Mann und drei Kinder machen Halt an einem Insektenhotel im Harz, © Stadtmarketing Bad Harzburg
© Stadtmarketing Bad Harzburg

Luchstour

Aufstieg
588M
Abstieg
579M
Distanz
16km
höchster Punkt
573M
Schwierigkeitsgrad
schwer
Art der Tour
Rundweg
Empfohlene Monate:JFMAMJJASOND
Empfohlene Monate für eine Wanderung: Optimal

Der Wanderweg auf den Spuren des Luchses wurde 2014 mit dem Deutschen Wandersiegel "Premiumweg" ausgezeichnet. Natürlich führt der Wanderweg auch am Freigehege der Luchse an den Rabenklippen entlang. Außerdem gibt es entlang des Weges noch einige schöne Aussichten zum Genießen.

Logo Deutsches Wandersiegel, © Deutsches Wanderinstitut

Deutsches Wandersiegel

Die Luchstour ist nach den Kriterien des Deutschen Wanderinstituts e.V. als Premiumweg zertifiziert.

Das gibt es auf der Route zu sehen

Mit dem Nationalpark-Ranger unterwegs, © Nationalpark Harz / dietrichkuehne.com
© Nationalpark Harz / dietrichkuehne.com

Nationalpark Harz


Im Harz wartet einer der größten Waldnationalparke Deutschlands darauf entdeckt zu werden. In Niedersachsens höchstem Mittelgebirge leben seltene Pflanzen und Tiere.

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer

Unterwegs auf der Luchstour

 

 

Logo Luchstour

Beschilderung

Der Streckenverlauf ist durchgehend mit dem einheitlichen Logo der Luchstour beschildert.

Hinweise für die Luchstour


Anreise und Abreise

Der PKW kann auf dem kostenfreien Großparkplatz an der B4 und am Berliner Platz abgestellt werden. Ebenso ist Bad Harzburg mit Bus und Bahn zu erreichen.

Besonderheiten

Die Luchstour ist kein ausgewiesener Winterwanderweg.

Ihr Ansprechpartner für die Tour

Harzer Tourismusverband e.V.

Marktstraße 45
38640 Goslar
Telefon: +49 (0) 5321 / 34040

zur WebsiteE-Mail verfassen