Paar in Dünen mit Vögeln im Hintergrund
© TMN

Ostfriesland


Genießen Sie die typisch norddeutsche Lebensart in Ostfriesland: maritime Landschaften, salzige Nordseeluft und gelebte Traditionen. Im Herbst erwartet Sie in Ostfriesland ein weiteres Highlight!

Ostfriesland – Kulisse eines unglaublichen Naturschauspiels

Erleben Sie auf der ostfriesischen Halbinsel das grandiose Naturschauspiel des Vogelzugs.

Viele tausend Zugvögel, aus dem hohen Norden kommend, unterbrechen ihre Reise im Wattenmeer. Sie stärken sich für den Weiterflug in ihre südlichen Winterquartiere. Im UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer finden sie einen reich gedeckten Tisch vor. Manchmal scheint es, als würde das Wattenmeer bis zum Horizont ein wogendes Meer aus Vogelschwärmen bilden. Zwischen September und Oktober ist der Vogelzug am intensivsten. Dann können Sie an der ostfriesischen Küste verschiedenste Arten von Gänsen und Enten, über Wat- und Singvögel bis hin zu Greifvögeln wie Eulen und Falken auf einem Fleck erleben – eine echte Once-in-a-lifetime-experience!

Den Vogelzug im Herbst umgibt zudem eine ganz besondere Stimmung. Während die Zugvögel im Frühjahr geradezu hektisch an die Küsten Skandinaviens drängen, um ihren Partner zu finden, ist von dieser Eile in den Herbstmonaten nichts mehr zu spüren. Die Vögel brechen gemächlich in den Süden auf und nehmen sich oft Tage oder Wochen Zeit, um sich Fettreserven für die Reise anzufressen.

Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsiches Wattenmeer

Aufgrund der Tatsache, dass der Vogelzug jährlich dem gleichen Muster folgt und immer im niedersächsischen Wattenmeer Kraft für die Weiterreise getankt wird, ist das Phänomen in Ostfriesland besonders gut zu beobachten. Aus diesem Grund organisiert der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer seit mittlerweile zwölf Jahren eine Themenwoche rund um das Naturschauspiel Vogelzug. In diesem Jahr werden die Zugvogeltage vom 10. bis zum 18. Oktober 2020 stattfinden.

Es erwartet Sie ein buntes Angebot an Workshops, Vorträgen und Ausstellungen. Geplant sind außerdem Exkursionen zu Fuß, mit dem Rad und mit dem Schiff, die die Ornithologen-Herzen höherschlagen lassen. Unser persönlicher Tipp? Eine Radtour auf der Dollard-Route beschert Naturliebhabern unvergessliche Erlebnisse: Wer einmal am Strand stand, während tausende Vögel in luftige Höhen aufstiegen, weiß wovon wir sprechen!

Bei einer geführten Wanderung mit den ausgebildeten Guides haben Sie darüber hinaus die Möglichkeit, das Weltnaturerbe Wattenmeer intensiv kennenzulernen. Lesen Sie dazu mehr im Interview mit dem Wattführer Joke Pouliart.


Seeluft Schriftzug Ostfriesland
© TMN

Gotische Orgel in der Rysumer Kirche, die älteste Orgel Norddeutschlands
© Ostfriesland Tourismus GmbH / www.ostfriesland.de

Älteste Orgel Nordeuropas in Rysum


Die höchste Orgeldichte in Deutschland herrscht in Ostfriesland - die älteste bespielbare Orgel Nordeuropas finden Sie in Rysum.

Die Ostfriesische Teezeremonie Schritt für Schritt
© Ostfriesisches Teemuseum

Ostfriesisches Teemuseum Norden


Lebendig, interaktiv und farbenfroh: Erleben Sie die ganze Welt des Tees im Ostfriesischen Teemuseum.

