Buxtehude Heimatmuseum, © TV LK Stade / Dennis Williamson
© TV LK Stade / Dennis Williamson

Has' und Igelroute

Aufstieg
190 m
Abstieg
190 m
Distanz
36 km
höchster Punkt
48 m
Strecke für
Tourenrad
Dauer der Tour
Eintagestour
Art der Tour
Rundtour
Geeignet für
Kinder

Radfahren auf den Spuren von Has‘ und Igel. Mit ihrer malerischen Altstadt sowie der grachtenartigen Flethanlage besticht die Hanse- und Märchenstadt Buxtehude, in der einst Has' und Igel das wohl berühmteste Wettrennen der Märchenwelt liefen.

Verlauf und Sehenswertes

„Ick bün all dor“ sagt der Igel zum Hasen und befindet sich in Buxtehude. Die Märchenstadt an der Este besticht mit ihrer malerischen Altstadt samt grachtenartiger Flethanlage. Wo einst Has‘ und Igel um die Wette liefen gibt es auch außerhalb des Stadtkerns mit dem Estetal und dem Neukloster Forst viel zu entdecken.

Zahlreiche Exponate zum Märchen sowie zur Regionalgeschichte können im Buxtehude Museum besichtigt werden. Über Westmoor und Altklostermoor geht die Tour nach Neukloster – bekannt durch den größten Pfingstmarkt in Norddeutschland – und durch den Neukloster Forst, der als naturnahster Wald der Stader Geest gilt. Die Tour führt weiter nach Nindorf und von dort durch das idyllische Estetal nach Ovelgönne. In Ovelgönne befindet sich die über 300 Jahre alte Wassermühle, die auch als Trauort fungiert. An Aktionstagen wird hier Mehl gemahlen und Brot gebacken. Wer noch etwas länger auf den Spuren von Has‘ und Igel wandeln möchte, folgt in Buxtehude dem Has‘- und Igelpfad. Er durchzieht die Stadt vom Wettloopsweg im Süden bis zur Has‘- und Igeltwiete im Norden vorbei an 14 Has‘- und Igelskulpturen.

Das gibt es auf der Route zu sehen

Museum Buxtehude, © Tourismusverband Landkreis Stade / Arnold Deibele
© Tourismusverband Landkreis Stade / Arnold Deibele

Museum-Buxtehude


Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer

Ein besonderer Tipp für Sie

Für Golfspieler lohnt eine Pause auf den Golfplätzen in Daensen und Immenbeck, wo Gastspieler herzlich willkommen sind.

Unterwegs auf der Has`und Igelroute

Logo Has und Igeltour

Beschilderung

Der Streckenverlauf ist durchgehend mit dem einheitlichen Logo der Has` und Igelroute beschildert.

Hinweise für die Has' und Igelroute


An- und Abreise

Bahnhöfe entlang der Strecke:
Buxtehude
Neukloster

Literaturhinweise und Kartentipps

Radwanderkarten: Landkreis Stade West und Ost
Maßstab 1:50.000
Maiwald-Karten-Verlag
5. Auflage 2015
ISBN 978-3-932115-22-6 (West)
ISBN 978-3-932115-23-3 (Ost)

Ihr Ansprechpartner für die Tour

Tourismusverband Landkreis Stade /Elbe e. V.

Kirchenstieg 30
21720 Grünendeich
Telefon: +49 (0) 4142 / 889760

zur WebsiteE-Mail verfassen