atsonjabluhm20211207_105252, © Sonja Bluhm
© Sonja Bluhm
24.02.2024 - 28.02.2025

Die Elbtalaue – Modellregion im Weltnetz der Biosphärenreservate - Die Welt zu Gast in Dannenberg (Elbe)


Die Elbtalaue – Modellregion im Weltnetz der Biosphärenreservate

Die Dauerausstellung

In der Ausstellung „Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue“ im Alten Rathaus der Stadt Dannenberg (Elbe) können Sie erlebnisorientiert in die Vielfalt des Schutzgebietes eintauchen. Mit Angeboten für Groß und Klein erwarten Sie interessante Informationen und Hinweise auf Erlebnismöglichkeiten im Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue.

Das Biosphärenreservat „Niedersächsische Elbtalaue“ besteht im Jahr 2021 neunzehn Jahre. Es erstreckt sich auf 56.762 Hektar über rund 96 Flusskilometer von Schnackenburg im Landkreis Lüchow-Dannenberg bis nach Hohnstorf im Landkreis Lüneburg und ist damit ein besonders wertvoller Naturraum in der Metropolregion Hamburg.

Mit der Erklärung zum Biosphärenreservat wurde die Grundlage für eine auf das Miteinander von Mensch und Natur ausgerichtete, nachhaltige und einheitliche Erhaltung und Entwicklung des Gebiets mit seinen landschaftlichen, kulturellen, sozialen und wirtschaftlichen Werten und Funktionen geschaffen.

Biosphärenreservate sind Modellregionen für eine nachhaltige Entwicklung. Wenn man eine nachhaltige Entwicklung als einen individuellen und gesellschaftlichen Such-, Lern- und Gestaltungsprozess versteht, ist Bildung dessen unverzichtbarer, integraler Bestandteil. Bildung ist somit ein wichtiges Element, um die Nachhaltigkeitsziele eines Biosphärenreservats zu erreichen.

Nur was man erkennt und versteht, kann man würdigen – und nur, was man wertschätzt, will man auch bewahren.

Seit 2007 gibt es aus diesem Grund auch in Dannenberg (Elbe) eine Informationsstelle für das Biosphärenreservat im Alten Rathaus.

Das Biosphärenregal

Die Ausstellung beginnt bereits im Erdgeschoss.
In der Touristinformationsstelle ist das Biosphärenregal für Sie aufgebaut. Die hier präsentierten Produkte sind für den Verkauf bestimmt. Auf diesem Wege möchten wir den Gedanken einer nachhaltigen Entwicklung im Sinne des Biosphärenreservates weitertransportieren.

Die Elbe im Überblick

Hier können Sie die Elbe von der Quelle bis zur Mündung im Überblick betrachten. Markante Städte am Fluss sind gekennzeichnet. Ferner regen einige Zitate die Besucherinnen und Besucher zum Nachdenken an.

Stufenreliefmodell

Über einen interaktiven Bildschirm können Sie zahlreiche touristische und naturräumliche Besonderheiten des Biosphärenreservates abrufen. Die Lage dieser Standorte wird auf dem Modell mittels LED-Leuchtpunkten visualisiert. Die einzelnen Punkte werden dann über den interaktiven Bildschirm durch zusammenfassende Kurzinformationen beschrieben. Über dem Modell schwebt eine Erdkugel, auf der die weltweite Verteilung der rund 600 Biosphärenreservate zu sehen ist. Das Biosphärenreservat niedersächsische Elbtalaue wird dabei besonders hervorgehoben.

Ausländische Biosphärenreservate
Internationale "Kollegen" des Biosphärenreservates.

Biosphärenreservate bilden ein Netz von weltweit über 700 Schutzgebieten in 124 Ländern – eingerichtet nach Kriterien der UNESCO. Es sind Modellregionen, in denen gezeigt werden soll, wie ein nachhaltiges Miteinander von Mensch und Natur aussehen kann. Der Schutz naturnaher Kulturlandschaften steht dabei zumeist im Vordergrund.

