Ferkelstreichelzoo, © Tierpark Nordhorn gGmbH/ Franz Frieling
© Tierpark Nordhorn gGmbH/ Franz Frieling

Tierpark Nordhorn


KinderFerienLand Niedersachsen
Reisen für alle

Der Nordhorner Tierpark ist mit mehr als 430.000 Besuchern jährlich eines der beliebtesten Ausflugsziele in der Grafschaft Bentheim und liegt direkt an der Niederländischen Grenze. Auf einer Fläche von 12 Hektar zeigt der Zoo 2.000 Tiere mehr als 100 verschiedener Arten.

Um den Besuchern die Tiere so nah wie möglich zu bringen, sind viele Gehege begehbar gestaltet. Über den „Naturpfad Vechteaue“ gelangt man zum historischen Vechtebauernhof. Der über 100 Jahre alte originale Hof mit Bauerngarten ist eine echte Besonderheit des Familienzoos. Er beherbergt viele verschiedene alte und zum Teil hoch bedrohte Haustierrassen. Absoluter Besuchermagnet ist hier der Streichelzoo mit Ferkeln der Bunten Bentheimer Schweine.

Neu im Tierpark ist ein sogenannter Niedrigseilgarten, den die kleinen Besucher nach Herzenslust beklettern können. Hier kann man ganz passend für einen Zoo wie ein Nasenbär, Leopard oder Steinbock über die schmalen Seile und Pfähle turnen. Zu einer ersten Pause lädt das gemütliche Gasthaus „De MalleJan“ mit integriertem Colonialwarenladen ein. Hier genießt man in historischem Ambiente gute Hausmannskost.

Zentral im Tierpark befindet sich der große Erlebnisspielplatz. Er grenzt unmittelbar an die Cafeteria mit ihrer schönen Sonnenterrasse und den Streichelzoo mit Ziegen und Schafen an. Lädt das Wetter einmal nicht zum Toben unter freiem Himmel ein, bietet es sich an den großen Indoorspielebereich „Max Abenteuerland“ an der Cafeteria mit Kletterschiff und Geheimgängen zu besuchen.

Das Parken ist kostenlos und Hundeliebhaber dürfen ihre Vierbeiner an der kurzen Leine mitnehmen.

Tierpark Nordhorn

Heseper Weg 110
48531 Nordhorn
Telefon: +49 (0) 5921 / 712000

zur WebsiteE-Mail verfassen

Anreise Planen

Planen Sie hier Ihre Anreise zu „Tierpark Nordhorn“ mit Google Maps.