Marktplatz mit Rathaus und Menschen in den Cafés
© Stadt Helmstedt / Foto Asmus

Tou­rist-In­for­ma­ti­on Helm­stedt


ServiceQualität Deutschland
Reisen für alle

Das nie­der­säch­si­sche Helm­stedt liegt an der Lan­des­gren­ze zu Sach­sen-An­halt und ist ei­ne Stadt mit rei­cher Ge­schich­te. Im Jahr 952 erst­mals ur­kund­lich er­wähnt, wur­den Helm­stedt 1247 die Stadt­rech­te ver­lie­hen. Heu­te um­fasst die Kreis­stadt mit ca. 25.000 Ein­woh­nern den his­to­ri­schen Stadt­kern, an­gren­zen­de Sied­lungs­ge­bie­te und die Orts­tei­le Barm­ke, Em­mer­stedt, Bad Helm­stedt, Off­le­ben und Büd­den­stedt. Ne­ben knapp 400 Fach­werk- und Pro­fes­so­ren­häu­sern aus dem 16. und 17. Jahr­hun­dert weist die Helm­sted­ter Alt­stadt Bau­wer­ke aus der Ro­ma­nik und zahl­rei­che Se­hens­wür­dig­kei­ten auf.

In der Tou­rist-In­for­ma­ti­on im Bür­ger­bü­ro ste­hen die Mit­ar­bei­ter für Aus­künf­te, Tipps und de­tail­lier­te In­for­ma­tio­nen zu Se­hens­wür­dig­kei­ten in Helm­stedt und Um­ge­bung zur Ver­fü­gung. Zu­dem er­hal­ten Sie dort Sou­ve­nirs, Post­kar­ten, Ti­ckets zu Kul­tur­ver­an­stal­tun­gen so­wie den kos­ten­frei­en Fly­er „Rund­gang durch die Alt­stadt für mo­bi­li­täts­ein­ge­schränk­te Per­so­nen“.
Ein öf­fent­lich zu­gäng­li­ches bar­rie­re­frei­es WC be­fin­det sich eben­falls vor Ort.

Tourist-Information Helmstedt

Markt 1
38350 Helmstedt
Telefon: +49 (0) 5351 / 171717

zur WebsiteE-Mail verfassen

Anreise Planen

Planen Sie hier Ihre Anreise zu „Tourist-Information Helmstedt“ mit Google Maps.