Das Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue ist nur eines von mehr als 700 dieser Schutzgebiete weltweit. In der Ausstellung können Sie vier ausländische Biosphärenreservate mit ihren natürlichen und kulturellen Besonderheiten kennenlernen. Es sind Biosphärenreservate in Ghana, Bulgarien, Jordanien und Rumänien.

Regionale Akteure sagen ihre Meinung

Vier regionale Akteure geben uns Einblick in ihre Meinung zu dem Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue.

Film und Riesenpuzzle

Im Zentrum des Ausstellungsraumes sehen Sie einen Kurzfilm über das Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue. Die Sitzgelegenheiten bestehen aus Sitzwürfeln. Diese Würfel wiederum sind Teile eines Riesen-Puzzles mit sechs Motiven aus dem Biosphärenreservat. Viel Spaß!

Biosphärenreservats-Quiz

Auf einem gemütlichen Sofa in der Leseecke können Sie spielerisch prüfen, wie gut Sie sich mit dem Biosphärenreservat auskennen. Mal schauen, was dabei rauskommt …

Biosphärenreservats-Quartett

Wer Spaß am Spielen hat, wird sich freuen über ein überdimensionales Quartettspiel mit Tieren und Pflanzen des Biosphärenreservats Niedersächsische Elbtalaue. Das Quartett ist auf Deutsch, Sie können es aber auch ohne Übersetzung als einfache Quartett-Variante spielen.

Das Biosphären-Bingo

Das Biosphären-BINGO Dannenberg ist das erste dieser Art in Deutschland. Hier können Sie spielerisch diverse Besonderheiten des Gebietes erleben und sogar Preise gewinnen. 

Besorgen Sie sich einfach das dazugehörige Faltblatt in der Touristen-Information im Rathaus von Dannenberg, oder bei einem unserer acht Erlebnispartner:

Das Alte Zollhaus (Hitzacker) http://museum-hitzacker.de/das-alte-zollhaus/
Regionale Markthalle (Dannenberg/Elbe) https://www.markthalle-dan.de/
Waldemarturm (Dannenberg/Elbe) http://www.waldemarturm.de/
Historisches Feuerwehr-Museum (OT Neu Tramm-Dannenberg/Elbe) https://www.historisches-feuerwehrmuseum.de/
Archäologisches Zentrum (Hitzacker) https://www.archaeo-zentrum.de/
Touristinfo Hitzacker (Thema „Stadtführung“) www.wendland-elbe.de
Naturum Göhrde (Göhrde) https://www.naturum-goehrde.de/
Sofafloß-Fahrt mit der „Herzogin Dorothea“ (Hitzacker, Tel. 0 58 62/88 38) www.museum-hitzacker.de

 … und los geht’s!
 
 

Die Welt zu Gast in Dannenberg

Die Wechselausstellung

Mitten in der Ausstellung finden Sie vier Elemente, die als Wanderausstellungsobjekte konzipiert sind.

Hier finden Sie Informationen und Mitmachmöglichkeiten zu verschiedensten Themengebieten rund um das Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue. Entdecken Sie die dramatische Geschichte der Biber, die Hintergründe wissenschaftlicher „Erbsenzählerei“, Impulse für ruhige und aktive Erlebnisse im Schutzgebiet, und beteiligen Sie sich gern an einer Umfrage zu Themen des Biosphärenreservats.

Element 1

Eine Landschaft so vielfältig wie ihre Bewohner

Was haben Sumpfschrecke, Biber und Laubfrosch gemeinsam?

