Zwei Frauen nehmen Yoga-Position im Yogawald ein
© Barfußpark Lüneburger Heide / Karsten Eichhorn

Bar­fuß­park Lü­ne­bur­ger Hei­de


Grün Reisen

Am Ran­de des Na­tur­schutz­ge­bie­tes Lüne­bur­ger Hei­de in Ege­storf fin­den Sie ei­nen Frei­zeit­park, der ein­zig­ar­tig in ganz Nieder­sachsen ist: den Bar­fu&sz­lig;park Lüne­bur­ger Hei­de. Auf rund 14 Hekt­ar wird ein ganz be­son­de­res Na­tur­er­leb­nis für die gan­ze Fa­mi­lie und für die Fü&sz­lig;e ge­bo­ten: bar­fu&sz­lig; durch­lau­fen Sie mehr als 60 tol­le Er­leb­nis­sta­tio­nen mit den un­ter­schied­lichs­ten Na­turböden. Auf wun­derschönen ver­schlun­ge­nen Pfa­den ge­hen Sie 2,7 Ki­lo­me­ter durch Wälder, Wie­sen und Fel­der. Sie wer­den spüren, wie weich Gras ist, wie sehr Kie­sel an den Fü&sz­lig;en kit­zeln oder wie herr­lich mat­schig Lehm ist. Ganz Mu­ti­ge können so­gar über Glas­scher­ben lau­fen.

Im klei­nen Bar­fu&sz­lig;pa­ra­dies fin­den Sie nicht nur Er­leb­nis­se für die Fü&sz­lig;e son­dern für al­le Sin­ne: An den ver­schie­de­nen Sta­tio­nen wie Riechkästen, ei­nem Wald­me­ga­phon oder dem Kriech­tun­nel, gibt es viel zu ent­de­cken und wahr­zu­neh­men. Um­ge­ben von der wun­derschönen Na­tur der Lüne­bur­ger Hei­de fin­den Sie ei­ne gan­ze Welt voll Ent­span­nung und Ent­schleu­ni­gung. Im spe­zi­el­len Yo­ga­wald geht dann auch Ihr Geist auf Rei­sen. Um den Stress des All­tags los­zu­wer­den, fin­den hier in den Som­mer­mo­na­ten ver­schie­de­ne Yo­ga-Kur­se statt.

Ein wei­te­res High­light ist die längs­te Dschun­gelbrücke Nord­deutsch­lands. Auf die­ser er­le­ben Sie die Welt ein­mal aus Sicht der Vögel und können gleich­zei­tig Ih­re Ba­lan­ce fördern. Rund­um ein ganz natürli­ches Er­leb­nis.

Barfußpark Lüneburger Heide

Ahornweg 9
21272 Egestorf
Telefon: +49 (0)4175 / 1516

zur WebsiteE-Mail verfassen

Anreise Planen

Planen Sie hier Ihre Anreise zu „Barfußpark Lüneburger Heide“ mit Google Maps.