Welfenschloss - Hann Münden, © Hann. Münden Marketing / Peter Heitmann
© Hann. Münden Marketing / Peter Heitmann

Hann. Münden


Hann. Münden, mit seiner idyllischen Lage an den drei Flüssen Fulda, Werra und Weser und den über 700 Fachwerkhäusern aus sechs Jahrhunderten, lädt dazu ein, Geschichte live zu entdecken. Prächtige Fachwerkbauten, Wehrtürme, Welfenschloss und Weserrenaissance-Rathaus sind Spiegelbild der reichen Handelsstadt am Wasser.

Bummeln Sie durch stimmungsvolle Gassen, kehren Sie ein in urige Lokale oder folgen Sie einem der geführten Stadtrundgänge. Der Weserstein, an dem sich Fulda und Werra zur Weser vereinigen, darf bei einem Besuch natürlich nicht fehlen. Wer es beschaulich mag, startet von hier aus zu einer Schiffsrundfahrt. Wassersportler erkunden die drei Flüsse mit Kanu, Kajak oder Ruderboot. Auch für Radler bietet Hann. Münden beste Bedingungen mit direkter Anbindung an mehrere Flussradwege.

Charmante Hotels und gemütliche Ferienwohnungen in aufwendig sanierten Fachwerkhäusern lassen Sie Gastfreundschaft in individuellem Ambiente erleben.

Hann. Münden erleben

Tipps für Ihren Besuch

Weserrenaissance-Rathaus von Hann. Münden, © Hann. Münden Marketing / Peter Heitmann
© Hann. Münden Marketing / Peter Heitmann

Weserrenaissance-Rathaus


Das Rathaus wurde zwischen 1603 und 1618 zu einem prächtigen Renaissancebau erweitert.

Tillyschanze - Hann. Münden, © Hann. Münden Marketing / Lars Heitmann
© Hann. Münden Marketing / Lars Heitmann

Tillyschanze


Der Tillyschanzenturm wurde 1885 erbaut und ist von der Altstadt aus in etwa 30 Minuten zu Fuß zu erreichen. Der 25 Meter hohe Aussichtsturm bietet einen wunderbaren Blick auf die Altstadt.

Doktor Eisenbart - Hann. Münden, © Hann. Münden Marketing / Photo Burkhardt
© Hann. Münden Marketing / Photo Burkhardt

Doktor Eisenbart


Der berühmte Wanderarzt des Barockzeitalters verstarb 1727 in Hann. Münden. Heute können Besucher sich von ihm durch die Stadt führen lassen und beim Glockenspiel seinem Spottlied lauschen.

Ritter der Rotwurst in Hann. Münden, © Hann. Münden Marketing / Paavo Blafield
© Hann. Münden Marketing / Paavo Blafield

Ritter der Rotwurst


Der Ritter der Rotwurst lockt Besucher mit national und international prämierten Wurstspezialitäten.

Weserstein in Hann. Münden, © Hann. Münden Marketing / Martin Creuels
© Hann. Münden Marketing / Martin Creuels

Weserstein


"Wo Werra sich und Fulda küssen, Sie ihre Namen büssen müssen." Von dem idyllischen Platz unter einer alten Kastanie bietet sich ein herrlicher Blick auf die drei Flüsse.

Welfenschloss - Hann Münden, © Hann. Münden Marketing / Peter Heitmann
© Hann. Münden Marketing / Peter Heitmann

Welfenschloss


Das Welfenschloss war ursprünglich ein gotischer Bau, wurde nach einem Brand im Jahr 1560 aber im Stil der Weserrenaissance wieder aufgebaut.

Ratsbrauhaus in Hann. Münden, © Hann. Münden Marketing / Photo Burkhardt
© Hann. Münden Marketing / Photo Burkhardt

Ratsbrauhaus


Wer sich gern mal ein kühles Bier schmecken lässt, ist im Ratsbrauhaus gut aufgehoben. Seit 2003 wird hier gebraut – zum Beispiel Doktor Eisenbarts schwarze Medizin!

Restaurant Klostermühle - Hann. Münden, © Klostermühle Bursfelde
© Klostermühle Bursfelde

Klostermühle


An der über 900 Jahre alten Klosterkirche Bursfelde gelegen, verwöhnt die Klostermühle ihre Gäste sowohl mit rustikalen Leckereien als auch exquisiten Speisen.

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer

Stadtansichten

Tourist-Information im Historischen Rathaus

Lotzestraße 2
34346 Hann. Münden
Telefon: +49 (0) 5541 / 75313

zur WebsiteE-Mail verfassen