Blick von einer Düne in die untergehende Sonne am Strand von Langeoog, © Tourismus-Service Langeoog/ Andreas Falk
© Tourismus-Service Langeoog/ Andreas Falk

Ostfriesische Inseln


Unendliche Weiten, faszinierende und naturbelassene Landschaften mit einer einzigartigen Flora und Fauna, gesunde Luft und Sandstrände, die zum Entspannen einladen: Willkommen auf den Ostfriesischen Inseln, wo die Erholung bereits bei der Anreise beginnt. Die Inselkette, die zum Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer gehört, erstreckt sich über neunzig Kilometer vor der niedersächsischen Nordseeküste und ist das ganze Jahr über ein empfehlenswertes Urlaubsziel im Reiseland Niedersachsen. Ob mit der Familie, im Freundeskreis oder zu Zweit, ob erholungssuchend, sportbegeistert oder naturinteressiert: die Nordseeinseln bieten für jeden das passende Urlaubsprogramm.

So viele Gemeinsamkeiten Norderney, Langeoog, Borkum, Juist, Wangerooge, Spiekeroog und Baltrum auch haben, so viele Unterschiede gibt es aber auch. Denn: Jede Insel strahlt individuellen Charme aus. Was die Inseln im Einzelnen so besonders macht, auf welcher Sie was erleben können und Informationen zu Unterkünften, Veranstaltungen und Fährverbindungen finden Sie genau hier. Und wer sich nicht wirklich für eine Ostfriesische Insel entscheiden kann, für den empfiehlt sich Insel-Hopping. Wir wünschen einen erholsamen Nordsee-Urlaub!

Die ostfriesischen Inseln im Überblick

© Ostfriesland Tourismus GmbH / www.ostfriesland.de

Borkum

Borkum
© Ostfriesland Tourismus GmbH / www.ostfriesland.de

Juist

Juist
© Staatsbad Norderney GmbH / Janis Meyer

Norderney

Norderney
© Kurverwaltung Baltrum / Denis Metz

Baltrum

Baltrum
© Archiv Nordseebad Spiekeroog GmbH

Spiekeroog

Spiekeroog
© Ostfriesland Tourismus GmbH / www.ostfriesland.de

Wangerooge

Wangerooge