Mutter zeigt zwei Kindern ein Feuerwehrauto
© Feuerwehrmuseum Salzbergen / Marcus Droste

Feu­er­wehr­mu­se­um Salz­ber­gen


KinderFerienLand Niedersachsen

Vie­le Kin­der wol­len Feu­er­wehr­mann wer­den, im Feu­er­wehr­mu­se­um Salz­ber­gen kön­nen Sie die­sem Traum ein Stück nä­her kom­men. Das Feu­er der Be­geis­te­rung für ro­te Au­tos und spe­zi­el­le Tech­nik fin­det hier neue Nah­rung. Ne­ben ei­ner kind­ge­rech­ten Füh­rung bie­tet die Kin­der­ge­burts­tags-Ak­ti­on „nas­se Ho­se und Co“ die Mög­lich­keit, selbst in ei­ner Ei­mer­ket­te zu ste­hen und sich wie ein Feu­er­wehr­mann zu füh­len. Wenn die al­te Hand­druck­sprit­ze (ori­gi­nal, aber in Kind­ge­rech­ter Grö­ße) mit der Ei­mer­ket­te ge­füllt wur­de, heißt es „Was­ser Marsch!“ und die jun­gen Feu­er­wehr­leu­te kön­nen selbst er­fah­ren, wie schwer es ih­re „Vor­gän­ger“ hat­ten.

Auf rund 800qm Aus­stel­lungs­flä­che er­war­ten Sie rund 25 Feu­er­wehr­fahr­zeu­ge, Dreh­lei­tern und Hand­druck­sprit­zen so­wie Tau­sen­de wei­te­re Aus­stel­lungs­stü­cke wie Or­den und Uni­for­men, glän­zen­de Mes­sin­g­hel­me und die un­ter­schied­lichs­ten Le­der­hel­me bis hin zur Rutsch­stan­ge. Glanz­punkt der Aus­stel­lung ist ei­ne his­to­ri­sche Dampf­sprit­ze aus dem Jahr 1901, al­so ei­ne mit Dampf­kraft an­ge­trie­be­ne Feu­er­wehr­pum­pe, die mit Pfer­den zum Brand­herd ge­zo­gen wur­de. Ein le­ben­di­ges Mu­se­um für Groß und Klein! Oder wie die Be­su­cher da­nach im­mer wie­der sa­gen: „Das hät­ten wir nicht er­war­tet.“

Für Schul­klas­sen und Kin­der­gär­ten gibt es eben­falls spe­zi­el­le An­ge­bo­te mit prak­ti­schem Teil, aber auch die nor­ma­len Öff­nungs­zei­ten sind tol­le Zei­ten für Fa­mi­li­en: Es gibt je­de Men­ge zu se­hen und zu be­stau­nen, wo­bei die In­for­ma­ti­ons­ta­feln und Be­schrif­tun­gen so viel Hin­ter­grund­wis­sen lie­fern, wie ge­wünscht. Und wer freund­lich fragt, darf auch mal in ei­nem Feu­er­wehr­au­to Platz neh­men.

Feuerwehrmuseum Salzbergen

Overhuesweg 18
48499 Salzbergem
Telefon: +49 (0) 5976 / 94393

zur WebsiteE-Mail verfassen

Anreise Planen

Planen Sie hier Ihre Anreise zu „Feuerwehrmuseum Salzbergen“ mit Google Maps.