Fähranleger in Eckwarderhörne bei
Butjadingen
© TMN / Alex Kaßner

Fa­mi­li­en­zeit an der Nord­see


Plötzlich wirkt ein ausgedienter Fähranleger wie ein großes Spielzeug. Ganz unvermittelt betrachtet man die Welt mit Kinderaugen. Das ist es! So fühlt sich Urlaub an. Wer kindliche Unbeschwertheit erleben möchte, ist beim Fähranleger in Eckwarderhörne bei Butjadingen genau am richtigen Fleck. Das kann man Schwarz auf Weiß haben – immerhin ist das Seebad zwischen Nordsee, Jade und Weser ganz offiziell als KinderFerienLand-Ort zertifiziert – oder kunterbunt und drunter und drüber wenn der Tag zwischen Sandburg, Schwimmen, Plantschen und Abenteuerurlaub, einfach nur dahinfliegt. Dazu beweist Butjadingen, dass man nicht unbedingt in die Ferne schweifen muss, um so etwas Exotisches wie eine Lagune zu erleben. In der 45.000 Quadratmeter großen Nordsee-Lagune wurde die Ebbe abgeschafft. Das Ergebnis: ein großer Salzwasserbadesee mit biologischer Reinigungsanlage für gezeitenunabhängigen Badespaß von Mai bis September.

Und wenn alles mitspielt außer das Wetter? Dann geht’s ab in die Spielscheune Butjadingen, wo man Bauklötze nicht nur staunen, sondern auch mit ihnen spielen kann bis die Sonne wieder scheint und das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer zum Ausflug bittet. Selbstverständlich ist auch die Spielscheune KinderFerienLand-Niedersachsen zertifiziert und es locken noch viele weitere Angebote.

Gut zu wissen: sowohl die Nordsee-Lagune als auch die Spielscheune sind in Teilen barrierefrei und tragen das „Reisen für Alle“-Zertifikat.

Familienfreundliches Butjadingen

Informationen, Ausflugsziele und Erfahrungsberichte

Impressionen von der Küste

Ku­rio­se Bau­wer­ke


Wortwörtlich Bauklötze bestaunen

Der alte Fähranleger in Eckwarderhörne bei Butjadingen wurde schon erwähnt. Aber Niedersachsen hat noch weitere Kuriositäten zu bieten, die den Besuch lohnen. Dazu gehören das durch den US-amerikanischen Künstler James Rizzi gestaltete Happy Rizzi House in Braunschweig und der Landschaftspark Iserhatsche in Bispingen mit dem italienisch anmutenden Miniatur-Jagdschloss „Montagnetto“.

Apropos klein – die kleinste Kneipe Deutschlands erwartet Sie in Varel und die schmalste Autobrücke Europas befindet sich in Detern. Und damit haben die Superlative noch kein Ende. In Campen finden Sie Deutschlands höchsten Leuchtturm und in Suurhusen einen Turm so schief, dass der Rest der Welt – Pisa inklusive – sich voller Staunen verneigt.