Frau mit Hund am Strand Kampagne 2020

Nordsee


Wann haben Sie sich zuletzt den Nordsee-Wind um die Ohren wehen lassen? Auf dem Rad entlang der schönen Küste, ausgedehnte Spaziergänge am Deich oder beim Wandern durch weites Watt – an der niedersächsischen Nordseeküste verlangt der Körper wie von selbst nach intensivem Einsatz an der frischen, salzhaltigen Luft. Doch keine Sorge, große Anstrengungen sind erlaubt, müssen aber nicht sein, um sich im Urlaub innerhalb von kurzer Zeit wie neugeboren zu fühlen.

Das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer prägt mit dem Wechsel von Ebbe und Flut Ihren Aufenthalt an der niedersächsischen Nordseeküste. Weite Strände, Wellen und Brandung laden zum Badevergnügen ein, während es Stunden später unglaublich still wird, wenn die Nordsee das Watt freigibt – ein wunderbarer Ort, um die Sinne neu zu schärfen.

Wattwandern und Meer

Eine Wattwanderung durch das Weltnaturerbe ist hier ein absolutes Muss. Denn diese bietet genau die Entschleunigung, die man von einem Urlaub an Niedersachsens Küste erwartet. Doch nicht nur zu Fuß kann das Wattenmeer erkundet werden. So stehen unter anderem drei Wattenmeer-Besucherzentren und dreizehn Nationalpark-Häuser an der Küste und auf den Inseln bereit, um mit Ausstellungen und Vorträgen die Zusammenhänge im Wattenmeer erlebbar zu machen.

Oder wie wäre es mit einer Begegnung mit dem größten freilebenden Raubtier Deutschlands? Ganz sicher vom Schiff aus und mit dem entsprechenden Abstand... Denn die Kegelrobbe, die hier gemeint ist, erholt sich von der anstrengenden Jagd nach Fischen am liebsten auf den Sandbänken entlang der Küste. Regelmäßig fahren Ausflugsschiffe in Richtung der Sandbänke, um die Tiere aus sicherer Entfernung in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten zu können.


 


Schriftzug Kampagne 2020 Endlich wieder Küstenwind

Am historischen Standort am Neuen Hafen in Bremerhaven gelegen befinden sich die Besucher an genau dem Ort, von dem aus zwischen 1830 und 1974 über 7,2 Millionen Menschen ausgewandert sind., © Deutsches Auswandererhaus/	Kay Riechers
© Deutsches Auswandererhaus/ Kay Riechers

Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven


Auswanderung erleben, Spuren finden und Migration verstehen im Deutschen Auswandererhaus Bremerhaven.

Nationalpark Wattenmeer-Dornum, © Tourismus GmbH Gemeinde Dornum
© Tourismus GmbH Gemeinde Dornum

Dornumersiel/Westeraccumersiel (Dornum) - Thalasso-Nordseebad®


Maritime Atmosphäre mit Strand- und Badeleben, Kutterhafen, Seekurgarten und Inhalationshaus.

Kutterhafen in Neuharlingersiel, © Kurverein Neuharlingersiel e.V. / Martin Stöver
© Kurverein Neuharlingersiel e.V. / Martin Stöver

Neuharlingersiel - Thalasso-Nordseeheilbad®


Neben dem einzigartigen schonenden Klima ist Neuharlingersiel vor allem für seine Naturheilschlickkur bekannt.

Strandsport am Norddeich, © Wirtschaftsbetriebe der Stadt Norden GmbH
© Wirtschaftsbetriebe der Stadt Norden GmbH

Norden-Norddeich - Nordseeheilbad


Erfrischender Seewind, Meerwasser und wärmende Sonnenstrahlen begleiten Sie auf Schritt und Tritt.

Übersicht über die Nordseelagune in Butjadingen, © Thomas Hellmann / www.butjadingen.de
© Thomas Hellmann / www.butjadingen.de

Nordsee-Lagune Butjadingen


Butjadingen hat die Ebbe abgeschafft. Weltweit einzigartig ist das 45.000 qm große Areal der Nordsee-Lagune Butjadingen mit dem großen Salzwasserbadesee mit biologischer Reinigungsanlage.

Fütterung der Seehunde, © Seehundstation Norddeich
© Seehundstation Norddeich

Seehundstation Nationalpark-Haus


Die Seehundstation ist eine leistungsfähige, anerkannte Betreuungsstation für Meeressäuger. Hier werden verwaiste Seehunde und Kegelrobben aufgezogen und in die Nordsee zurück gebracht.

Fischkutter im Vareler Hafen, © Ostfriesland Tourismus GmbH
© Ostfriesland Tourismus GmbH

Varel-Dangast - Nordseebad


Hier finden Sie ein gesundes Reizklima und eine eigene Heilquelle direkt am Jadebusen.

Pottwalskelett im Waloseum in Norden, © Seehundstation Norddeich
© Seehundstation Norddeich

Waloseum in Norden-Norddeich


Das Waloseum ist eine Einrichtung der Seehundstation Norddeich. Wie kommt der Wal ins Wattenmeer? Wie hat er gelebt? Diesen Fragen geht das Walerlebniscenter nach.

U-Boot Kinderspielbereich, © Windstärke 10/ Andreas Keller
© Windstärke 10/ Andreas Keller

Windstärke 10 - Wrack- und Fischereimuseum Cuxhaven


Das kinderfreundliche Wrack- und Fischereimuseum in Cuxhaven handelt von den Extremen der Seefahrt.

Leuchtturm Kleiner Preuße III, © Cuxland-Tourismus / Bernd Schlüsselburg
© Cuxland-Tourismus / Bernd Schlüsselburg

Wremen - Nordseebad


Wremen liegt an der Wurster Nordseeküste, einer Region zum Entspannen, Ausruhen und Auftanken.

Watt im Abendlicht, © NLPV Niedersächsisches Wattenmeer / Norbert Hecker
© NLPV Niedersächsisches Wattenmeer / Norbert Hecker

Niedersächsisches Wattenmeer


Das Wattenmeer an Niedersachsens Nordseeküste bietet einen ganz eigenen Naturraum im Wechsel der Gezeiten. Erfahren Sie, was das Watt so einzigartig und besonders macht.

Thalasso auf Wangerooge, © Kulturverwaltung Wangerooge / Kees van Surksum
© Kulturverwaltung Wangerooge / Kees van Surksum

Thalasso an der Nordsee


Thalasso ist Gesundheit aus dem Meer und bietet viele Möglichkeiten, sich eine Auszeit vom Alltag zu nehmen.

NordseeKarren von außen in Schillig, © Wangerland Touristik GmbH/ Martin Stöver
© Wangerland Touristik GmbH/ Martin Stöver

NordseeKarren


Eine ausgefallene Übernachtungsmöglichkeit direkt auf dem Sommerdeich am Strand von Schillig.

Wilhelmshaven-Cup Regatta, © Wilhelmshaven Touristik und Freizeit GmbH / B. Groneick
© Wilhelmshaven Touristik und Freizeit GmbH / B. Groneick

Wilhelmshaven


Wilhelmshaven hat das Wasser im Herzen. Rund um den Großen Hafen reihen sich maritime Attraktionen aneinander: Küstenmuseum, Aquarium, Deutsches Marinemuseum und UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer.

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer

Die Nordsee GmbH

Börsenstraße 7
26382 Wilhelmshaven
Telefon: +49 (0) 4421 / 9560991

zur WebsiteE-Mail verfassen