Sie alle sind selten und kommen in dem vielfältigen Lebensraum der Elbe voll auf ihre Kosten. Doch nicht nur die über 150 heimischen Vogelarten fühlen sich im Biosphärenreservat „pudel“wohl. Mit über 140.000 Zugvögeln jährlich ist die Elbtalaue eines der bedeutendsten Vogelrastgebiete Norddeutschlands. Auch an Land gibt es viel zu entdecken. Wer seine Ohren spitzt, wird mit einem wahren Wildniskonzert belohnt. Unter Quaken, Flattern und Zirpen mischt sich hier und da auch ein entferntes Nagen. Das kann nur eins bedeuten: Der Elbebiber ist am Werk!
Meister Bockert, wie er im Volksmund genannt wird, galt bis in die 90er Jahre als ausgestorben. Heute leben wieder bis zu 300 Tiere in der Niedersächsischen Elbtalaue.

Störche bringen nur Gutes…

…darin waren sich die Ägypter, Griechen und Römer einig.

Papyrus Textfeld:
Für die Ägypter stand fest, dass die Störche sich um ihre Eltern kümmern, wenn diese älter wurden. Griechen übernehmen diese Ansicht und schufen das „Storchengesetz“ (Lex Pelargonia), eine Art Rentenversicherung, die Menschen dazu verpflichtete, die Eltern im Alter zu versorgen.
Die Römer ordneten dementsprechend den Storch der Pietas, der Tugend der Ehrerbietung gegenüber Eltern, Göttern und dem Staat zu.
Darüber hinaus lieben die Menschen den Storch schon seit Ewigkeiten als Symbol für Fruchtbarkeit, das Reine und Göttliche und als Symbol für Glück.

Im Biosphärenreservat Elbtalaue ist der Storch heute eine Art „Versicherung“ für eine naturnahe Landschaft. Hier kümmert sich der Mensch um die Natur.

Blaues Textfeld:
Stell Dir vor, der Storch könnte gute Wünsche überbringen, wem oder was möchtest Du Gutes wünschen? Nimm Dir gern einen unserer „Wunschzettel“ und notiere Deinen Wunsch. Und dann …

Sei ein Storch und überbringe Deinen Guten Wunsch. Da wird sich jemand freuen.
Wenn es ein guter Wunsch für die Pflanzen, Tiere oder Menschen in der Elbtalaue ist – hänge den Wunsch gerne hier an die Storchentafel.

 

Ein Fluss als Lebensader

Das Elbtal erzählt von einer Freundschaft zwischen Mensch und Natur.

„Seit Jahrhunderten bilde ich die Lebensgrundlage für Tiere und Menschen.
Klingt anmaßend? Ganz und gar nicht! Mein Fluss wässert eure Wiesen, mit den Bäumen an meinem Ufer habt ihr eure Häuser gebaut. Meine Auwälder und Feuchtwiesen bieten euch natürlichen Schutz vor Hochwasser.

Es ist ein Wechselspiel, bei dem alle gewinnen. Eure Schafe und Rinder fördern die Artenvielfalt meiner Wiesen. Und dank euch muss ich mich auf dem roten Teppich nicht mehr verstecken. Seit 1997 darf ich mich nämlich stolz „Biosphärenreservat“ nennen – eine Auszeichnung von Weltrang. Und das Ergebnis unserer jahrhundertelangen Freundschaft“.

 

Element 2

„Action!“ im Biosphärenreservat

Eine Region mit buntem Aktivpotenzial.

Neben Natur und Landleben gibt es im Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue auch eine große Vielfalt an Kunst, Kultur und Aktivangeboten zu entdecken. Jenseits von Massentourismus, Stress und Hektik. Hier finden Sie eine bunte Angebotspalette von Kanu- und Floßfahrten, Reitabenteuern auf Eseln oder Pferden über Wanderungen und Vogelbeobachtungen bis hin zum Erlebnis-Tiergehege in Maximilians „Kinder-Arche“.

Lasst mich leben – ich bin Vegetarier!

Wie aufgrund einer Verwechselung der Biber in Niedersachsen ausstarb.

Im Mittelalter verwechselten die Menschen den Biber mit dem Fischotter, der sich – wie der Name schon sagt – von Fischen ernährt.

