Paar lachend am Strand beim Sonnenuntergang
© TMN

Nordsee


Die Tage werden wieder kürzer und kündigen so langsam die nass-kalten Monate an. Nun ist eine gute Gelegenheit, das Immunsystem zu stärken. Ziel ist es, gesund durch die dunkle Jahreszeit zu kommen und für Herbst und Winter gut gewappnet zu sein, Höchste Zeit, um einen Urlaub an der niedersächsischen Nordsee zu planen.

Heilsame Wirkung des Reizklimas an der Nordsee

Wo könnte das Immunsystem besser gestärkt werden als an der niedersächsischen Nordseeküste? Die Verbindung aus Sonne, Salzwasser und Wind sorgt für das charakteristische Reizklima, welches starken Einfluss auf unseren Organismus ausübt. Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert und die Atemwege befreit. Wenn die Temperaturen weiter sinken, kommt es im Spätherbst auch zu einem Kältereiz, der zusätzlich die Abwehrkräfte stärkt.

Wir verraten Ihnen die beliebtesten Outdoor Aktivitäten im Gesundheitsurlaub:

1. Strandspaziergang

Genießen Sie einen Strandspaziergang in der Brandungszone: Hier hat die wohltuende Salzluft den maximalen Effekt und fördert die Befeuchtung der Atemwege. Thalasso bezeichnet übrigens die Heilkraft aus dem Meer und dadurch wird der Strandspaziergang auch bereits zu einem Thalasso-Erlebnis.

2. Klima-Walking

Klima-Walking bezeichnet das kraftvolle, intensive Gehen am Meer. Über 600 Muskeln werden dabei bewegt. Das Training kann sowohl mit als auch ohne Stöcke durchgeführt werden und ist für Anfänger als auch für Geübte geeignet. Der Stoffwechsel kommt ordentlich in Schwung und durch das bewusste Einatmen der salzhaltigen Luft wird der Körper optimal mit Sauerstoff versorgt.

3. Klimawandern

Wenn Sie Herz-Kreislauftraining betreiben möchten, können wir Ihnen das Klimawandern empfehlen. Beim Klimawandern sind Sie langsamer als beim Walking unterwegs und Sie kontrollieren stetig Ihren Puls. Durch das Nordsee-Reizklima werden automatisch auch die Abwehrkräfte gestärkt. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Trainingseinheit im Nordseeheilbad Norddeich? Wählen Sie aus sieben Terrainwegen die Strecke mit Ihrer bevorzugten Schwierigkeitsstufe. So gibt es ausgeschilderte und lockere Kurparkrunden als auch anspruchsvollere Wege am Yachthafen entlang. Weitere Informationen sowie eine Rundwege-Karte erhalten Sie in der Touristinformation im Nordseeheilbad Norddeich.

4. Nordic Walking und Joggen

An der frischen Herbstluft ist Nordic Walking gleich doppelt gesund: Neben den Muskeln werden auch die Abwehrkräfte durch den Kältereiz trainiert. Auf insgesamt 100 Kilometern können Sie Ihr Immunsystem im Wangerland bei Thalasso-Nordic-Walking fit machen für den Winter. 14 Strecken stehen Ihnen dabei zur Auswahl. Entdecken Sie während Ihres Trainings das malerische Wangerland. Freuen Sie sich auf weite Landschaften, glitzernde Salzwiesen, grüne Deiche und natürlich den Nordseestrand.

Viele Küstenorte bieten auch Aktiv-Angebote an, die Sie in Ihrem Herbsturlaub in Anspruch nehmen können.

Zu den beliebtesten Ausflügen zählen Wattwanderungen im UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer. Im Interview mit Frauke Lüken, einer geprüften Watt- und Nationalparkführerin, erfahren Sie mehr von der Faszination und den Erlebnissen während der Wanderung auf dem Meeresgrund der Nordsee.


Schriftzug Küstenwind Nordsee

Am historischen Standort am Neuen Hafen in Bremerhaven gelegen befinden sich die Besucher an genau dem Ort, von dem aus zwischen 1830 und 1974 über 7,2 Millionen Menschen ausgewandert sind.
© Deutsches Auswandererhaus/ Kay Riechers

Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven


Auswanderung erleben, Spuren finden und Migration verstehen im Deutschen Auswandererhaus Bremerhaven.

