Rosenstock Hildesheim, © Hildesheim Marketing GmbH
© Hildesheim Marketing GmbH

1000-jähriger Rosenstock


Sagenumwoben steht der 1000-järige Rosenstock auf dem Friedhof des Hildesheimer Mariendoms. Die Rose rankt an der Apsis des Mariendoms empor, der vor fast 1.200 Jahren der Legende nach die Keimzelle für die Entstehung der Stadt bildete. Es wird davon ausgegangen, dass der Rosenstrauch (Rosa canina L.) ein Alter von mindestens 700 Jahren hat. Die Hundsrose ist auch als Hagebuttenstrauch rund um die Stadt vielfach wildwachsend anzutreffen. Sie besitzt die Eigenschaft fortwährender Erneuerung: Unterirdische Sprossen sind in der Lage, neue Wurzeln und aufstrebende Triebe zu bilden. 

Der Rosenstock stand Pate für das Hildesheimer Wahrzeichen – die Rose. Die Rosenblüte ist durch den 1000-jährigen Rosenstock ein bekanntes Symbol für Hildesheim geworden.

Der beliebten Rose begegnet man auch heute noch in zahlreichen Freizeitattraktionen, bei Kulturerlebnisse und in Form regionaler Spezialitäten. So bietet beispielswiese der einzigartige und handgefertigte Rosenlikör „Der Hildesheimer“ oder auch der beliebte „Rosensecco“ eine kulinarische Spezialität aus Rosen. Aber auch erlesene, handgeschöpfte Schokolade wird in Hildesheim mit feinsten Rosenblüten kombiniert und besticht durch ihren besonderen Geschmack.

1000-jähriger Rosenstock

Domhof 3
31134 Hildesheim
Telefon: +49 (0)5121 / 3070

zur WebsiteE-Mail verfassen