Blick in den Harz
© TourismusMarketing Niedersachsen GmbH / Björn Hoffmann

Ent­schleu­ni­gung ma­de in Nieder­sachsen


Puuuh! 76 Prozent aller Deutschen erleben mindestens einmal pro Woche großen Stress. Das ist weit mehr als der internationale Durchschnitt von 62 Prozent – und ein ziemlich guter Grund, um im Urlaub mal richtig zu entspannen. Und das klappt ganz wunderbar in Niedersachsen – einem Land, in dem die Entschleunigung wahrscheinlich erfunden wurde.

Wie wäre es zum Beispiel mit einer Wanderung auf raffiniert angelegten Barfußpfaden? Hier liegt einem Niedersachsen quasi zu Füßen. Wer ohne einengende Schuhe unterwegs ist, kurbelt nicht nur die Durchblutung des ganzen Körpers an und tut damit seinem Herz-Kreislauf-System etwas Gutes, sondern bekommt auch einen natürlichen und weichen Gang. Barfußwandern ist ein echter Zurückgewinn von Achtsamkeit.

Ebenso erstaunliche Effekte hat das Waldbaden: Der fernöstliche Trend kommt aus Japan, wo die medizinische Wirkung schon seit den achtziger Jahren nachgewiesen ist. Wer in das sanftgrüne Dämmerlicht eines Waldes eintaucht, die würzige Luft einatmet und die eigenen Schritte im Moos federn spürt, befreit wie von selbst Körper und Seele. Die Zeit in der Natur entspannt nicht nur, sondern verbessert auch die Leistungsfähigkeit des Immunsystems. Ein weiteres Plus: Waldbaden kann man auch im Winter – mit Mütze, Schal und Handschuhen.

Thalasso an der Nordsee

Wussten Sie übrigens, dass die niedersächsische Nordsee zur ersten offiziell zertifizierten Thalasso-Region ernannt wurde? Der Name der wohltuenden Therapie kommt vom griechischen Wort für Meer: Thálassa. Das klingt nicht nur schön, sondern fühlt sich auch sehr gut an. Frisches Nordseewasser massiert den Körper, während warme Algenpackungen viele Hautprobleme lindern. Und weil man selbst im Hinterland die salzige Luft des Meeres einatmet, fühlt man sich wie an der Nordsee und wappnet sich dabei bestens für die kaltfeuchte Schnupfenzeit.

Oder wie wäre es mit Yoga am Strand, Nordic Walking auf dem Deich oder einerunvergesslichen Alpaka-Wanderung am Steinhuder Meer? Egal wie oder wo Sie in Niedersachsen entspannen: In der Natur sind Sie automatisch aufmerksamer unterwegs,womit im Kopf weder Zeit noch Platz für Stress-Spiralen bleiben. Also, lassen Sie die Sorgen einfach am Wanderwegesrand liegen, genießen Sie die vielfältigen Erholungsmöglichkeiten und vergessen Sie nicht: Wer nach Niedersachsen kommt, fährt immer ein bisschen leichter wieder zurück.

Inspirieren lassen

Alles für Ihr Wohlbefinden