Sonnenfalle im Kurpark
© BBM/ Nina Lüdemann

Kur­park Bad Be­ven­sen


ServiceQualität Deutschland
Reisen für alle

Über fünf Brü­cken ge­langt der Be­su­cher von der Alt­stadt in den wun­der­schö­nen Kur­park. Hübsch an­ge­leg­te Fuß- und Rad­we­ge füh­ren di­rekt in das Kur­vier­tel. Der et­wa 12 Hekt­ar gro­ße Kur­park um­schließt das Kur­zen­trum. Erst ab den 1970er Jah­ren wuchs der Kur­park, mit dem Neu­bau des Kur­zen­trums all­mäh­lich zu sei­ner jet­zi­gen Form und Grö­ße. Über 560 Bäu­me – die äl­tes­ten fast 180 Jah­re alt – spen­den im Som­mer dem Be­su­cher Schat­ten. Vie­le der et­wa 90 Baum­ar­ten, wie die Kau­ka­si­sche Flü­gel­nuß und die Chi­ne­si­sche Si­chel­tan­ne, sind ei­gent­lich in fer­nen Ge­fil­den be­hei­ma­tet. Auch in der küh­le­ren Jah­res­zeit kön­nen Son­nen­an­be­ter im Park ent­span­nen. Die Son­nen­fal­le bie­tet ei­nen wind- und wet­ter­ge­schütz­ten Auf­ent­halts­be­reich. Die ein­fal­len­den Son­nen­strah­len wer­den in dem Glas­bau und der Lehm­wand ge­spei­chert. Hoch­wer­ti­ge Holz­mö­bel la­den zum Sit­zen oder Lie­gen ein. In den letz­ten Jah­ren wur­de der Kur­park er­heb­lich um­ge­stal­tet. Ei­ni­ge We­ge wur­den ver­legt und sind wet­ter­fest und roll­stuhl­freund­lich um­ge­stal­tet wor­den. Als Teil des Ra­bat­ten­parks, sind im Jahr 2011 die gro­ße Holz­per­go­la und die Pro­me­na­de am See hin­zu­ge­fügt wor­den.

Bad Bevensen Marketing GmbH

Dahlenburger Str. 1
29549 Bad Bevensen
Telefon: +49 (0) 5821 / 976830

zur WebsiteE-Mail verfassen

Anreise Planen

Planen Sie hier Ihre Anreise zu „Kurpark Bad Bevensen“ mit Google Maps.