Blick über Wollgrasblüte im Moor, © Ostfriesland Tourismus GmbH/ www.ostfriesland.de
© Ostfriesland Tourismus GmbH/ www.ostfriesland.de

So gleichen Sie Ihre Emissionen aus


Leider ist es nicht immer möglich, eine Reise gänzlich umweltfreundlich zu gestalten. Aber dennoch können Sie Ihren Urlaub mit gutem – und grünem – Gewissen genießen. Kompensieren Sie einfach Ihre verursachten Emissionen! Mit CO2-Rechnern von Kompensationsagenturen wie myclimate, atmosfair oder ARKTIK lässt sich im Handumdrehen ausrechnen, wie viel CO2 Ihre Autofahrt oder Ihr Flug verursacht hat. Diese Menge können Sie anschließend ausgleichen, indem Sie weltweit Klimaschutzprojekte finanziell unterstützen. Auf diesem Weg setzen Sie sich für eine nachhaltige Entwicklung ein und Ihre Reise ist in der Bilanz klimaneutral. 

Oder kompensieren Sie Ihre Emissionen direkt vor Ort in Niedersachsen und schützen Sie unsere Moore! Mehr als ein Drittel der deutschen Moorflächen befindet sich in Niedersachsen, ein Großteil dieser Flächen ist durch Entwässerung und Torfabbau jedoch stark geschädigt. Diese trockenen und zerstörten Moore stoßen große Mengen an Treibhausgasen aus und tragen zum Klimawandel bei. Intakte Moore hingegen sind wahre Klimaschützer! Sie binden viel Kohlenstoff und erhalten die Biodiversität. Mit dem Kauf eines Moorland Klima-Zertifikates erwerben Sie symbolisch einen Teil eines sogenannten Klimamoors in der Region Nordsee-Elbe-Weser-Ems und ermöglichen dessen Wiedervernässung. Das Gute dabei ist: Sie helfen neben dem Klimaschutz auch dem Arten- und Naturschutz sowie dem Hochwasserschutz. Wenn Sie mehr zur Klimaschutzfunktion der Moore erfahren möchten, besuchen Sie doch mal niedersächsische Moorinformationszentren wie die MOORWELTEN.

Neben den Mooren haben auch Wälder eine klimaschonende Funktion. Das Holz der Bäume speichert große Mengen an CO2 und hilft somit bei der Bekämpfung des Treibhauseffekts. Durch eine Spende an gemeinnützige Organisationen wie den Bergwaldprojekt e.V., den BUND oder die Stiftung Unternehmen Wald können Sie einen Beitrag zum Klimaschutz leisten und auf diese Weise die Emissionen Ihrer Urlaubsreise ausgleichen.

Anregungen für einen klimaneutralen Urlaub