Blick auf den Baumwipfelpfad, © Baumwipfelpfad Harz / Steffen Henze
© Baumwipfelpfad Harz / Steffen Henze

Baumwipfelpfad Bad Harzburg


Reisen für alle

Hoch hinaus geht es auf dem ersten Baumwipfelpfad Harz in Bad Harzburg. Hier können Sie den Nationalpark aus einer völlig neuen Perspektive kennenlernen und auf 18 Plattformen verschiedene Erlebniselemente entdecken.

Am Fuße des Burgbergs mitten im Kurpark Bad Harzburgs gelegen, startet der rund 1.000 Meter lange Pfad und führt den Gast auf über 20 Metern durch die alten Baumkronen des Kalten Tals. Dabei erfahren Sie Informatives zur Holzwirtschaft, Natur und Umwelt. Einzigartig unter den Baumwipfelpfaden Deutschlands ist er auch aufgrund seiner Geologiestation, die anhand einer Felswand die Gesteinsschichten des Harzes erklärt. Zudem führt der Pfad über einen Teich, gewährt Einblicke in den Nationalpark Harz und stellt die spannende Tier- und Pflanzenwelt des nördlichsten Mittelgebirges Deutschlands vor.

Der Baumwipfelpfad Harz wird ab dem 01. April 2019 bis einschließlich 31. Oktober 2019 wieder im Rahmen der Sommeröffnungszeiten für Gäste besuchbar sein. D.h. es sind ab 09.30 Uhr Tickets im BurgBergCenter erhältlich. Der letzte Verkauf und Einlass ist um 17.00 Uhr. Um 18.00 Uhr schließt der Baumwipfelpfad. Ab dem 01. April wird auch wieder der Wipfelbiergarten im Bad Harzburger Kurpark für Gäste geöffnet sein.

Baumwipfelpfad Bad Harzburg

Nordhäuser Str. 2b
38667 Bad Harzburg
Telefon: +49 (0) 5322 / 8777920

zur WebsiteE-Mail verfassen

Anreise Planen

Planen Sie hier Ihre Anreise zu „Baumwipfelpfad Bad Harzburg“ mit Google Maps.