Größter Leuchturm Deutschlands in Campen, © Ostfriesland Tourismus GmbH / www.ostfriesland.de
© Ostfriesland Tourismus GmbH / www.ostfriesland.de

Größter Leuchtturm Deutschlands in Campen


Der Campener Leuchtturm ist mit seinen 65 Metern Deutschlands größter Leuchtturm. Interessant ist die Bauweise des Stahlfachwerkturmes. Er ähnelt damit nicht nur dem Eiffelturm in Paris, sondern wurde auch im selben Jahr erbaut. Umgangssprachlich wird er auch als "Der kleine Bruder des Eiffelturms" oder als "Der Eiffelturm der Nordsee" bezeichnet.

Der Leuchtturm wurde 1889 erbaut und steht nordwestlich von Emden an der Mündung der Ems in die Nordsee. Der Turm ist nicht nur der größte Leuchtturm Deutschlands, sondern auch das stärkste deutsche Leuchtfeuer mit einer Reichweite von circa 55 Kilometern.

Von oben hat man nach 332 Stufen einen fantastischen Ausblick. Doch es lohnt sich: Bei klarer Sicht hat man einen wundervollen Blick über das flache Krummhörner Land und die Ems. Sogar bis in die Niederlanden und zur Nordseeinsel Borkum kann man schauen.

Weitere Informationen zum Leuchturm finden Sie auf der Internetseite von Greetsiel.

Campener Leuchturm

Leuchturmstraße
26736 Krummhörn