Marktplatz in der Innenstadt von Salzgitter-Bad
© Stadt Salzgitter / Andre Kugellis

Salz­git­ter


Salzgitter ist als drittgrößter Industriestandort in Niedersachsen vor allem für seine Wirtschaftsunternehmen bekannt. Daneben überrascht die Großstadt im nördlichen Harzvorland mit ihren Freizeit-, Sport- und Kulturangeboten, ihren besonderen Naturflächen und den zahlreichen Stadtfesten. Die insgesamt 31 Stadtteile zeigen unterschiedliche Facetten: So ist Salzgitter-Bad von der Altstadt und ihren Fachwerkbauten, der Stadtteil Lebenstedt von der zentralen Fußgängerzone und dem Salzgittersee geprägt. Gebhardshagen verfügt über ein historisches Zentrum an der Wasserburg und ein großes Freizeitareal rund um das Waldschwimmbad. In dem „Kanaldorf“ Bleckenstedt nimmen der Stichkanal und ein uriges Dorfcafé die Hauptrollen ein.

Trotz der späten Stadtgründung von 1942 blicken die meisten der Stadtteile auf eine lange, bewegte und individuelle Geschichte zurück. Diese kann bspw. im Städtischen Museum Schloss Salder, in der Stiftskirche Steterburg oder in der Ruine der Burg Lichtenberg nachvollzogen werden.

Städtekarte Salzgitter

Salzgitter erleben

Tipps für Ihren Besuch

Stadtansichten

Tourist-Information Salzgitter

Windmühlenbergstraße 20
38259 Salzgitter
Telefon: +49 (0) 5341 / 9009940

zur WebsiteE-Mail verfassen