Burg Bederkesa
© Cuxland-Tourismus / Bernd Schlüsselburg

Bad Be­der­ke­sa - Ort mit Moor-Kur­be­trieb


Im Her­zen des Cux­lan­des, ein­ge­bet­tet in die reiz­vol­le nord­deut­sche Küs­ten­land­schaft, liegt un­weit von Cux­ha­ven, Bre­mer­ha­ven und der Elb­mün­dung das idyl­li­sche Bad Be­der­ke­sa (platt­deutsch: Beers). Der staat­lich an­er­kann­te Ort mit Moor-Kur­be­trieb lädt zum Er­ho­len, Ent­span­nen und Er­le­ben ein. Bes­te Vor­aus­set­zun­gen für ei­nen tol­len Auf­ent­halt.

Viel­fäl­ti­ge Ur­laubs­er­leb­nis­se bie­tet Bad Be­der­ke­sa mit sei­ner Burg aus dem 11. Jahr­hun­dert, dem See, dem El­be-We­ser-Schiff­fahrts­weg, der Wind­müh­le auf dem Müh­len­berg, der Mu­se­ums­bahn, der durch das Ah­len­moor fah­ren­den Moor­bahn, dem Mu­se­um des Hand­werks und vie­len Ver­an­stal­tun­gen wie den ver­kaufs­of­fe­nen The­men-Sonn­ta­gen und dem über­re­gio­nal be­kann­ten und be­lieb­ten See­fest mit gro­ßem Hö­hen­feu­er­werk. Di­ver­se Ho­tels, Fe­ri­en­woh­nun­gen, Pri­vat­zim­mer, Cam­ping­plät­ze, Heu­ho­tels und ei­ne viel­sei­ti­ge Gas­tro­no­mie run­den das An­ge­bot ab.

Ihr Ge­sund­heits­ur­laub

Ent­span­nung pur ist manch­mal ganz ein­fach: ge­müt­lich auf ei­ner Bank sit­zen, den herr­li­chen See im Blick, die Son­ne im Ge­sicht und das gu­te Ge­fühl, ge­nau am rich­ti­gen Ort zu sein. Die Ge­sund­heits­an­ge­bo­te in Bad Be­der­ke­sa wir­ken wohl­tu­end und lin­dernd bei ver­schie­de­nen Be­schwer­den.

Ent­span­nen Sie sich in der Moor-Ther­me „Aqua Vi­ta­les“ mit der Ba­de­land­schaft, dem Sau­na­be­reich mit fünf Sau­nen und der Wohl­fühl­oa­se „Well­ness & Moor“- las­sen Sie hier die See­le bau­meln. Dar­über hin­aus ge­hö­ren An­geln, Rei­ten, Gol­fen und Vie­les mehr zum ab­wechs­lungs­rei­chen Frei­zeit­an­ge­bot die­ser Stadt.

Er­ho­lung fin­den Sie in Bad Be­der­ke­sa auch am bzw. auf dem rund 200 ha gro­ßen „Beers­ter See“ so­wie auf zahl­rei­chen Spa­zier-, Wan­der- und Rad­we­gen in der Um­ge­bung, bei­spiels­wei­se durch das an­gren­zen­de Ah­len­moor. Den All­tags­stress ver­ges­sen – das ge­lingt nicht nur Kur­gäs­ten in Beers ganz schnell.

In­di­ka­tio­nen

  • Er­kran­kun­gen des Ner­ven­sys­tems
  • Rheu­ma­ti­sche Er­kran­kun­gen
  • Er­kran­kun­gen der Hal­tungs- und Be­we­gungs­or­ga­ne
  • Psy­cho­so­ma­ti­sche Er­schöp­fungs­zu­stän­de, all­ge­mei­ne Schwä­che­zu­stän­de, Re­kon­va­les­zens
  • Frau­en­krank­hei­ten


Freizeitangebot

Entspannen Sie sich in der Moor-Therme. Sie bietet mit ihren fünf Saunen und 11 Becken Raum für Erholung, Sport und Regeneration. Eine dreiprozentige Thermalsole hilft als Heilmittel. Viele Konzerte in und an der Burg, das traditionelle Seefest und die verkaufsoffenen  Themen-Sonntage laden zu vielfätigen Freizeitbeschäftigungen ein

  • Radfahren: Die malerische Natur um Bad Bederkesa können Sie ideal mit dem Rad erkunden. Das ca. 430 Kilometer lange, gut ausgeschilderte Radwanderwegenetz rund um Bad Bederkesa, bietet abwechslungsreiche Routen.
  • Wandern: Es führen mehrere Wandertouren durch die Region um Bad Bederkesa. Wie wäre es mit einer kurzen Wanderung auf dem Rundweg Bederkesaer See?

Sehenswertes

  • Burg Bederkesa: Die Burg Bederkesa ist der historische und optische Mittelpunkt von Bad Bederkesa. Ihre Geschichte reicht bis in das 11. Jahrhundert zurück.
  • Galerie HolländerWindmühle: Die Kornwindmühle steht auf einem 31 m hohen Geestrücken oberhalb des Ortes. Vom Mühlenbalkon hat man einen wunderbaren Blick über den Ort und den See
  • Bederkesaer See: Der Bederkesaer See ist ein Moor-See. Auf dem 7km langen Rundweg befinden sich Schautafeln zur Fauna und Flora sowie zahlreiche Bänke und Schutzhütten

Impressionen Bad Bederkesa

Wohlfühlen und Erleben

Tourist-Information Geestland

Berghorn 13
27624 Geestland
Telefon: +49 (0) 4745 / 94335

zur WebsiteE-Mail verfassen

Anreise Planen

Planen Sie hier Ihre Anreise zu „Bad Bederkesa - Ort mit Moor-Kurbetrieb“ mit Google Maps.