Braunschweiger Land Kampagne 2020, © Christian Bierwagen
© Christian Bierwagen

Braunschweiger Land


Wie wäre es mit einer Reise durch die Zeit? Das Braunschweiger Land lässt Geschichte lebendig werden und präsentiert Niedersachsen-Urlaubern eine Vielzahl kultureller Schätze. Von der Urzeit über das Mittelalter bis zur Moderne gibt es viel für Sie zu entdecken. Zu jeder einzelnen Epoche locken Ausstellungen, Experimente und spannende Museen. Mit den „Schöninger Speeren“ ist sogar eine Weltsensation im Braunschweiger Land beheimatet: die Sperre gehören zu den ältesten Jagdwaffen der Menschheit.

Kennen Sie die zeitORTE?

Das sind über 100 Einrichtungen, die sich zu einem einzigartigen und großen Erlebnis-Netzwerk im Braunschweiger Land zusammengeschlossen haben.

Ob Besuch im Themenpark - der Autostadt in Wolfsburg - mit Fahrt auf dem GeländeParcours, einer Stadtführung, Besichtigung im Kloster, einer Führung bei Jägermeister in Wolfenbüttel oder im Hüttenwerk Salzgitter: Freuen Sie sich auf Ihre ganz individuellen, einmaligen Erlebnisse.

Über seine persönlichen Erfahrungen mit Zeitreisen spricht Jan-Christoph Ahrens in dem Interview. Hier verrät er unter anderem auch was vor allem Kinder begeistert.

Und mit wem gehen Sie auf eine Reise durch die Zeit im Braunschweiger Land?

 

 


Braunschweiger Land Claim Endlich wieder Zeitreise

Entdecken Sie die Pferde der Urzeit, © paläon
© paläon

Forschungsmuseum Schöningen


Das Forschungsmuseum Schöningen richtet sich bewusst an alle Alters- und Besuchergruppen. Eine abwechslungsreiche Ausstellung führt Sie auf eine Reise zurück in die Welt der ersten Bewohner…

Blick auf die Gemäldegalerie Rembrandt, © Herzog Anton Ulrich-Museum/ Claus Cordes
© Herzog Anton Ulrich-Museum/ Claus Cordes

Herzog Anton Ulrich-Museum Braunschweig


Das Herzog Anton Ulrich-Museum ist das Kunstmuseum des Landes Niedersachsen. Es zählt nicht nur zu den ältesten Museen Europas (Eröffnung: 1754), sondern aufgrund seiner hochkarätigen Kunstsammlungen…

Fahrattraktion Ausfahrt, mit Blick auf das Kundencenter und die Auto Türme., © Autostadt/ Udo Geisler
© Autostadt/ Udo Geisler

Die Autostadt in Wolfsburg


In der Autostadt in Wolfsburg dreht sich alles um das Thema Mobilität. „Menschen, Autos und was sie bewegt“ lautet das Motto der Kommunikationsplattform des Volkswagen Konzerns.

Schloss Wolfenbüttel, früherer Sitz der Welfenherzöge zu Braunschweig und Lüneburg., © Stadt Wolfenbüttel / Christian Bierwagen
© Stadt Wolfenbüttel / Christian Bierwagen

Schloss Wolfenbüttel


Das Wolfenbütteler Schloss ist das zweitgrößte Schloss Niedersachsens. Entstanden ist es aus einer Burganlage des 13. Jahrhunderts. Etwa 500 Jahre später wurde das alte Burgschloss mit einer barocken…

Das Braunschweigische Landesmuseum, © Braunschweigisches Landesmuseum/ Anja Pröhle
© Braunschweigisches Landesmuseum/ Anja Pröhle

Braunschweigisches Landesmuseum


Das Braunschweigische Landesmuseum zählt zu den großen historischen Museen in Deutschland.

Schloss Gifhorn, © Fotolia / Udo Kruse - stock.adobe.com
© Fotolia / Udo Kruse - stock.adobe.com

Schloss Gifhorn


Herzog Franz ließ 1525 das Wasserschloss im Renaissancestil erbauen. Im historischen Museum ist der große Wolf, der 1956 in der Nähe von Gifhorn erlegt wurde, bei Kindern ebenso beliebt wie die…

Die Oker in Wolfenbüttel, © Stadt Wolfenbüttel
© Stadt Wolfenbüttel

Wolfenbüttel


Eine Altstadt mit mehr als 600 Fachwerkhäusern, die weltbekannten Herzog August Bibliothek und das Lessinghaus - das sind nur wenige der zahlreichen, historischen Sehenswürdigkeiten Wolfenbüttels.

Herzog August Blibliothek in Wolfenbüttel., © Stadt Wolfenbüttel / Achim Meurer
© Stadt Wolfenbüttel / Achim Meurer

Herzog August Bibliothek


Forschungseinrichtung von Weltruf und einstmals als achtes Weltwunder bekannt. Das Evangeliar Heinrichs des Löwen, das teuerste Buch der Welt ist hier u. a. zu bewundern.

ZeitHaus in der Autostadt Wolfsburg , © Autostadt / Nils Hendrick Müller
© Autostadt / Nils Hendrick Müller

Wolfsburg


Im Jahre 1938 wurde Wolfsburg als Sitz des Volkswagenwerkes gegründet und hat sich insbesondere in den letzten 15 Jahren zu einer wahrhaftigen Erlebniscity entwickelt.

Der Altstadtmarkt mit seinem Brunnen, © Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Daniel Möller
© Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Daniel Möller

Braunschweig


Die Löwenstadt ist mit rund 250.000 Einwohnern zweitgrößte Stadt Niedersachsens und beliebtes Ausflugsziel für Städte- und Kulturreisende.

Lessinghaus in Wolfenbüttel. Hier lebte und schrieb Lessing viele seiner Bücher. Heute ein Literaturmuseum., © Stadt Wolfenbüttel / Christian Bierwagen
© Stadt Wolfenbüttel / Christian Bierwagen

Lessinghaus


Hier lebte und arbeitete der große Dichter und Aufklärer Lessing die letzten Jahres seines Lebens. Hier schrieb er u. a. seinen "Nathan der Weise". Heute ist das Haus ein Literaturmuseum.

Belebte Einkaufsstraße in der Altstadt von Gifhorn, © Südheide Gifhorn GmbH/Frank Bierstedt
© Südheide Gifhorn GmbH/Frank Bierstedt

Gifhorn


14 Mühlen im Internationalen Mühlen-Freilichtmuseum, der Zusammenfluss von Aller und Ise und das 1525 erbaute Welfenschloss – das sind die markanten Details der Mühlenstadt Gifhorn in der Südheide.

Außenansicht des phaeno, © phaeno / Janina Snatzke
© phaeno / Janina Snatzke

phaeno Wolfsburg


Das phaeno bietet außen eine eindrucksvolle Architektur und innen eine faszinierende Erlebniswelt für die ganze Familie.

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer

Impressionen aus dem Braunschweiger Land

TourismusRegion Braunschweiger Land e.V.

Frankfurter Straße 284
38122 Braunschweig
Telefon: +49 (0) 531 / 1218200

zur WebsiteE-Mail verfassen