Paar beim Wandern im Emsland
© Naturpark Hümmling

Emsland


Zwischen Nordsee und den ersten Ausläufern des Teutoburger Waldes fallen dem Besucher sofort die langgezogenen Kanäle und malerischen Klapp- und Zugbrücken ins Auge. Sie führen über die langen Kanäle, auf denen in vergangenen Zeiten Torfkähne fuhren und erinnern an die Nähe zu den Niederlanden.

Hier im Emsland, wo über Jahrhunderte unter großen Mühen Bauern sogenannten Brenntorf aus dem Boden stachen, trockneten und auf Torfkähnen zu den Häfen an der Ems brachten, bildet heute das renaturierte Moor eine wunderbare Naturerlebnis- und Naturschutzfläche.

Haben Sie schon einmal vom sagenumwobenen Moor gehört?

Die typische Moorflora aus Torfmoos, Heide, Wollgras, Pfeifengras und Sonnentau bietet einen idealen Lebensraum für Vögel und Insekten. Früh morgens, wenn dicke Nebelschwaden über den Feuchtgebieten hängen, herrscht eine mystische Stimmung. In alten Zeiten war das die Grundlage für schaurige Geschichten. Im Laufe des Tages entfaltet aber die Sonne ihre Kraft und lässt den Blick auf die eindrucksvollen Flächen frei. Besonders die Wollgrasblüte im Frühsommer mir ihren weißen Wattebauschen setzt einen Höhepunkt in dieser Landschaft.

Sie möchten mehr erfahren über die Tier- und Pflanzenwelt?

Besucher können in dieses Naturwunder über spezielle Naturpfade, Rad- und Wanderwege eintauchen. Um das Moor näherzubringen, es quasi anfassen und riechen zu können, empfiehlt sich eine Tour mit kundigen Naturführern. Lesen Sie hierzu auch unser Interview mit der Biologin Dr. Silke Hirndorf.

Die Natur hier zu entdecken gefällt kleinen wie großen Gästen. Die Erlebnispfade entlang der Blütenteppiche, Froschkolonien und Libellenschwärmen sind auch hervorragend geeignet für einen Ausflug mit der ganzen Familie.

Kurzum: Die idyllischen Flussläufe von Ems und Hase, geheimnisvolle Moore, die dichten Wälder des Höhenrückens Hümmling, geheimnisvolle Hünengräber und einige der schönsten Dörfer Niedersachsens prägen die grüne Weite im Emsland. Radfahrer, Familien und Gruppen – sie alle erleben ein top ausgeschildertes Radwegenetz, Paddel-, Wander- und Reitmöglichkeiten für Anfänger und Fortgeschrittene, Spaßbäder, Klettergärten, Tierparke und Spieleparadiese für die Kleinen sowie technische Superlative, Gaumenfreuden und Gastfreundschaft!

Kartenübersicht: Lage der Urlaubsregion Emsland in Niedersachsen und typische Sehenswürdigkeiten

Prospekte

Emsland Routenführer
© Emsland Touristik

Der Routenführer Emsland-Route: Das Handbuch zum 300 km langen Rundkurs im Emsland mit einer ausführlichen Beschreibung, Tipps zu den Sehenswürdigkeiten am Wegesrand und "besonderen" Ausflugszielen.


Hier kostenlos bestellen

Gesellschaft zur Förderung des Emsland Tourismus mbH

Ordeniederung 1
49716 Meppen
Telefon: +49 (0) 5931 / 9250900

zur WebsiteE-Mail verfassen

Besucheranschrift

Herzog-Arenberg-Straße 12
49716 Meppen

Unser Reise-Newsletter

Mehr Urlaubsinspiration aus dem Reiseland Niedersachsen - Jetzt anmelden!

Unser Newsletter garantiert wertvolle Tipps aus unseren Reiseregionen und zeigt Ihnen, was einen Urlaub im Reiseland Niedersachsen besonders macht.

Ein Fehler bei der Anmeldung ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Ihre Anmeldung wurde erfolgreich versendet!

Sie erhalten in Kürze eine Mail zur Bestätigung.

Wir geben Ihre Adresse nicht weiter. Sie können sich jederzeit wieder abmelden!