Die Wassermühle in Federlohmühlen, © Touristikverband Landkreis Rotenburg zwischen Heide und Nordsee e.V./ P. Welz
© Touristikverband Landkreis Rotenburg zwischen Heide und Nordsee e.V./ P. Welz

NORDPFAD Federlohmühlen

Aufstieg
82 m
Abstieg
83 m
Distanz
13 km
höchster Punkt
72 m
Geeignet für
Kinder
Schwierigkeitsgrad
leicht
Art der Tour
Rundweg
Empfohlene Monate:JFMAMJJASOND
Empfohlene Monate für eine Wanderung: Optimal

Genießen Sie auf diesem Rundwanderweg Mühlenromantik inmitten verwunschener Wälder. Der NORDPFAD führt Sie vom schönen Bauerndorf Riekenbostel durch prächtige und facettenreiche Wälder zur Mühlenidylle des malerisch gelegenen Federlohmühlen – perfekt zum Entspannen und Auftanken!
 

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer

Ein besonderer Tipp für Sie

Großer Bullensee, Naturschutzgebiet Großes und Weißes Moor:
Das 654 Hektar große Moor gehört zu den am besten erhaltenen Hochmooren in Niedersachsen. Seit 1999 ist es sogenanntes Flora-Fauna-Habitat-Gebiet und Bestandteil des europäischen Schutzgebietsystems NATURA 2000. In Zusammenarbeit mit der Naturschutzbehörde des Landkreises Rotenburg (Wümme) hat der NABU Rotenburg auf den Wanderwegen interaktive und wissensvermittelnde Hinweis- und Themen-Pavillions angelegt. In einer Moorerlebniszone lässt sich das Moor auch auf eine spielerische Art und Weise entdecken.

Wassermühle Federlohmühlen:
Das Mühlengebäude Felderlohmühlen beherbergt ein Standesamt. Hier sind romantische Trauungen möglich.

Unterwegs auf dem Nordpfad Federlohmühlen

Logo Federlohmühlen

Beschilderung

Der Streckenverlauf ist durchgehend mit dem einheitlichen Logo des Nordpfades Federlohmühlen beschildert.

Hinweise für den Nordpfad Federlohmühlen


Anreise und Abreise

An den Startpunkten stehen Ihnen kostenlose Parkmöglichkeiten zur Verfügung:

Startpunkt 1: 27386 Riekenbostel: Parkplatz Riekenbostel, Im Brink
Startpunkt 2: 27386 Kirchwalsede: Parkplatz Federloh, K 206

Besonderheiten

Abstecher nach Kirchwalsede: 2,6 Kilometer von Federlohmühlen entfernt bietet Kirchwalsede mit Gastronomie und Übernachtung weltliche und mit der aus Feldsteinen erbauten St. Bartholomäuskirche auch geistige Freuden.

Abstecher zum Großen Bullensee und dem Naturschutzgebiet Großes und Weißes Moor: Wer mag, kann vom Parkplatz Federloh aus einen etwa 1,5 Kilometer langen Abstecher zum Großen Bullensee unternehmen, der im Sommer zum Baden einlädt. Auch das Naturschutzgebiet Großes und Weißes Moor kann dort erkundet werden.

Vernetzung mit anderen NORDPFADEN:
Ein Zuweg (1,5 Kilometer) führt vom Parkplatz Federloh zum Startpunkt 1 des 13,7 Kilometer langen NORDPFADES Dört` Moor und Startpunkt 2 des 21,3 Kilometer langen NORDPFADES Rotenburger Wasserreich.

Literaturhinweise

NORDPFADE-Tourenbegleiter: Die schönsten 24 Wandertouren zwischen Hamburg und Bremen
In dem kostenlosen 96-seitigen Prospekt finden Sie alles Wissenswerte zu den 24 Rundwanderwegen, Informationen zu Wandergastgebern und -angeboten sowie weitere Tipps zur flach-weiten "Wanderregion Landkreis Rotenburg (Wümme)".  

Das Prospekt können Sie online auf der Website der NORDPFADE bestellen.

 

Alternativen, Varianten und Zu- bzw. Abwege von und zu den Bahnhöfen vor Ort finden Sie auf der Detailseite zu dieser Tour auf der Website der NORDPFADE.

Ihr Ansprechpartner für die Tour

Nordpfade - ein Angebot des Touristikverbandes Landkreis Rotenburg (Wümme) e.V.

Harburger Straße 59
27356 Rotenburg
Telefon: 04261 / 81 96 0

zur WebsiteE-Mail verfassen