Den Fisch wollten die Menschen nicht mit anderen (tierischen) Interessenten teilen und so wurde der Biber intensiv gejagt. Ein anderer Jagdgrund war der Pelz des Bibers, der perfekt vor Nässe schützt. Das liegt daran, dass das Fell so dicht ist. Der Biber hat bis zu 23.000 Haare pro Quadratzentimeter!

Erst seit 1990 sind die Biber wieder in der Niedersächsischen Elbtalaue heimisch. Im Biosphärenreservat findet das seltene Tier nun Raum und Schutz, den es zum Überleben benötigt. Tipp: Wenn Sie in Bleckede Halt machen, können Sie im dortigen „Biosphärium“ eine Biberanlage besichtigen.

Reisen – Rasten – Ruhen

Auftanken im Biosphärenreservat.

Entspannen und Erholen, Auftanken und Kraft schöpfen, das ist möglich an vielen ruhigen und geschützten Orten und Plätzen im Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue. Sie werden nicht lange suchen müssen, um eine derartige Kraftoase zu finden, die hier von Mensch und Tier gleichermaßen geschätzt wird. Unser Tipp: Suchen Sie Ihren Lieblingsort einmal zu einer ungewohnten Stunde auf. Sie werden überrascht sein, welche magischen Momente Sie erleben werden.

 

Element 3

BiosphärenreserWas?

Hinter einer sperrigen Bezeichnung verbirgt sich mehr als „nur“ Artenreichtum und Naturschutz.

Wie können wir umweltverträglich wirtschaften? Wie kann Tierhaltung zur Artenvielfalt auf der beweideten Fläche beitragen? Wie kann die Erzeugung erneuerbarer Energien im ländlichen Raum ein Gewinn für die Landschaft sein?

Biosphärenreservate sind weltweit von der UNESCO initiierte Modellregionen, die auf solche Fragen Antworten finden wollen.
Zudem bieten sie Menschen auf dem Land Perspektiven, auf klimaverträgliche Weise zu leben und zu wirtschaften. Nachhaltige Ressourcennutzung geht hier Hand in Hand mit dem Schutz von Arten und Lebensräumen.

Wissenschaftler haben hier verschiedene Aufgaben…

Was soll die Erbsenzählerei?

Ein „Erbsenzähler“ ist jemand, der sehr genau ist. Im Biosphärenreservat geht es zum Beispiel auch darum, Tier- und Pflanzenarten genau zu zählen. So kann festgestellt werden, wie sich Artenbestände entwickeln.
Dabei ist eine große Artenvielfalt ein Zeichen für einen gesunden Lebensraum. Vor allem Naturräume mit seltenen oder bedrohten Arten werden besonders geschützt. Durch negative Einflüsse kann sich die Artenvielfalt verringern. Expertinnen und Experten vom Biosphärenreservat versuchen dann, Lösungen für diese Probleme zu finden.

Erfreulicherweise leben im Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue noch viele seltene Arten. Ganz besonders gefährdete Arten stehen auf der sogenannten „Roten Liste“.

Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue

Gründe zum Feiern gibt es immer.

Es ist so schön, dass jedes Jahr viele Gäste von überall herkommen und Urlaub machen.

In der Elbtalaue leben hunderte seltener Pflanzen- und Tierarten.
Verschiedenste Menschen arbeiten im Biosphärenreservat Elbtalaue zusammen daran, dass wir mit Landschaft, Tieren und Pflanzen eine nachhaltige Gemeinschaft bilden.

Jedes Jahr am 23. Oktober hat das Biosphärenreservat "Geburtstag". Ernannt wurde das hiesige Biosphärenreservat im Jahr 2002 durch den Niedersächsischen Landtag.

 

Element 4

Was denken Sie über…

… Ihre Meinung ist hier gefragt.

Verschiedene Fragen, verschiedene Antworten. 
Teilen Sie uns Ihre Meinung mit, füllen Sie den Fragebogen aus und werfen ihn in die Box.

