Frau lachend am Strand
© TMN

Region Nordsee-Elbe-Weser


Mit einem kleinen Augenzwinkern könnte man Zugvögel als die Meister des Reisens betiteln. Jederzeit bereit aufzubrechen, überqueren sie jährlich mehrere Kontinente, ganz ohne Reisepass, Visum oder Gepäck. Die malerische Nordsee-Elbe-Weser-Region mit ihren weiten Marsch- und Geestlandschaften, verwunschenen Mooren und Wäldern und ihrer Vielzahl an Gewässern ist nicht nur für Touristen ein beliebtes Erholungsgebiet. Aufgrund ihrer besonderen geografischen Lage und nahezu unberührten Natur ist die Region zudem eines der wichtigsten Rastgebiete für Zugvögel.

Wenn sich der Sommer verabschiedet und der goldene Herbst ins Land zieht, brechen auch die Vögel aus dem hohen Norden auf und machen sich auf den Weg in ihre Winterquartiere. Wir verraten Ihnen die schönsten Schauplätze in der Nordsee-Elbe-Weser-Region, um die Zugvögel zu beobachten. Halten Sie Kamera und Fernglas bereit!

Birdwatching in der Nordsee-Elbe-Weser-Region

Das Kehdinger Land, südlich der Elbe, ist bekannt für reizvolle Moor- und Marschlandschaften. Eine Tour mit dem Vogelkieker-Doppeldeckerbus eröffnet Naturliebhabern eine ganz neue Perspektive auf die Flora und Fauna des Landkreises Stade. Die Vogelscharen haben sich längst an den Bus gewöhnt und so lassen sich interessante Arten wie die Weißwangengänse bequem aus der Nähe betrachten. Ein Glasdach, Ferngläser sowie hilfreiche Vogel-Bestimmungstafeln runden das Angebot an Bord perfekt ab und versprechen einmalige Naturerlebnisse.

Kommen Sie im Herbst in das Teufelsmoor, wenn Sie die „Vögel des Glücks“, wie Kraniche in China genannt werden, einmal in Natura erleben möchten. Die trompetenartigen Ausrufe sind weit über die offene Moorlandschaft zu hören und der allabendliche Einflug der majestätischen Vögel in ihre Schlafplätze ist ein Spektakel, dass lange in Erinnerung bleiben wird. Lernen Sie die besten Beobachtungsplätze in den Moorniederungen bei einer geführten Wanderung kennen.

Für jeden Hobby- und/oder professionellen Tierfotografen ist zudem ein Besuch im Landkreis Rotenburg/Wümme ein absolutes Muss. Das Tister Bauernmoor und das Huvenhoopsmoor sind jährlich Rastplatz für mehrere tausend Kraniche und liefern atemberaubend schöne Fotomotive. Sie müssen nur noch auf einen der Aussichtstürme steigen und auf den Auslöser drücken!

Der Nationalpark Wattenmeer ist in den Herbstmonaten eine beliebte Anlaufstelle für passionierte Ornithologen. Die Region stellt eine der wichtigsten Nahrungsquellen der Zugvögel dar und dient jährlich Millionen Vögeln als Rastplatz. Vom 10. bis 18. Oktober wird Ihnen anlässlich der Zugvogeltage in Cuxhaven und in der Wesermarsch ein buntes Programm an geführten Exkursionen, Ausstellungen und Seminaren geboten.


Schriftzug Natur erleben Nordsee Elbe Weser
© TMN

Außenansicht der Worpsweder Kunsthalle
© Worpsweder Museumsverbund / Rüdiger Lubricht

Worpswede


In der aktiven Künstlerkolonie leben und arbeiten rund 140 Künstler und Kunsthandwerker.

Kanuten fahren auf der Este in Buxtehude
© Tourismusverband LK Stade/Elbe e. V. / Susanne Seemann

Buxtehude


Beim Bummel durch die Altstadt werden vorige Jahrhunderte wieder lebendig. Der grachtenartig angelegte historische Stadtkern mit nostalgischer Atmosphäre lädt zum Entdecken und Verweilen ein.

Raumeindruck
© Museen Stade / Axel Hartmann

Museum Schwedenspeicher in Stade


Das Museum Schwedenspeicher richtet sich mit vielen Mitmach-Stationen speziell an Kinder und Familien. Inhaltlich widmen sich die Ausstellungen der Stadtgeschichte Stades mit dem Schwerpunkt…

Hansehafen der Stadt Stade
© STADE Tourismus-GmbH / Martin Elsen

Stade


Wo vor langer Zeit Schiffe entladen wurden, findet man heute Fachgeschäfte, gemütliche Kneipen und Cafés mit einladenden Sommerterrassen direkt am Wasser.

regenausfahrt-im-luettenshoff-c-luettenshoff_img_0458-002
© Lüttenshoff

Hof-Safari auf dem Lüttenshoff


Besichtigung des Drehorts von Kliemannsland

Am historischen Standort am Neuen Hafen in Bremerhaven gelegen befinden sich die Besucher an genau dem Ort, von dem aus zwischen 1830 und 1974 über 7,2 Millionen Menschen ausgewandert sind.
© Deutsches Auswandererhaus/ Kay Riechers

Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven


Auswanderung erleben, Spuren finden und Migration verstehen im Deutschen Auswandererhaus Bremerhaven.

Innenstadt von Cuxhaven
© Nordseeheilbad Cuxhaven

Cuxhaven


In Cuxhaven finden Sie maritimes Flair, kilometerlange Strände, das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer und vieles mehr!

Zwei Mädchen betrachten sich gegenseitig durch eine Lupe und haben Spaß dabei
© Natureum Niederelbe/ Bastian Hilk

Natureum Niederelbe in Balje


Im Natur-Informationszentrum an der Ostemündung berichten vielseitige Ausstellungen über die große Bedeutung der Elbmündung als Drehscheibe für Zugvögel, Wanderfische und den globalen Handel.

Übersicht über die Nordseelagune in Butjadingen
© Thomas Hellmann / www.butjadingen.de

Nordsee-Lagune Butjadingen


Butjadingen hat die Ebbe abgeschafft. Weltweit einzigartig ist das 45.000 qm große Areal der Nordsee-Lagune Butjadingen mit dem großen Salzwasserbadesee mit biologischer Reinigungsanlage.

Nachtansicht vom Klimahaus in Bremerhaven
© Klimahaus Bremerhaven 8° Ost.

Klimahaus Bremerhaven


Bei einer Tour um die Welt entlang des achten östlichen Längengrades können die Besucher des Klimahaus Bremerhaven authentische Eindrücke über das Leben in den wichtigsten Klimazonen der Erde sammeln.

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer

Unser Reise-Newsletter

Mehr Urlaubsinspiration aus dem Reiseland Niedersachsen - Jetzt anmelden!

Unser Newsletter garantiert wertvolle Tipps aus unseren Reiseregionen und zeigt Ihnen, was einen Urlaub im Reiseland Niedersachsen besonders macht.

Ein Fehler bei der Anmeldung ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Ihre Anmeldung wurde erfolgreich versendet!

Sie erhalten in Kürze eine Mail zur Bestätigung.

Wir geben Ihre Adresse nicht weiter. Sie können sich jederzeit wieder abmelden!