Ein junges Päärchen liegt im Grad und macht Picnic

Oldenburger Münsterland


Haben Sie auch gerade diesen starken Wunsch nach Beschaulichkeit, Idylle und Ländlichkeit? Das Oldenburger Münsterland hat durch jahrhundertealte Beziehungen zu Münster und Oldenburg eine ganz besondere Lebensart gewonnen. Den Bewohnern wird nachgesagt, dass sie unkompliziert und herzlich sind. Vor allem geben sie gerne Einblick in das Brauchtum und das Alltagsleben auf dem Lande.

Haben Sie schon einmal Bekanntschaft mit einer Erdbeerkönigin gemacht?

Die amtierende Erdbeerkönigin Pauline Averbeck erzählt in dem Interview von ihrer Heimat und der besonderen Beziehung zu Erdbeeren. Durch ihre offene und herzliche Art repräsentiert sie als Erdbeerkönigin auf wunderbare Art das Oldenburger Münsterland mit seinen charakteristischen Werten.

Möchten Sie ländliche Lebensart erleben?

Der Charme der ländlichen Idylle zeigt sich in vielen Facetten: die faszinierende Naturvielfalt ist eine davon. Das Wassersportparadies Dümmer See und die Thülsfelder Talsperre, große Moorgebiete bei Vechta und die Flusslandschaft im Hasetal. Hoch im Norden dann das Wasserterritorium Barßel-Saterland, wo man die Nordsee schon schnuppern kann. Jede dieser Landschaften beherbergt ihre ganz besondere Lebensart und diese macht eine Reise in das Oldenburger Münsterland zu einer spannenden, abwechslungsreichen Landpartie.
Ob mit dem Fahrrad, dem Kanu oder dem Pferd, dem Auto, der Bahn oder dem Reisemobil – es erwartet Sie eine spannende, abwechslungsreiche Landpartie.
 


Schriftzug Endlich wieder Landfreude, Oldenburger Münsterland Kampagne 2020

Zwei Radfahrer radeln auf Schotterweg im Naturpark Wildeshauser Geest, © Jörg Guhn
© Jörg Guhn

Naturpark Wildeshauser Geest


Der größte Naturpark Niedersachsens bietet eine leicht hügelige Landschaft, in der sich artenreiche Mischwälder mit Äckern, Wiesen und Weiden abwechseln. Geest typisch, lassen sich im Naturpark auch…

Gruppe fährt im Kanu über den Dümmer, © DümmerWeserLand-Touristik/ Oliver Lange
© DümmerWeserLand-Touristik/ Oliver Lange

Naturpark Dümmer


Der große Dümmer-See grenzt an eine weiträumige Moorlandschaft und wird vom Stemweder Berg und den Dammer Bergen umrahmt. Im Herbst finden hier Kraniche ihre Rast, die zahlreiche Vogelbeobachter in…

Castrum Vechtense, © Museum Vechta / Wolfgang Siemer
© Museum Vechta / Wolfgang Siemer

Museum Vechta


Das Museum Vechta umfasst zwei verschiedene Anlagen: dem Museum (Ausstellungsgebäude) mit der teilrekonstruierten Zitadelle und dem Castrum Vechtense (Freiluftmuseum), die rekonstruierte Burganlage…

Maschinen und Moorlehrgarten im Außengelände, © Moor- und Fehnmuseum Elisabethfehn
© Moor- und Fehnmuseum Elisabethfehn

Moor- und Fehnmuseum Elisabethfehn


Im Museum und auf dem Außengelände können Sie einiges über die Entstehung der Hochmoore entdecken und erfahren wie der Mensch die Landschaft rund um Elisabethfehn geprägt hat.

Aufgepasst! Früher in der Schule ging es strenger zu!, © Michael Stephan/ Museumsdorf Cloppenburg
© Michael Stephan/ Museumsdorf Cloppenburg

Museumsdorf Cloppenburg


Anhand von mehr als 50 komplett eingerichteten historischen Gebäuden werden hier die Arbeits-, Wohn- und Lebensverhältnisse der niedersächsischen Landbevölkerung vom ausgehenden Mittelalter bis in die…

Bilck in die Ausstellung, © Stadt Lohne / Carola Welter
© Stadt Lohne / Carola Welter

Industrie Museum Lohne


Auf 1000 qm Ausstellungsfläche gezeigt wie aus bescheidenen Anfängen eine wirtschaftlich erfolgreiche Region geschaffen wurde.

Einige Radfahrere radeln auf der 3-Seen-Route., © Verbund Oldenburger Münsterland / nordphoto
© Verbund Oldenburger Münsterland / nordphoto

Thülsfelder Talsperre


Eingebettet in die schärenartige See- und Heidelandschaft zwischen Cloppenburg und Friesoythe wirkt die Talsperre mit Erholungsgebiet wie ein natürlicher See mit zahlreichen Stränden

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer

Impressionen aus dem Oldenburger Münsterland

Verbund Oldenburger Münsterland e.V.

Oldenburger Straße 246
49377 Vechta
Telefon: +49 (0) 4441 / 956512

zur WebsiteE-Mail verfassen