 

Informationen für Schulklassenbesuche

Wir freuen uns, Ihnen die Biosphärenreservats-Ausstellung auch zur Nutzung für Ihre Grundschulklassen anbieten zu können. Neben der kostenfreien Ausstellung werden noch weitere, ebenfalls kostenfreie Ausleihmaterialien bereitgehalten.

Sprechen Sie uns gerne an.

T: 0 58 61-80 85 45

 

Eine Zusammenarbeit von:

ALMA Elbtalaue – Alle machen Marketing e.V.

Rosmarienstraße 3

29451 Dannenberg (Elbe)

T: 05 86 1-80 85 40

M: u.fallapp@elbtalaue.de

W: www.alma-elbtalaue.net

 

Touristinformation Dannenberg (Elbe)

Am Markt 5

29451 Dannenberg (Elbe)

T: 0 58 61-80 85 45

M: gaesteinfo@dannenberg.de

W: www.wendland.elbe.de

    

Stadt Dannenberg (Elbe)

Rosmarienstraße 3

29451 Dannenberg (Elbe)

T: 0 58 61-80 80

W: www.elbtalaue.de

 

Biosphärenreservatsverwaltung

Niedersächsische Elbtalaue

Am Markt 1

29456 Hitzacker (Elbe)

T: 0 58 62-76 73 0

M: info@elbtalaue.niedersachsen.de

W: www.elbtalaue.niedersachsen.de

Termine

  • 24. Februar 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 26. Februar 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 27. Februar 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 28. Februar 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 29. Februar 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 1. März 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 2. März 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 4. März 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 5. März 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 6. März 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 7. März 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 8. März 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 9. März 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 11. März 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 12. März 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 13. März 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 14. März 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 15. März 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 16. März 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 18. März 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 19. März 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 20. März 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 21. März 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 22. März 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 23. März 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 25. März 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 26. März 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 27. März 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 28. März 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 29. März 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 30. März 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 1. April 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 2. April 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 3. April 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 4. April 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 5. April 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 6. April 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 8. April 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 9. April 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 10. April 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 11. April 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 12. April 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 13. April 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 15. April 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 16. April 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 17. April 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 18. April 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 19. April 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 20. April 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 22. April 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 23. April 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 24. April 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 25. April 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 26. April 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 27. April 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 29. April 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 30. April 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 1. Mai 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 2. Mai 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 3. Mai 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 4. Mai 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 6. Mai 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 7. Mai 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 8. Mai 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 9. Mai 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 10. Mai 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 11. Mai 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 13. Mai 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 14. Mai 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 15. Mai 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 16. Mai 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 17. Mai 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 18. Mai 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 20. Mai 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 21. Mai 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 22. Mai 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 23. Mai 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 24. Mai 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 25. Mai 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 27. Mai 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 28. Mai 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 29. Mai 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 30. Mai 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 31. Mai 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 1. Juni 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 3. Juni 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 4. Juni 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 5. Juni 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 6. Juni 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 7. Juni 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 8. Juni 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 10. Juni 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 11. Juni 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 12. Juni 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 13. Juni 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 14. Juni 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 15. Juni 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 17. Juni 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 18. Juni 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 19. Juni 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 20. Juni 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 21. Juni 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 22. Juni 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 24. Juni 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 25. Juni 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 26. Juni 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 27. Juni 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 28. Juni 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 29. Juni 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 1. Juli 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 2. Juli 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 3. Juli 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 4. Juli 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 5. Juli 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 6. Juli 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 8. Juli 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 9. Juli 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 10. Juli 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 11. Juli 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 12. Juli 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 13. Juli 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 15. Juli 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 16. Juli 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 17. Juli 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 18. Juli 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 19. Juli 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 20. Juli 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 22. Juli 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 23. Juli 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 24. Juli 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 25. Juli 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 26. Juli 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 27. Juli 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 29. Juli 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 30. Juli 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 31. Juli 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 1. August 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 2. August 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 3. August 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 5. August 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 6. August 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 7. August 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 8. August 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 9. August 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 10. August 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 12. August 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 13. August 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 14. August 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 15. August 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 16. August 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 17. August 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 19. August 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 20. August 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 21. August 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 22. August 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 23. August 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 24. August 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 26. August 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 27. August 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 