Wanderer im Hellental im Naturpark Solling-Vogler im Weserbergland, © TourismusMarketing Niedersachsen GmbH/ Hannes Becker
© TourismusMarketing Niedersachsen GmbH/ Hannes Becker

Weserbergland


Das helle Grün mächtiger Buchen und Eichen, saftig duftender Waldboden, schwirrende Libellen, bizarr aussehende Felsformationen und das stille Fließen der glitzernden Weser – hier ist die "Heimat des Wanderns“. Die Kammwege und Hügel zwischen Wesergebirge und Solling geben immer wieder Blicke in das Tal frei. An vielen Stellen genießen Sie darüber hinaus fantastische Perspektiven auf einem der Aussichtstürme. Die nördlichste Tropfsteinhöhle Deutschlands, die Schillat-Höhle im natour.NAH.zentrum bei Hessisch Oldendorf, sowie das Hochmoor Mecklenbruch und der Naturpark Solling-Vogler sind sehenswerte Ziele.

Natur trifft Sagen

Eine Wanderung im Weserbergland bietet nicht nur herrliche Naturpanoramen, sondern auch eine Reise zu romantischen Burgen, historischen Altstädten und bekannten Sagen der Märchenwelt. Mit dem Weserberglandweg erwandern Sie die berühmte Baron von Münchhausen-Stadt Bodenwerder und die weltbekannte Sage des Rattenfängers von Hameln.

Die Qualität überzeugte auch den Deutschen Wanderverband: mit den Qualitätswegen Ith-Hils-Weg und dem 225 km langem Weserberglandweg werden die Sehnsüchte der Wandern mit hohen Ansprüchen gestillt. Neben diesen beiden Fernwanderwegen warten auch zertifizierte kurze Qualitätswanderwege, z.B. der Weg der Selbstzuwendung und die Drei-Burgen-Route.

Schwierigkeit
Art der Tour
Länge
Dauer
herbstliches Waldstück im Waltersbachtal am Deister, © GeTour GmbH
© GeTour GmbH

Durch das liebliche Waltersbachtal


  • Art der Tour: Rundweg
  • Streckenlänge: 6km
  • Höchster Punkt: 205m
Ausblick vom Ith Hils Weg im nördlichen Ith, © Tourismuszentrale östliches Weserbergland
© Tourismuszentrale östliches Weserbergland

Ith-Hils-Weg


  • Art der Tour: Rundweg
  • Streckenlänge: 81km
  • Höchster Punkt: 477m
Wanderer au dem Hohenstein, © Weserbergland Tourismus e.V / M. Gloger
© Weserbergland Tourismus e.V / M. Gloger

Weserbergland-Weg


  • Art der Tour: Rundweg
  • Streckenlänge: 220km
  • Höchster Punkt: 504m
Kloster Loccum am Pilgerweg Loccum Volkenroda, © Mittelweser Touristik GmbH
© Mittelweser Touristik GmbH

Pilgerweg Loccum-Volkenroda


  • Art der Tour: Rundweg
  • Schwierigkeit: schwer
  • Streckenlänge: 580km
Die Abendsonne blitzt durch die Bäume eines Waldes im Weserbergland, © Touristikzentrum Westliches Weserbergland / Kurt Gilde
© Touristikzentrum Westliches Weserbergland / Kurt Gilde

Wichtelpfad in Sievershausen


  • Art der Tour: Rundweg
  • Streckenlänge: 2km
  • Höchster Punkt: 361m
Entland eines Bachlaufs führt der Weg der Selbstzuwendung, © Touristikzentrum Westliches Weserbergland/ Jens König
© Touristikzentrum Westliches Weserbergland/ Jens König

Weg der Selbstzuwendung


  • Art der Tour: Rundweg
  • Streckenlänge: 3km
  • Höchster Punkt: 231m
Ausblick an der Paschenburg, © Touristikzentrum Westliches Weserbergland / Jens König
© Touristikzentrum Westliches Weserbergland / Jens König

Drei-Burgen-Route


  • Art der Tour: Rundweg
  • Streckenlänge: 13km
  • Höchster Punkt: 334m

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer


Filter

Weserbergland Tourismus e.V.

Deisterallee
31785 Hameln
Telefon: +49 (0) 5151 / 93000

zur WebsiteE-Mail verfassen

Schwierigkeit
Art der Tour
Länge
Dauer