Radwegweiser am Innerste-Radweg, © Anja Gabriel, Tourismusverband Nördliches Harzvorland e. V.
© Anja Gabriel, Tourismusverband Nördliches Harzvorland e. V.

Orientierung mit Wegweisern oder GPS


Radfahren mit GPS oder der Himmel zeigt den Weg

Mit GPS immer auf Kurs! Die Satelliten-Navigation ist eine echte Hilfe für Radurlauber - mit dem Navigationssystem am Lenker kommen Sie ohne Kartenstudium ans Ziel. Durch das GPS-Gerät wissen Sie immer genau wo Sie sind und wo es langgeht. Aber nicht nur die Information zum aktuellen Standort wird Ihnen mitgeteilt: aktuelle Höhe, verbleibende Kilometer und Ankunft am Ziel sind wertvolle Informationen auf Ihrer Tour.
Auf den Seiten mit den Tourenbeschreibungen bieten wir Ihnen die passenden Daten für Ihr GPS-Gerät. Oder wollen Sie Ihre Tour vorab schon mal aus der Vogelperspektive ansehen? Die kml-Daten lassen sich in Google-Earth einlesen und schon kann's losgehen.

Gut beschildert auf Radtour durch Niedersachsen oder immer den Schildern nach

Grüne oder rote Schrift auf weißem Grund weist Ihnen den Richtigen Weg auf Ihrer Radtour durch Niedersachsen. In den meisten Regionen zwischen Nordsee und Harz finden Sie nicht nur auf den großen Radfernwegen, sondern auch abseits Schilder, die Ihnen den richtigen Weg weisen. Ob zum nächsten Ort, zum Bahnhof oder Badestrand - die Schilder nennen Ihnen das Ziel, die Entfernung und die richtige Richtung. Die Orientierung ist hier komfortabel und ohne Karte möglich.

Oder soll es eine bestimmte Radtour sein? Kein Problem! Alle Radtouren, die wir Ihnen hier vorstellen , haben ein eigenes Routenlogo, dem Sie ganz einfach nur folgen müssen.