Maritimes Flair mitten in der Großstadt- Der Maschsse, © Hannover Marketing & Tourismus GmbH / Christian Wyrwa
© Hannover Marketing & Tourismus GmbH / Christian Wyrwa

Maschsee


Hannover entspannt an seinem maritimen Paradies: Weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und sicher eines der beliebtesten Ausflugsziele Hannovers ist der rd. 0,8 Quadratkilometer große Maschsee. Mitten in der City zieht er Wassersportler ebenso an, wie er zum Flanieren, Radfahren oder Joggen einlädt.

Der zwischen 1934 und 1936 in der Leinemasch angelegte künstliche See ist als Veranstaltungsort für Regatten und andere Bootsrennen, wie das alljährliche Drachenbootrennen, sowie für viele andere Wassersportarten geeignet.

Für Spaziergänger gibt es um den Maschsee eine Reihe verschiedener Cafés und Restaurants, die zu Kaffee und Kuchen oder zu einem guten Essen einladen. Eine Besonderheit ist sicher Deutschlands erster Inliner-Biergarten in der Nähe des Strandbades. Am Nordufer befindet sich ein Hotel in exklusiver Lage mit Blick über den See.

Einer der Höhepunkte der Festsaison in Hannover ist das alljährliche Maschseefest. Rund zwei Millionen Besucherinnen und Besucher machen fast drei Wochen lang Hannovers schönstes Ufer zur Party- und Ausgehmeile.

Impressionen

Maschsee

Arthur-Menge-Ufer 3
30169 Hannover

zur Website