Luftaufnahme von Hahnenklee
© HAHNENKLEE tourismus marketing gmbh

Gos­lar - Hah­nen­klee-Bocks­wie­se - Heil­kli­ma­ti­scher Kur­ort


Hah­nen­klee-Bocks­wie­se liegt et­wa 16 km südlich der al­ten Kai­ser­stadt Gos­lar im Ober­harz. Dank des breit gefächer­ten An­ge­bo­tes an Ak­ti­vitäten und des nach­weis­lich ge­sund­heitsfördern­den Kli­mas, be­fin­den sich die Gäste meist auf der Son­nen­sei­te des Le­bens - und das nicht nur auf­grund der La­ge auf ei­nem son­ni­gen Hoch­pla­teau.

Der Ort hat für Ur­lau­ber so ei­ni­ges zu bie­ten. Ein au&sz­lig;er­gewöhn­li­ches Er­leb­nis für Ver­lieb­te, Ver­lob­te und Ver­hei­ra­te­te, aber auch für die gan­ze Fa­mi­lie er­war­tet Sie auf dem ro­man­ti­schen Lie­bes­bank­weg. Ent­de­cken Sie während Ih­rer Wan­de­rung auch Tei­le des im­po­san­ten UNESCO-Welt­kul­tur­er­bes „Ober­har­zer Was­ser­wirt­schaft&ld­quo;. Den 726 m ho­hen Bocks­berg er­rei­chen Sie be­quem mit der Bocks­berg-Seil­bahn oder dem Ses­sel­lift. Ge­nie&sz­lig;en Sie während der Fahrt die schöne Aus­sicht und er­le­ben Sie ab­wechs­lungs­rei­che Stun­den auf dem Gip­fel des Ber­ges.

Un­ser Ge­heim­tipp ist die Harz­Card. Mit dem Ti­cket können Sie über 100 Er­leb­nis­se im gan­zen Harz mit ei­nem Ti­cket kos­ten­los er­le­ben. Wenn Sie es ein we­nig gru­se­lig mögen, dann be­su­chen Sie am 30. April die Wal­pur­gis­nacht. In Hah­nen­klee-Bocks­wie­se legt man be­son­de­ren Wert auf ei­ne tra­di­tio­nell aus­ge­rich­te­te Ver­an­stal­tung. Der Kur­park er­strahlt im Lich­ter­glanz, skur­ri­le Ge­stal­ten tum­meln sich und über der atem­be­rau­ben­den Ku­lis­se des Kra­ni­cher Tei­ches er­strahlt ein präch­ti­ges Höhen­feu­er­werk.

Ihr Ge­sund­heits­ur­laub

Hah­nen­klee-Bocks­wie­se trägt seit über 128 Jah­ren die staat­li­che An­er­ken­nung als „Heil­kli­ma­ti­scher Kur­ort&ld­quo;. Ein Auf­ent­halt in dem schönen Kur­ort lässt Sie auf­at­men, sich er­ho­len und ent­span­nen. Er fördert darüber hin­aus Ihr Wohl­be­fin­den, so dass Sie Ih­re Ge­sund­heit er­hal­ten oder wie­der her­stel­len können. Wan­dern Sie auf den fünf aus­ge­wie­se­nen Ter­rain­kur­we­gen oder ent­span­nen Sie in der Salz­grot­te. Das Leis­tungs­an­ge­bot im Kur­ort Hah­nen­klee-Bocks­wie­se ist durch kur­ort­me­di­zi­ni­sche Ver­sor­gungs­struk­tu­ren ge­kenn­zeich­net.

Re­ha- / Kur­kli­nik

In­di­ka­tio­nen

  • Herz-, Gefä&sz­lig;-, Kreis­lauf­krank­hei­ten
  • Er­kran­kun­gen der Atem­we­ge
  • Psy­cho­so­ma­ti­sche Erschöpfungs­zustände, all­ge­mei­ne Schwäche­zustände, Re­kon­va­les­zenz 


Freizeitangebot

In Hahnenklee kommen Erlebnishungrige auf ihre Kosten. Der „ErlebnisBocksBerg“ bietet mit der neuen und 1.250 m langen Sommerrodelbahn „BocksBergBob“, der renovierten BocksBergHütte und den vielfältigen Wintersportangeboten ganzjährigen Ferienspaß für die gesamte Familie. Unbegrenztes Schneevergnügen versprechen 4 alpine Pisten, ein 11 km langes Loipen-Netz, eine 1.500 m lange und komplett beleuchtete Rodelbahn sowie ein 2 km langer Schneeschuhwanderweg und eine Natureisfläche.

Auf dem Rad entdecken Sie den Harz mit eigener Muskelkraft. Mountainbikefahrer werden vom Bikepark Hahnenklee und den sieben Mountanbekestrecken begeistert sein.

  • Badeseen: In Hahnenklee können Sie inmitten einer UNESCO Weltkulturerbestätte schwimmen gehen.
  • Altarklippe: Aussichtspunkt und Wanderziel der Harzer Wandernadel
  • Liebesbankweg: Erwandern Sie den "Liebesbankweg", mit 25 liebevoll gestalteten Bänken. Der einzige Premiumwanderweg Niedersachsens punktet mit romantischen Details und einem tollen Wasserspielplatz am Oberen Flößerteich.

Sehenswertes

In Hahnenklee gibt es viel zu sehen! Ein Highlight ist die 1908 erbaute Stabkirche, das Wahrzeichen Hahnenklees, eine einzigartige, nach norwegischem Vorbild erbaute Holzkirche. Hier finden regelmäßig Konzerte auf dem kircheneigenen Carillon statt. Ein weiteres Kulturdenkmal zum Staunen ist das UNESCO-Weltkulturerbe Oberharzer Wasserwirtschaft. 12 Teiche des Weltkulturerbes befinden sich direkt in Hahnenklee-Bockswiese.

  • Kurpark Hahnenklee: Der Hahnenkleer Kurpark lädt zum Spazieren und Verweilen ein.
  • Heimatmuseum Hahnenklee: Geschichte hautnah erleben, verspricht das Heimatmuseum

HAHNENKLEE tourismus marketing gmbh

Kurhausweg 7
38644 Hahnenklee-Bockswiese
Telefon: +49 (0) 5325 / 51040

zur WebsiteE-Mail verfassen

Anreise Planen

Planen Sie hier Ihre Anreise zu „Goslar - Hahnenklee-Bockswiese - Heilklimatischer Kurort“ mit Google Maps.