Mann steht auf Berg und streckt seinen Arm zum Tal hinaus
© TMN

Ausflugstipps für den Herbst in Niedersachsen


Der Herbst ist da! Vom goldenen Oktober bis zur Vorweihnachtszeit warten in Niedersachsen wieder tolle Erlebnisse auf Sie. Ob in den Herbstferien mit der ganzen Familie oder als kurze Auszeit mit Freunden – wir haben wieder tolle Herbst-Tipps aus unseren Reiseregionen zusammengestellt. Diese Dinge sollten Sie im Herbst in Niedersachsen ausprobieren:  

Indian Summer im Harz und Weserbergland genießen 

Mit dem Herbst verwandeln sich die Wälder in Niedersachsen – ein beeindruckendes, farbenfrohes Spektakel. Das bunte Herbstlaub lässt sich besonders gut bei einer Herbstwanderung im Harz oder im Weserbergland genießen. Unsere Tipps für die perfekte Aussicht auf die herbstlichen Landschaften:   

  • Die Hohensteinklippen im Weserbergland: Ein eindrucksvoller Blick in das Wesertal bieten die Hohensteinklippen im Weserbergland. Der Hohenstein ist ein bewaldetes Plateau auf rund 340 Metern Höhe. An der südlichen Flanke fallen Klippen bis zu 40 Meter steil in Richtung Weser ab, sie heißen "Grüner Altar", "Teufelskanzel" und "Hirschsprung". 
  • Die Wolfswarte im Harz: Einen der besten Ausblicke auf die Landschaft des Harzes und einen tollen Blick auf den Brocken gibt es von der Wolfswarte. Mitten im Nationalpark Harz gelegen, ist die waldlose Kuppe des zweithöchsten Bergs Niedersachens, dem Bruchberg. Dieser ist gut von Altenau oder Torfhaus zu erreichen. 

Wanderer unter herbstlicher Sünthelbuche im Weserbergland
© TourismusMarketing Niedersachsen GmbH / German Roamers / Johannes Becker

Äpfel selber ernten im Alten Land 

Der Herbst ist Erntezeit. Im Alten Land am Elbstrom von den Toren Hamburgs werden Sie dieser Zeit tausenden Tonnen Äpfel geerntet. Im größten Obstanbaugebiet Deutschlands können Sie bei einem Ausflug auf den zahlreichen Höfen selber Hand anlegen – selbstgepflückt schmeckt es am Besten! 

Apfelernte
© Fotolia / Thorsten Schier

Zugvögel beobachten im Nationalpark Wattenmeer 

Im Herbst beginnt die alljährliche Reise der Zugvögel. Millionen Vögel rasten auf ihrem Weg in den Süden im Nationalpark Wattenmeer. In Ostfriesland und in der Region Nordsee-Elbe-Weser lassen sich diese besonders gut beobachten, zum Beispiel im Rahmen der Zugvogeltage Mitte Oktober. Alle Infomationen dazu finden Sie hier.

Sing- und Zwergschwäne als Wintergäste an der Elbe
© TourismusMarketing Niedersachsen GmbH / Jürgen Borris

Gesund durch den Herbst mit Wellness und Waldbaden 

Wenn die Tage im Herbst kälter werden, sehnt sich der Körper nach Wärme und Ruhe. Diese finden Sie und unseren ausgezeichneten Thermen und Wellnesshotels – denn Wellness geht bei jedem Wetter. Tanken Sie Energie für die langen Wintermonate zum Beispiel bei einer Thalasso-Anwendung auf den Ostfriesischen Inseln, bei einem Sparziergang in der Brandung an der Nordseeküste oder beim Waldbaden im Osnabrücker Land.  

Thalassoanwendung im ahoi
© Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH

Herbstliche Rad- und Wandertouren unternehmen 

Vor dem Winter ein letztes Mal die Kraft der Herbstsonne erleben, am Besten draußen in der Natur. Bei einer herbstlichen Radtour und Wanderung durch Niedersachsens Natur erleben Sie die Landschaft in einer besonderen Stimmung. Hier sind vier Tipps für Sie: 

Kinder rennen durch Wald über heruntergefallene Blätter
© TMN

Herbstausflüge mit Kindern 

Einfach mal etwas Neues wagen – zum Beispiel in der Freizeit. Draußen aktiv sein macht im Herbst richtig Spaß - am besten bei einer Partie Diskgolf im Braunschweiger Land. Noch nie gehört? Lassen Sie sich überraschen... Alle Informationen für das Freizeitvergnügen mit der ganzen Familie finden Sie hier.

Mann wirft Frisbee und Freunde gucken dabei lachend zu
© Stadt Wolfenbüttel / Christian Bierwagen

Niedersachsen vom Wasser aus entdecken 

Wie wäre es zur Abwechslung mal mit einer Flusskreuzfahrt auf der Elbe? So können Sie sich einfach zurücklehnen und die Landschaft und die fantastische frische Luft genießen. Gerade im Herbst lassen sich dabei besonders gut Tiere beobachten. 

Vogelperspektive über der Elbe
© TMN/Jürgen Borris

Shoppen, Street Art und Natur erleben in Hannover 

In Hannover gehen urbanes Flair und Naturerlebnisse Hand in Hand. Von den bedeutendsten Barockgärten Europas über hippe Szeneviertel mit kultigen Bars inklusive Wohlfühlvibes bis hin zu einem der größten Stadtwälder Deutschlands und einer romantischen Altstadt, die mit Fachwerkarchitektur und zahlreichen kleinen Cafés und Boutiquen zum Bummeln einlädt. Alle Infos für ihren City-Trip finden Sie hier

Frauen beim Shoppen
© Hannover Marketing & Tourismus GmbH / Christian Wyrwa

Und Ihre Lieblingsbeschäftigung?

Was machen Sie gerne im Herbst in Niedersachsen? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail mit Ihren Tipps für einen gelungen Urlaub oder Tagesausflug zwischen Nordsee, Harz und Heide.  

 

TourismusMarketing Niedersachsen GmbH

Essener Straße 1
30173 Hannover
Telefon: (0) 511 / 2704880

zur WebsiteE-Mail verfassen