Hafen Greetsiel, Fischkutter, blauer Himmel, Krummhörn, Ostfriesland, Niedersachsen, Deutschland
© Dieter Schinner

Kutterhafen in Greetsiel


Der über 600 Jahre alte Fischereihafen Greetsiel beheimatet 27 Krabbenkutter und damit die größte Kutterflotte Ostfrieslands.

Wilhelmshaven-Cup Regatta
© Wilhelmshaven Touristik und Freizeit GmbH / B. Groneick

Wilhelmshaven


Wilhelmshaven hat das Wasser im Herzen. Rund um den Großen Hafen reihen sich maritime Attraktionen aneinander: Küstenmuseum, Aquarium, Deutsches Marinemuseum und UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer.

Miniaturansicht von Emden Stadt
© Leeraner Miniaturland

Leeraner Miniaturland


Von den Ostfriesischen Inseln über Aurich bis Leer – von Emden über Papenburg bis nach Bourtange (NL): Das Leeraner Miniaturland zeigt die Region in H0

Schloss in Jever
© Ostfriesland Tourismus GmbH / www.ostfriesland

Jever


Die Stadt Jever liegt im Nordwesten Niedersachsens unweit der Küste und des Jadebusens. Entdecken Sie Jevers Wahrzeichen - das Schloss. Erleben Sie alte Handwerkskunst in der Blaudruckerei oder nutzen…

Zwei Kinder experimentieren im EEZ
© EEZ Aurich/ Impulsdesign

EEZ Energie-, Bildungs- und Erlebnis-Zentrum Aurich


Das Energie-, Bildungs- und Erlebnis-Zentrum Aurich lässt Sie Energie mit Spannung und Freude erleben.

Selfie in der Emder Rüstkammer
© Ostfriesisches Landesmuseum Emden/ Karlheinz Krämer

Ostfriesisches Landesmuseum Emden


Erleben Sie das bedeutendste kunst- und kulturgeschichtliche Museum Ostfrieslands.

klein_dsc_1449-pano
© TMN/Markus Tiemann

Park der Gärten in Bad Zwischenahn


Einer der schönsten Parks Deutschlands lädt Groß und Klein zum Erleben ein. Hier finden Sie Ideen für den eigenen Garten oder können einfach einen erholsamen Tag mit Familie und Freunden verbringen.

Der Schiefe Kirchturm von Suurhusen gilt als der am stärksten geneigte Turm der Welt.
© Ostfriesland Tourismus GmbH / www.ostfriesland.de

Der schiefe Kirchturm von Suurhusen


In der Gemeinde Hinte steht der Kirchturm von Suurhusen, der 27,37 Meter hoch ist und einen Überhang von 2,47 Metern besitzt. Damit ist er schiefer als der Turm von Pisa!

Luftaufnahme des Emssperrwerks
© www.suedliches-ostfriesland.de

Emssperrwerk Leer


Das Emssperrwerk ist ein beeindruckender Beleg deutscher Ingenieur-Kunst.

Schlosspark Lütetsburg
© Schlosspark Lütetsburg

Schlosspark Lütetsburg


Entdecken Sie den Schlosspark Lütetsburg – den größten privaten Englischen Landschaftsgarten Norddeutschlands mit seinen über 150 Baum- und Straucharten sowie einzigartigen Bauwerken und Staffagen.

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer

Ostfriesland entdecken

Ostfriesland Tourismus GmbH

Ledastraße 10
26789 Leer
Telefon: +49 (0) 491 / 91969660

zur WebsiteE-Mail verfassen

Unser Reise-Newsletter

Mehr Urlaubsinspiration aus dem Reiseland Niedersachsen - Jetzt anmelden!

Unser Newsletter garantiert wertvolle Tipps aus unseren Reiseregionen und zeigt Ihnen, was einen Urlaub im Reiseland Niedersachsen besonders macht.

Ein Fehler bei der Anmeldung ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Ihre Anmeldung wurde erfolgreich versendet!

Sie erhalten in Kürze eine Mail zur Bestätigung.

Wir geben Ihre Adresse nicht weiter. Sie können sich jederzeit wieder abmelden!