Museumsdorf Cloppenburg / Hofanlage Quatmann, © Michael Stephan
© Michael Stephan

Museumsdorf Cloppenburg: Ländliche Haus- und Kulturlandschaft


Geschichte ist erlebbar. Das spürt man spätestens in Cloppenburg, wo ein komplettes Dorf als Museum aufgebaut wurde. Die Wege des parkähnlichen Geländes sind gesäumt mit Bäumen und Bachläufen. Über 50 Gebäude umfasst das pittoresk gelegene Museumsdorf Cloppenburg.

Möchten Sie sich in die Zeit der Vorfahren zurückversetzen lassen?

Baudenkmäler aus den letzten 500 Jahren sind hier zu besichtigen, die meisten aus der alten Kulturlandschaft zwischen Weser und Ems. Entdecken Sie große Hofanlagen, kleinere Landarbeiterhäuser und Mühlen. Auch die Werkstätten vermitteln einen Eindruck davon, wie das Leben und Arbeiten in der Region früher war. In den einzelnen Gebäuden können Sie auf Zeitreise gehen. Sehen und erleben Sie, unter welchen Umständen unsere Vorfahren gelebt haben.

Museumsdorf Cloppenburg / Herrenhaus Arkenstede, © Museumsdorf Cloppenburg / Michael Stephan
© Museumsdorf Cloppenburg / Michael Stephan

Einen Blick hinter die Kulissen bekommen Sie in der Dorfbäckerei oder der Töpferei, wo Sie Handwerkern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen können.

Ihre Kinder werden bei regelmäßig stattfindenden Mitmachaktionen involviert, dürfen Brotbacken oder Blaufärben lernen und die vergangenen Zeiten aus einem neuen Blickwinkel erleben.

Bekommen Sie einen Einblick in die Alltags- und Kulturgeschichte der Region in einem der größten Freilichtmuseen Mitteleuropas.