Altstadt in Osnabrück - Marktplatz, © Osnabrück-Marketing und Tourismus GmbH / next choice
© Osnabrück-Marketing und Tourismus GmbH / next choice

Osnabrück


Osnabrück begeistert mit lebendiger Kultur, liebenswerter Altstadt mit kleinen bunten Giebelhäusern, anziehenden Geschäften und einladender Gastronomie.

Mit vielseitigen Museen, wie dem Felix-Nussbaum-Haus des Architekten Daniel Libeskind, dem Diözesanmuseum oder den vielen Steinwerken aus dem Mittelalter bietet die Stadt ein reichhaltiges Kulturprogramm.

Als einzige deutsche Großstadt liegt Osnabrück mitten in einem Naturpark dem UNESCO Global Geopark TERRA.vita mit ausgezeichneten Wander- und Radwanderrouten, die zum Teil mitten in die Stadt hineinführen.

In Osnabrück wurde Geschichte geschrieben. Gemeinsam mit Münster war die Stadt über 5 Jahre lang Verhandlungsort für den Westfälischen Frieden. Diese Historie ist Vermächtnis für das politische und kulturelle Leben der Stadt Osnabrück bis heute. Das Rathaus des Westfälischen Friedens wurde mit dem Europäischen Kulturerbe-Siegel ausgezeichnet.

Osnabrück erleben

Tipps für Ihren Besuch

Chocolaterie Leysieffer in Osnabrück, © Osnabrück-Marketing und Tourismus GmbH
© Osnabrück-Marketing und Tourismus GmbH
Museum Industriekultur Osnabrück, © Museum Industriekultur Osnabrück/ Maren Kiupel
© Museum Industriekultur Osnabrück/ Maren Kiupel

Museum Industriekultur Osnabrück


In der Steinkohlenzeche Piesberg wurde vor mehr als hundert Jahren der "Schwarze Diamant" gefördert. Heute ist das Museum Industriekultur in das alte Gemäuer eingezogen und hat den Piesberg zum…

Dom Osnabrück, © Heese
© Heese

Dom St. Peter


Gegründet durch Karl den Großen, ist der Dom seit über zwölf Jahrhunderten geistliches Zentrum des Bistums Osnabrück. Das Erscheinungsbild stammt überwiegend aus Spätromanik im 13. Jahrhundert.

Eingang Museumsquartier Osnabrück, © Felix-Nussbaum-Haus / Kulturgeschichtliches Museum Osnabrück / Angela von Brill
© Felix-Nussbaum-Haus / Kulturgeschichtliches Museum Osnabrück / Angela von Brill

Felix-Nussbaum-Haus Osnabrück


Mit seiner aufsehenerregenden Architektur von Daniel Libeskind bildet das Felix-Nussbaum-Haus gemeinsam mit dem neoklassizistischen Bau des Kulturgeschichtlichen Museums, der 1900 erbauten…

Hausbrauerei Rampendahl in Osnabrück, © Osnabrück-Marketing und Tourismus GmbH
© Osnabrück-Marketing und Tourismus GmbH

Hausbrauerei Rampendahl


Die letzte von ehemals rd. 30 Brauereien in der Altstadt ist die Hausbrauerei Rampendahl. Etwa 2000 Liter Bier werden heute bei jedem Brauvorgang im Sudhaus, das mitten im Gastraum steht, hergestellt.

Im Zoo Osnabrück leben vom Aussterben bedrohte Sumatra-Tiger, © Zoo Osnabrück
© Zoo Osnabrück

Zoo Osnabrück


Der 1936 als "Heimattiergarten" eröffente Zoo Osnabrück beherbergt rund 2.700 Tiere aus knapp 300 Arten. Die verschiedenen Erlebniswelten mit naturnahen, großzügigen Gehegen erstrecken sich über 23,5…

Eingang Forum am Dom - Osnabrück

Domschatz und Diözesanmuseum


Das Domschatz- und Diözesanmuseum ist ein Museum der katholischen Diözese des Bistums Osnabrück. Im Museum sind auf 500 m² die Exponate aus mehr als 1000 Jahren des Bestehens des Bistums ausgestellt.

Planetarium Osnabrück, © Planetarium Osnabrück
© Planetarium Osnabrück

Planetarium Osnabrück


Im Planetarium leuchten immer die Sterne. Und vom bequemen Sessel aus lassen sich phantastische Reisen durch das Planetensystem fast bis ans Ende des Kosmos starten...

Museum am Schölerberg, © Museum am Schölerberg
© Museum am Schölerberg

Museum am Schölerberg


Das Museum am Schölerberg in Osnabrück ist ein Ort, an dem Natur und Umwelt spielerisch und spannend erlebbar werden. Es ist es als Regionales Umweltbildungszentrum anerkannt.

Rathaus des Westfälischen Friedens in Osnabrück, © Osnabrück-Marketing und Tourismus GmbH / Finke-Ennen
© Osnabrück-Marketing und Tourismus GmbH / Finke-Ennen

Rathaus des Westfälischen Friedens


Das historische Rathaus im spätgotischen Stil wurde 1512 fertig gestellt. Wie auch in Münster wurde hier der Westfälische Friede ausgehandelt, der dem 30jährigen Krieg 1648 ein Ende setzte.

Kunsthalle Osnabrück, © Osnabrück - Marketing und Tourismus GmbH / Torsten Krüger
© Osnabrück - Marketing und Tourismus GmbH / Torsten Krüger

Kunsthalle Osnabrück


Die ehemalige Dominikanerkirche, erbaut um 1300, zählt zu den schönsten Ausstellungsräumen Norddeutschlands. Zu sehen sind hier herausragende Ausstellungsprojekte der zeitgenössischen Kunst.

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer

Stadtansichten

Veranstaltungen

© Osnabrück - Marketing und Tourismus GmbH / Diana Riepenhoff

Osnabrück is(s)t gut!

Osnabrück is(s)t gut!

Tourist Information Osnabrück / Osnabrücker Land

Bierstraße 22+23
49074 Osnabrück
Telefon: +49 (0) 541 / 3232202

zur WebsiteE-Mail verfassen