Baltrum-Strand, © Kurverwaltung Baltrum / Denis Metz
© Kurverwaltung Baltrum / Denis Metz

Baltrum - Thalasso-Nordseeheilbad®


Die autofreie Insel Baltrum ist mit nur 5,5 km Länge und 1,5 km Breite die kleinste der Ostfriesischen Inseln und hat sich als "Insel der kurzen Wege" einen Namen gemacht. Weite Dünenlandschaften, Salzwiesen voller Vögel und einen nicht enden wollenden weißen Sandstrand – nirgends ist das Watt auf überschaubarem Raum so gut erlebbar wie auf der kleinsten Ostfriesischen Insel mit dem UNESCO Weltnaturerbe Watt vor der Haustüre. Eine naturkundliche Führung lässt dieses Naturschauspiel „hautnah“ erleben. Straßennamen gibt es auf der Nordseeinsel Baltrum nicht. Die Hausnummern wurden chronologisch nach ihrem Baujahr vergeben.

Ihr Gesundheitsurlaub

Baltrum liegt im äußersten Norden Niedersachsens und ist nur mit der Fähre zu erreichen. Auf der kleinsten der Ostfriesischen Inseln können Körper, Geist und Seele Entspannung vom Alltag finden. Vor allem die reine, unbelastete Meeresluft aber auch besondere Behandlungsangebote wie warme Meerwasser-Wannenbäder, Unterwassermassagen, Meeresschlickbehandlungen und verschiedene Gymnastik-Angebote sollen Kurgäste auf Baltrum schnell wieder genesen lassen.

Frisch und authentisch präsentiert sich die Insel mit einem interessanten Kulturangebot, einem entspannenden Wellnessangebot und einer kulinarischen Vielfalt, die Sie kaum etwas vermissen lässt. Kiten, Surfen, Kajakverleih, Tennis, Walken, Schwimmen und vieles mehr - das große Sport- und Fitnessangebot sorgt für den Ausgleich zu den kulinarischen Genüssen und bringt Frische in die Glieder. Für dosierbare Ausdaueraktivitäten finden Sie sechs Thalasso-Kurwege. Hier können Sie gezielt Ihre Ausdauer durch körperliche Aktivität steigern.

Reha- / Kurkliniken

Indikationen

  • Herz-, Gefäß- und Stoffwechselerkrankungen
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Psychosomatische Erschöpfungszustände, allgemeine Schwächezustände, Rekonvaleszens
  • Frauenkrankheiten
  • Erkrankungen der Atemwege
  • Hautkrankheiten

Freizeitangebot

Trotz des liebevollen Beinamen „Dornröschen“, ist die Insel ganz schön aufgeweckt: Wassersportler finden auf Baltrum ein traumhaftes Kite- und Surfrevier vor. Auch Kajafahrer und Stand-up-Paddeler kommen in den Kabbelwellen der Nordsee voll auf ihre Kosten.
Auf dem Reiterhof „Ponte Rosa“ haben Besucher die Möglichkeit, die Nordseeinsel via Pferd oder Kutsche zu erkunden.

  • Kiten und Surfen: Baltrum hat ein ideales Flachwasser- und Wellenrevier für Anfänger wie auch für Profis. Sowohl Speedpiloten als auch Wellenfreaks lieben das Revier.
  • Wattführung zur Insel Baltrum oder zum Festland: Diese abwechslungsreiche Wattwanderung ist die beliebteste Wattwanderstrecke der ostfriesischen Inseln.
  • Baden im Meer: Ein Strandbad ist gesund und macht Spaß!  Und ganz besonders an einem so schönen, feinsandigen und bewachten Bade-Sandstrand.

Sehenswertes

  • Die alte Inselkirche: Sie wurde 1826, ein Jahr nach der verheerenden Sturmflut, erbaut und ist zugleich das älteste Haus der Insel. Nebenan die Inselglocke, das Wahrzeichen
  • Römisch-Katholische Kirche St. Nikolaus: 1956 erbaut. Besonders sehenswert sind die bunt verglasten Fenster und das Atrium, in dem in den Sommermonaten die Gottesdienste stattfinden.
  • Nationalpark-Haus Baltrum: Zu der interessantesten Sehenswürdigkeit der Insel gehört das Nationalpark-Haus, das in direkter Nähe zum Hafen auf einer Warf steht.

 

Baltrum - Thalasso-Nordseeheilbad®

Westdorf 130
26579 Baltrum
Telefon: +49 (0) 4939 / 800

zur WebsiteE-Mail verfassen