Illumination Korallenriff
© HEZ/ Günther Jentsch

Höh­len­Er­leb­nis­Zen­trum Iber­ger Tropf­stein­höh­le in Bad Grund


KinderFerienLand Niedersachsen
Reisen für alle

Für ein brei­tes Pu­bli­kum an­ge­legt, lädt das Höh­len­Er­leb­nis­Zen­trum Jung und Alt ein, ei­ne fas­zi­nie­ren­de Un­ter­welt und ei­nen groß­ar­ti­gen Hö­he­punkt der Höh­len­ar­chäo­lo­gie und DNA-For­schung zu ent­de­cken.

Sie tref­fen hier auf die be­rühm­ten To­ten aus der Lich­ten­stein­höh­le – die bis­her äl­tes­te ge­ne­tisch be­leg­te Groß­fa­mi­lie der Welt –, auf ihr bron­ze­zeit­li­ches Höh­len­grab und so­gar auf de­ren heu­ti­ge wahr­schein­li­che Nach­fah­ren. Un­ter­ir­disch tau­chen Sie ein in ein 385 Mil­lio­nen Jah­re al­tes Ko­ral­len­riff aus der Süd­see und be­glei­ten es auf sei­ner Rei­se in den Nor­den. Im eins­ti­gen Riff und heu­ti­gen Iberg liegt die Iber­ger Tropf­stein­höh­le. Mit ih­rer be­son­de­ren Ent­ste­hung und als Reich des Zwer­gen­kö­nigs Hü­bich ist sie span­nend für je­des Al­ter.

Am Zen­trum be­ginnt auch der Karst­wan­der­weg Süd­harz. Die Land­schaft zeigt bei ge­nau­em Hin­se­hen, was einst im und auf dem Iberg ge­schah.

HöhlenErlebnisZentrum Iberger Tropfsteinhöhle

An der Tropfsteinhöhle 1
37539 Bad Grund
Telefon: +49 (0) 5327 / 829391

zur WebsiteE-Mail verfassen

Anreise Planen

Planen Sie hier Ihre Anreise zu „HöhlenErlebnisZentrum Iberger Tropfsteinhöhle in Bad Grund“ mit Google Maps.