Baumalle Meedenstraße im Winter
© Heidrun Heinze

Die Mee­den­stra­ße in Va­rel-Moor­hau­sen


Die Allee an der Meedenstraße in Varel-Moorhausen im Landkreis Friesland hat eine magische und geheimnisvolle Aura. Es handelt sich um eine Alle, die auf gepflastertem Moorboden gebaut wurde mit einer Länge von etwa 2,4 Kilometern. Sie wird umrahmt vom mehr als 100 Jahre alten eindrucksvollen Stiel-Eichen. Die Eichen verhelfen mit ihren tiefreichenden Wurzeln der dammartigen Moorstraße zu mehr Stabilität. Der Name der Meedenstraße lässt sich von Mehde/Mähde/Mahd, den Namen für Wiesen (Mähland) herleiten.

Das Bild, das die Fotografin Heidrun Heinze eingesandt hatte, hat jetzt beim bundesweiten Foto-Wettbewerb „Allee des Jahres“ des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) den zweiten Platz belegt. Die Meedenstraße wurde vom Niedersächsichen Heimatbund zur Allee des Monats November 2016 ausgezeichnet. 

Meedenstraße

Meedenstraße
26316 Varel