. Intensiv behandelt werden dabei die Themen Konsum und Nachhaltigkeit. Wer möchte, hinterfragt anhand des ökologischen Rucksacks die eigene Lebensweise. Weitere Ausstellungsbereiche befassen sich mit der Entstehung, Herkunft und Bearbeitung von Bernstein sowie mit der geologischen Vergangenheit dieser Region.

Auf der Erkundungstour durch das Küstenmuseum und den Elbe-Küstenpark regen spannende interaktive Stationen zum Ausprobieren an. Eine kleine Bienenausstellung erlaubt sogar den Blick in einen echten Bienenstock. Lebende Tiere sind auch in Freigehegen des KüstenZoos oder im Vivarium des Eingangsgebäudes zu erleben. Hier werden die Besucher von dem Skelett eines Pottwalbullen „begrüßt“. Eine ihm gewidmete Ausstellung erzählt die Geschichte seiner Strandung in Cuxhaven.

Eine Pause muss jetzt mal sein? Der Spielplatz mit Trampolinen und Wasserspielanlage lockt die Kleinen zum Spielen und Toben während für die Großen zahlreiche Bänke und Picknickzonen zum Ausruhen zur Verfügung stehen. Im Café-Bistro gibt es zudem allerlei Leckereien für eine Stärkung.

Natureum Niederelbe in Balje

Neuenhof 8
21730 Balje
Telefon: +49 (0) 4753 / 842110

zur WebsiteE-Mail verfassen

Anreise Planen

Planen Sie hier Ihre Anreise zu „Natureum Niederelbe in Balje“ mit Google Maps.