Endlich wieder Wanderlust im Harz
© HTV / M. Gloger

Der Harz


Der Harz – schroffe Bergwelt, geschützte Tiere und Pflanzen – ein Naturparadies. Wussten Sie, dass bereits seit 30 Jahren große Teile des Harzes als Nationalpark unter Schutz gestellt sind? So können wir heute seltene Arten wie den Schwarzstorch, die Wildkatze oder den Luchs mit etwas Glück wieder in freier Wildbahn erleben. Gerade die Wiederansiedlung des Luchs ist eine große Erfolgsgeschichte. Mehr dazu lesen Sie in unserem Interview mit Ole Anders von der Nationalparkverwaltung.

Sie sind auf der Suche nach einer kurzen Auszeit?

Dank des gut ausgeschilderten Wanderwegenetzes mit über 8.000 Kilometer Länge in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden kann die atemberaubende Mittelgebirgs-Landschaft hautnah erlebt werden. Sie haben die Wahl: lieber eine kurze Naturwanderung über mehrere Stunden oder doch lieber eine Rucksacktour über mehrere Tage? Der Urlaub im Harz hält Ihnen alle Möglichkeiten offen.

Der Harz von oben

Sie freuen sich auf den nächsten Adrenalinkick? Wie wäre es mit einer Mountainbike Tour auf den Harzer Pfaden? Zahlreiche Trails warten darauf, von Ihnen erkundet zu werden. Und wer den Ausblick von oben liebt, muss nicht unbedingt zu Fuß die höchsten Gipfel erklimmen – genauso schön ist es, mit der Seilbahn über die Baumkronen hinweg zu schweben. Genießen Sie den freien Blick auf die sagenhafte Landschaft des Harzes.

Kartenübersicht: Lage der Urlaubsregion Harz in Niedersachsen und typische Sehenswürdigkeiten

Zwei Wanderer am Oberharzer Wasserregal (UNESCO Welterbe)
© Harzer Tourismusverband / M. Gloger

Oberharzer Wasserwirtschaft


Mit der Aufnahme in die Liste der Kultur- und Naturerbe würdigte das Komitee die Oberharzer Wasserwirtschaft als eines der weltweit größten vorindustriellen Energieversorgungssysteme.

Kleine Mönche auf Zeit im gotischen Kreuzgang
© ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried/ Günter Jentsch

Kloster Walkenried - ZisterzienserMuseum


Das ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried, das die besondere Geschichte der Walkenrieder Mönche im Mittelalter erzählt und würdigt, ist auch für Sie und Ihre Familie ein Erlebnisort.

Mit dem Nationalpark-Ranger unterwegs
© Nationalpark Harz / dietrichkuehne.com

Nationalpark Harz


Im Harz wartet einer der größten Waldnationalparke Deutschlands darauf entdeckt zu werden. In Niedersachsens höchstem Mittelgebirge leben seltene Pflanzen und Tiere.

Hier sieht man den Brocken im Fernen
© B. Doerge

Der Brocken


Um den 1.141 Meter hohe Brocken kreisen viele Sagen und Mythen - zusätzlich dazu bietet das Dach Norddeutschlands eine majestätische Aussicht, zahlreiche Sportmöglichkeiten und Natur pur

191002_tmn_bad_harzburg_shooting-57
© TMN/Alex Kaßner

Baumwipfelpfad Bad Harzburg


Lernen Sie die Natur aus einer völlig neuen Perspektive kennen.

Menschen auf dem historischen Marktplatz von Goslar
© TMN/Francesco Carovillano

Goslar


Die tausendjährige Stadt Goslar ist ein erlebnisreiches Ziel für Ihre Städtereise und liegt zudem in herrlicher Natur direkt am Harz.

Erzbergwerk Rammelsberg in Goslar
© GOSLAR marketing GmbH / Stefan Schiefer

Erzbergwerk Rammelsberg


Das Bergwerk, das 1988 stillgelegt wurde, ist heute ein Museum und Besucherbergwerk. Hier wird ein einmaliger Einblick in die Geschichte des Bergbaus von den Anfängen bis zur heutigen Zeit gegeben.

An den Hahnenkleeklippen bei Braunlage
© Harzer Tourismusverband / Marcus Gloger

Braunlage


Im staatlich anerkannten Luftkurort Braunlage finden Sie alle reizvollen Seiten des Natur- und Nationalparks Harz.

Frau und Kind schweben über den Bäumen, strecken die Arme zur Seite aus
© BaumSchwebeBahn Harz/ Nordstadlicht

BaumSchwebeBahn Bad Harzburg


Schweben Sie an den Baumkronen in Bad Harzburg vorbei! Bei einer Fahrtgeschwindigkeit von maximal 12-15 km/h können Sie den Baumbestand vom Burgberg und dem Kalten Tal bewundern.

Kabinenbahn des ErlebnisBocksBerges
© ErlebnisBocksBerg Hahnenklee GmbH & Co. KG

ErlebnisBocksBerg Hahnenklee GmbH & Co. KG


Freuen Sie sich auf erlebnisreiche und erholsame Stunden am ErlebnisBocksBerg Hahnenklee. Egal zu welcher Jahreszeit, hier ist bei jedem Besuch Spaß garantiert.

Pärchen in Seilbahn
© Harzer Tourismusverband/ Marcus Gloger

Wurmbergseilbahn Braunlage


Mit der längsten Seilbahn Norddeutschlands am Wurmberg sind Sie in nur 15 Minuten auf der Bergspitze 971 Meter über dem Meeresspiegel. Dort können Sie – wie die Skispringer – den Anlaufturm erklimmen

Junges Pärchen sitz auf Erlebnisinsel, sie sieht in einen Reiseführer zum Harzer-Hexen-Stieg, er blickt in die Ferne.
© Harzer Tourismusverband/ Alexander Kaßner

Harzer-Hexen-Stieg


Start bzw. Ziel des Fernwanderweges Harzer-Hexen Stieg.

Außenansicht Portal in den Berg
© HEZ/ Günther Jentsch

HöhlenErlebnisZentrum Iberger Tropfsteinhöhle in Bad Grund


Steinalte Geheimnisse - modern inszeniert! Erleben Sie Kultur und Natur in einem modernen Museum und einer uralten Höhle.

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer

Impressionen aus dem Harz

Harzer Tourismusverband e.V.

Marktstraße 45
38640 Goslar
Telefon: +49 (0) 5321 / 34040

zur WebsiteE-Mail verfassen

Unser Reise-Newsletter

Mehr Urlaubsinspiration aus dem Reiseland Niedersachsen - Jetzt anmelden!

Unser Newsletter garantiert wertvolle Tipps aus unseren Reiseregionen und zeigt Ihnen, was einen Urlaub im Reiseland Niedersachsen besonders macht.

Ein Fehler bei der Anmeldung ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Ihre Anmeldung wurde erfolgreich versendet!

Sie erhalten in Kürze eine Mail zur Bestätigung.

Wir geben Ihre Adresse nicht weiter. Sie können sich jederzeit wieder abmelden!