Oker im Okertal bei Goslar, © Huber Images
© Huber Images

Harzer Försterstieg

Aufstieg
1455 m
Abstieg
1337 m
Distanz
57 km
höchster Punkt
625 m
Schwierigkeitsgrad
schwer
Art der Tour
Streckenwanderweg
Empfohlene Monate:JFMAMJJASOND
Empfohlene Monate für eine Wanderung: Optimal

Von der historischen Kaiserstadt Goslar bis nach Riefensbeek-Kamschlacken bei Osterode verläuft der Harzer Försterstieg. Der Weitwanderweg ist ein gemeinsames Projekt der Niedersächsischen Landesforsten und des Harzklub e.V. und trägt als Logo ein grünes Eichenblatt.       

 

Das gibt es auf der Route zu sehen

Wunderschöne Natur rund um Hahnenklee-Bockswiese, © HAHNENKLEE tourismus marketing gmbh
© HAHNENKLEE tourismus marketing gmbh

Naturpark Harz


Große landschaftliche Vielfalt, eine reiche Flora und bewegte Kulturgeschichte - der Naturpark Harz lädt mit tiefen Tälern, wilden Gebirgsbächen, grünen Laubwäldern und mystischen Nadelwäldern zum…

Kaiserpfalz Goslar von Oben, © Goslar marketing gmbh
© Goslar marketing gmbh

Kaiserpfalz Goslar


Das wichtigste Baudenkmal der Salierzeit thront über Goslars Dächern und wartet mit wundervollen Gemälden und historischen Schätzen auf.

Illumination Korallenriff, © HöhlenErlebnisZentrum Iberger Tropfsteinhöhle / Günther Jentzsch
© HöhlenErlebnisZentrum Iberger Tropfsteinhöhle / Günther Jentzsch

HöhlenErlebnisZentrum Iberger Tropfsteinhöhle in Bad Grund


Das HöhlenErlebnisZentrum Iberger Tropfsteinhöhle im Harz ist ein Erlebnis für Jung und Alt.

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer

Unterwegs auf dem Harzer Försterstieg

Logo Försterstieg

Beschilderung

Der Streckenverlauf ist durchgehend mit dem einheitlichen Logo des Försterstieges beschildert.

Hinweise für den Harzer Försterstieg


Anreise und Abreise

Der Startpunkt Goslar ist gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Ebenso die Anreise mit eigenem PKW gestaltet sich bei vorheriger Parkplatzsuche nicht allzu schwierig. Abreisen sollten Sie aus Osterode, hier besteht ebenfalls Bus- und Bahnanbindung.

Besonderheiten

Der Weg integriert in weiten Teilen den historischen "Innerste Rennstieg", der bereits in der Bronzezeit zum Warentransport und zur Nachrichtenübermittlung genutzt wurde.

Literaturhinweise

Der Oberharz - Wander- und Fahrradkarte Maßstab 1 : 30 000, UTM-Gitter für GPS, Höhenlinien in 20m-Schritten, Harzklubwanderwege, beschilderte Fahrradwege, MTB- und Radwanderempfehlungen, Stempelstellen Harzer Wandernadel Format 110 x 200 mm, 990 x 600 mm (offen) ISBN 978-3-936185-72-0

Ihre Ansprechpartner für die Tour

Harzer Tourismusverband e.V.

Marktstraße 45
38640 Goslar
Telefon: +49 (0) 5321 / 34040

zur WebsiteE-Mail verfassen

Harzklub e.V.

Bahnhofstr. 5a
38678 Clausthal-Zellerfeld
Telefon: +49 (0) 5323 / 81758

E-Mail verfassen