Suderburg - Heidefläche Tannrähm
© Heideregion Uelzen

Wald - soweit das Auge reicht

Aufstieg
138 m
Abstieg
138 m
Distanz
24 km
höchster Punkt
135 m
Strecke für
Tourenrad
Dauer der Tour
Eintagestour
Art der Tour
Rundtour
Geeignet für
Kinder

Der Lüßwald in der Südheide zählt zu den größten Waldgebieten der Lüneburger Heide und ist vor allem im Herbst, wenn die Laubfärbung zu leuchten beginnt, etwas Besonderes. Der Erlebnispfad "Der Urwald im Lüß" bietet interessante Informationen zur Waldtour.

Verlauf und Sehenswertes

Am Parkplatz Lüßwald beginnt der Erlebnispfad "Urwald im Lüß" von dort geht es am Naturwaldreservat Lüßwald entlang bis zum Waldgeschichtspfad Schooten bei Hösseringen. Auf dem Lüßberg erinnert ein Gedenkstein an den Orkan von 1972. Weiter geht es durch den Wald zum Museumsdorf Hösseringen, wo Sie von April bis Oktober (außer montags) eine Rast einlegen, das Museumsgelände mit den zahlreichen charakteristischen historischen Gebäuden aus dieser Region erkunden und die eindrucksvolle Akustik auf dem Landtagsplatz aus alter Zeit erleben können. Auch eine Einkehrmöglichkeit ist vorhanden. Das Museum zeigt in 26 eingerichteten Gebäuden ländliches Wohnen und Arbeiten von 1600 bis 1900 hier in der Heide. Danach führt die Tour zum Aussichtsturm zwischen Hösseringen und Räber, der einen herrlichen Ausblick über die Umgebung gewährt. Über den Bach Räberspring mit angrenzendem Feuchtbiotop geht es zunächst über den Räberspringweg und schließlich parallel zur Bahntrasse Hannover-Hamburg durch einen Kiefernwald nach Unterlüß und zum Ausgangspunkt zurück.

Das gibt es auf der Route zu sehen

Brümmerhof von 1644 Wohngiebel
© Museumsdorf Hösseringen

Museumsdorf Hösseringen


Ländliche Geschichte erleben im Museumsdorf Hösseringen, einem ausgezeichneten KinderFerienLand Niedersachsen Betrieb.

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer

Unterwegs auf der Radtour Wald - soweit das Auge reicht

Logo Wald - so weit das Auge reicht

Beschilderung

Der Streckenverlauf ist durchgehend mit dem einheitlichen Logo der Wald - soweit das Auge reicht Route beschildert.

Hin­wei­se für die Wald - so­weit das Au­ge reicht Rou­te


An- und Abreise

An- und Abreise mit dem Zug bis Unterlüß möglich.

Literaturhinweise

Broschüre: Rad-Thementouren im Naturpark Südheide
Beschreibung, Karte und wissenswertes zur Tour
Hrsg. Landkreis Celle
Erhältlich in den Tourist-Informationen und Rathäusern im Landkreis Celle (Naturpark Südheide).

Ihr Ansprechpartner für die Tour

Lüneburger Heide GmbH

Wallstr. 4
21335 Lüneburg
Telefon: +49 (0) 4131 – 309 39 60

zur WebsiteE-Mail verfassen