Nationalpark Wattenmeer-Dornum
© Tourismus GmbH Gemeinde Dornum

Dornumersiel/Westeraccumersiel (Dornum) - Thalasso-Nordseebad®


Maritime Atmosphäre mit Strand- und Badeleben, Kutterhafen, Seekurgarten und Inhalationshaus.

Kutterhafen in Neuharlingersiel
© Kurverein Neuharlingersiel e.V. / Martin Stöver

Neuharlingersiel - Thalasso-Nordseeheilbad®


Neben dem einzigartigen schonenden Klima ist Neuharlingersiel vor allem für seine Naturheilschlickkur bekannt.

Strandsport am Norddeich
© Wirtschaftsbetriebe der Stadt Norden GmbH

Norden-Norddeich - Nordseeheilbad


Erfrischender Seewind, Meerwasser und wärmende Sonnenstrahlen begleiten Sie auf Schritt und Tritt.

Übersicht über die Nordseelagune in Butjadingen
© Thomas Hellmann / www.butjadingen.de

Nordsee-Lagune Butjadingen


Butjadingen hat die Ebbe abgeschafft. Weltweit einzigartig ist das 45.000 qm große Areal der Nordsee-Lagune Butjadingen mit dem großen Salzwasserbadesee mit biologischer Reinigungsanlage.

Fütterung der Seehunde
© Seehundstation Norddeich

Seehundstation Nationalpark-Haus


Die Seehundstation ist eine leistungsfähige, anerkannte Betreuungsstation für Meeressäuger. Hier werden verwaiste Seehunde und Kegelrobben aufgezogen und in die Nordsee zurück gebracht.

Fischkutter im Vareler Hafen
© Ostfriesland Tourismus GmbH

Varel-Dangast - Nordseebad


Hier finden Sie ein gesundes Reizklima und eine eigene Heilquelle direkt am Jadebusen.

Pottwalskelett im Waloseum in Norden
© Seehundstation Norddeich

Waloseum in Norden-Norddeich


Das Waloseum ist eine Einrichtung der Seehundstation Norddeich. Wie kommt der Wal ins Wattenmeer? Wie hat er gelebt? Diesen Fragen geht das Walerlebniscenter nach.

U-Boot Kinderspielbereich
© Windstärke 10/ Andreas Keller

Windstärke 10 - Wrack- und Fischereimuseum Cuxhaven


Das kinderfreundliche Wrack- und Fischereimuseum in Cuxhaven handelt von den Extremen der Seefahrt.

Leuchtturm Kleiner Preuße III
© Cuxland-Tourismus / Bernd Schlüsselburg

Wremen - Nordseebad


Wremen liegt an der Wurster Nordseeküste, einer Region zum Entspannen, Ausruhen und Auftanken.

Thalasso auf Wangerooge
© Kulturverwaltung Wangerooge / Kees van Surksum

Thalasso an der Nordsee


Thalasso ist Gesundheit aus dem Meer und bietet viele Möglichkeiten, sich eine Auszeit vom Alltag zu nehmen.

NordseeKarren von außen in Schillig
© Wangerland Touristik GmbH/ Martin Stöver

NordseeKarren


Eine ausgefallene Übernachtungsmöglichkeit direkt auf dem Sommerdeich am Strand von Schillig.

Wilhelmshaven-Cup Regatta
© Wilhelmshaven Touristik und Freizeit GmbH / B. Groneick

Wilhelmshaven


Wilhelmshaven hat das Wasser im Herzen. Rund um den Großen Hafen reihen sich maritime Attraktionen aneinander: Küstenmuseum, Aquarium, Deutsches Marinemuseum und UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer.

Watt im Abendlicht
© NLPV Niedersächsisches Wattenmeer / Norbert Hecker

Niedersächsisches Wattenmeer


Das Wattenmeer an Niedersachsens Nordseeküste bietet einen ganz eigenen Naturraum im Wechsel der Gezeiten. Erfahren Sie, was das Watt so einzigartig und besonders macht.

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer

Die Nordsee GmbH

Börsenstraße 7
26382 Wilhelmshaven
Telefon: +49 (0) 4421 / 9560991

zur WebsiteE-Mail verfassen

Unser Reise-Newsletter

Unser Newsletter garantiert wertvolle Tipps aus unseren Reiseregionen und zeigt Ihnen, was einen Urlaub im Reiseland Niedersachsen besonders macht.