Brümmerhof von 1644 Wohngiebel, © Museumsdorf Hösseringen
© Museumsdorf Hösseringen

Museumsdorf Hösseringen


KinderFerienLand Niedersachsen

Das Museumsdorf Hösseringen zeigt die ländliche Geschichte der Lüneburger Heide in lebendiger und anschaulicher Weise. Bislang wurden 27 historische Bauten errichtet. Die eingerichteten Häuser, Scheunen, Ställe und Werkstätten erzählen ihre Geschichten und geben einen Einblick in das Wohnen und Arbeiten auf dem Lande in der Zeit von etwa 1600 bis 1950. Drei „Bauerngärten“, kleine Ackerflächen, Wiesen und ein Dorfteich vervollständigen das dörfliche Bild. Schweine und eine Herde Heidschnucken beleben das Museum. Im großzügigen Freigelände des Museums führt der „Heide-Entdeckerpfad“ durch eine Heidefläche und vermittelt viel Wissenswertes und Spannendes über die Kulturlandschaft Lüneburger Heide.

Am Sonntag zeigt entweder ein Schmied sein altes Handwerk, oder es sind Spinn- und Webvorführungen zu sehen – Mitmachen erwünscht. Neben den Handwerkervorführungen machen zahlreiche Aktionstage, zum großen Teil mit einem besonderen Angebot für Kinder, das Museum immer aufs Neue zu einem lohnenden Ausflugsziel.

In die landschaftlich reizvolle Umgebung des Museumsdorfes führen der „Waldgeschichtspfad Schooten“ und der „Wassererlebnispfad Hardautal“.

Museumsdorf Hösseringen

Landtagsplatz 2
29556 Suderburg
Telefon: +49 (0) 05826 / 1774

zur WebsiteE-Mail verfassen

Anreise Planen

Planen Sie hier Ihre Anreise zu „Museumsdorf Hösseringen“ mit Google Maps.