Eine alte Brücke über dem Fluss Große Aue., © Mittelweser-Touristik GmbH
© Mittelweser-Touristik GmbH

Kanufahren auf der Mittelweser


Die Weser und die Große Aue bieten abwechslungsreiche Kanutouren.

Die Große Aue hat ihre Quelle in Nordrhein-Westfalen und mündet nach circa 85 km bei Binnen in die Weser. Die Große Aue ist ein hübscher Wiesenfluss, der aufgrund seiner leichten Strömung und der geringen Wassertiefe besonders gut für Anfänger geeignet ist.

Die Weser lässt sich in drei Etappen teilen: Oberweser (Hann. Münden - Minden), Mittelweser (Minden - Bremen) und Unterweser (ab Bremen). Die Oberweser fließt durch das landschaftlich schöne Weserbergland mit weiten Tälern und historischen Städten wie der Rattenfängerstadt Hameln und bietet Ihnen von Hann. Münden - Hameln 135 km durchgehenden Paddelspaß ohne Wehre. An der Mittelweser erwarten Sie mehrere Wehre, ab Bremen ist die Weser ein Tidenabhängiges Gewässer. Aufgrund der Gesamtlänge des Flusses (500km) ist die Weser für Anfänger und Fortgeschrittene, Tages- und Mehrtagestouren gut geeignet. 

Weserlauf im Weserbergland, © Weserbergland Tourismus e.V.
© Weserbergland Tourismus e.V.

Weser

Weser