28. August 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 29. August 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 30. August 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 31. August 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 2. September 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 3. September 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 4. September 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 5. September 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 6. September 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 7. September 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 9. September 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 10. September 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 11. September 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 12. September 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 13. September 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 14. September 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 16. September 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 17. September 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 18. September 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 19. September 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 20. September 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 21. September 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 23. September 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 24. September 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 25. September 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 26. September 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 27. September 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 28. September 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 30. September 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 1. Oktober 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 2. Oktober 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 3. Oktober 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 4. Oktober 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 5. Oktober 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 7. Oktober 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 8. Oktober 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 9. Oktober 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 10. Oktober 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 11. Oktober 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 12. Oktober 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 14. Oktober 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 15. Oktober 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 16. Oktober 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 17. Oktober 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 18. Oktober 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 19. Oktober 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 21. Oktober 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 22. Oktober 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 23. Oktober 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 24. Oktober 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 25. Oktober 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 26. Oktober 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 28. Oktober 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 29. Oktober 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 30. Oktober 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 31. Oktober 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 1. November 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 2. November 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 4. November 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 5. November 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 6. November 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 7. November 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 8. November 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 9. November 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 11. November 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 12. November 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 13. November 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 14. November 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 15. November 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 16. November 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 18. November 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 19. November 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 20. November 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 21. November 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 22. November 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 23. November 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 25. November 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 26. November 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 27. November 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 28. November 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 29. November 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 30. November 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 2. Dezember 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 3. Dezember 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 4. Dezember 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 5. Dezember 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 6. Dezember 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 7. Dezember 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 9. Dezember 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 10. Dezember 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 11. Dezember 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 12. Dezember 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 13. Dezember 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 14. Dezember 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 16. Dezember 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 17. Dezember 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 18. Dezember 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 19. Dezember 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 20. Dezember 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 21. Dezember 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 23. Dezember 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 24. Dezember 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 25. Dezember 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 26. Dezember 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 27. Dezember 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 28. Dezember 2024 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 30. Dezember 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 31. Dezember 2024 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 1. Januar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 2. Januar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 3. Januar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 4. Januar 2025 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 6. Januar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 7. Januar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 8. Januar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 9. Januar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 10. Januar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 11. Januar 2025 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 13. Januar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 14. Januar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 15. Januar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 16. Januar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 17. Januar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 18. Januar 2025 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 20. Januar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 21. Januar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 22. Januar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 23. Januar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 24. Januar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 25. Januar 2025 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 27. Januar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 28. Januar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 29. Januar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 30. Januar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 31. Januar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 1. Februar 2025 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 3. Februar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 4. Februar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 5. Februar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 6. Februar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 7. Februar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 8. Februar 2025 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 10. Februar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 11. Februar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 12. Februar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 13. Februar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 14. Februar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 15. Februar 2025 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 17. Februar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 18. Februar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 19. Februar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 20. Februar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 21. Februar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 22. Februar 2025 von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 24. Februar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 25. Februar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 26. Februar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 27. Februar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • 28. Februar 2025 von 09:00 bis 18:00 Uhr

Die Informationen und Termine werden regelmäßig aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch über die Internetseite des Veranstalters oder telefonisch / per E-Mail den aktuellen Stand zu erfragen.

Termine als iCalendar-Datei

Veranstaltungsort

Gästeinformation Dannenberg (Elbe)
Am Markt 5
29451 Dannenberg (Elbe)

zur Website

Kontaktdaten

Gästeinformation Dannenberg (Elbe)

Anreise Planen

Planen Sie hier Ihre Anreise zu „Gästeinformation Dannenberg (Elbe)“ mit Google Maps.