Klimatherapie am Strand, © Kurverwaltung Wangerooge / Kees van Surksum
© Kurverwaltung Wangerooge / Kees van Surksum

Wangerooge - Thalasso-Nordseeheilbad®


„Gott schuf die Zeit, von Eile hat er nichts gesagt“ lautet der Wangerooger Wahlspruch. Warum, das werden Sie bald merken: Die Wege auf der autofreien Insel sind kurz. Die vielen Geschäfte mit ihrem vielfältigen bunten Angebot, die Kurparks, das Nationalpark-Haus sowie das Meerwasser-Erlebnisbad erreichen Sie in wenigen Minuten, egal, wo Sie im Ort Ihr Urlaubsquartier bezogen haben.

Vom Ortskern gerade mal ein paar Schritte entfernt liegt schon der feinkörnige Bade- und Burgenstrand, auf dem im Sommer zahlreiche bunte Strandkörbe zum Entspannen einladen. Hier am Strand können die Kleinen nach Herzenslust buddeln, Sonnenhungrige kunstvolle Burgen bauen und sportlich Aktive Beachvolleyball spielen oder die Wellen auf dem Surfbrett bezwingen.

Ihr Gesundheitsurlaub

Seit über 200 Jahren kommen Gäste nach Wangerooge, um gesund zu bleiben oder gesund zu werden. Das Meer und die bewegende Natur wirken wohltuend auf Körper, Geist und Seele. Alltagssorgen treten bei einem Besuch auf der Insel im Weltnaturerbe Wattenmeer ganz schnell in den Hintergrund.

Thalasso ist ebenso Spazieren an der Waterkant wie Entspannen im Strandkorb. Die Seeluft macht dabei die Atemwege frei. Das Thalasso-Nordseeheilbad Wangerooge bietet neben dem gesunden Reizklima im Gesundheitszentrum Oase auch therapeutische Anwendungen mit kaltem oder erwärmten Meerwasser, Aerosolen, Sonne, Algen, Schlick und Sand auf höchstem Qualitätsniveau. Diese natürlichen Heilmittel verhelfen zu mehr Vitalität und Lebensfreude.

Schon beim Öffnen des Fensters am Morgen, beim Strandspaziergang oder bei der Radtour entlang der Deiche sowie bei einer ambulanten Badekur verschenkt die Inselnatur ihre heilende Kraft. Auf der zweitkleinsten der sieben Ostfriesischen Inseln erleben Sie Entschleunigung pur.

Reha-/ Kurkliniken

Indikationen

  • Herz-, Gefäß- und Stoffwechselerkrankungen
  • Erkrankungen des Nervensystems
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Psychosomatische Erschöpfungszustände, allgemeine Schwächezustände, Rekonvaleszens
  • Frauenkrankheiten
  • Erkrankungen der Atemwege
  • Erkrankungen im Kindesalter
  • Hautkrankheiten

Freizeitangebot

Ob Radeln, Reiten, Jogging oder Nordic Walking – die Insel lässt sich auf vielerlei Art erleben. Auch für Entdecker bietet die Insel Wangerooge jede Menge wie z. B. Leuchttürme, Aussichtspunkte und vielfältige Erlebnisse rund um das Thema Weltnaturerbe Wattenmeer.

Sehenswertes

  • Alter Leuchtturm: 161 Stufen über der Insel hat man einen grandiosen Blick auf den Ort und die Nachbarinseln. Das Standesamt im Alten Leuchtturm ist ein besonderer Hit!
  • Nationalpark-Haus und Pottwall-Skelett: Vor dem Nationalpark-Haus, dessen Ausstellung man unter anderem als Zugvogel erleben kann, steht ein Pottwal-Skelett unter freiem Himmel.
  • Der Westturm: Der Westturm der Insel beherbergt heute eine Jugendherberge. Einen Aufstieg in die Turmspitze sollte man sich beim Inselurlaub nicht entgehen lassen.
  • Pötte gucken: „Pötte gucken“ – den großen Containerschiffen zusehen, wie sie auf den drei Schifffahrtswegen von Elbe, Weser und Jade die Nordsee durchkreuzen.
  • Das Weltnaturerbe Wattenmeer erleben: Das ganze Jahr gibt es hoch interessanten Wanderungen über die Insel und durch das Weltnaturerbe Wattenmeer vor Wangerooge.

Wohlfühlen und Erleben

Wangerooge - Thalasso-Nordseeheilbad®

Obere Strandpromenade 3
26486 Wangerooge
Telefon: +49 (0) 4469 / 990

zur WebsiteE-Mail verfassen

Anreise Planen

Planen Sie hier Ihre Anreise zu „Wangerooge - Thalasso-Nordseeheilbad®“ mit Google Maps.