Start am Visselhöveder Rathaus, © Touristikverband Landkreis Rotenburg zwischen Heide und Nordsee e.V./ U. Fischer
© Touristikverband Landkreis Rotenburg zwischen Heide und Nordsee e.V./ U. Fischer

Bach-Route

Aufstieg
194 m
Abstieg
194 m
Distanz
45 km
höchster Punkt
64 m
Strecke für
Tourenrad
Dauer der Tour
Eintagestour
Art der Tour
Rundtour
Geeignet für
Kinder

Die Bach-Route führt Sie von Visselhövede aus durch eine reizvolle Natur- und Kulturlandschaft. Unterwegs laden ein Mitmach- und Erlebnisgarten, das Naturschutzgebiet Weißes und Großes Moor, die Bullenseen, die Wassermühle Federlohmühlen und die St. Nikolaus-Kapelle in Wittorf zu Zwischenstopps ein.

Verlauf und Sehenswertes

Sie radeln von Visselhövede nach Buchholz, einem kleinen Dorf mit attraktivem Ortsbild, in Richtung Hütthof. Über die Visselbach-Brücke geht es in Richtung Wittorf und weiter auf einer alten Bahntrasse nach Bothel. Idyllisch gelegen zwischen den Flüsschen Rodau, Wiedau und Vissel lädt der Ort zu einem Zwischenstopp ein. Danach folgen Sie der Route über Hastedt (die B 440 kreuzend) zum Hartmannshof, der mit Hofcafé und Mitmach- und Erlebnisgarten einen guten Platz zum Pausieren bietet.

Sie setzen Ihre Tour fort und fahren zunächst durch das Naherholungs- und Naturschutzgebiet „Großes und Weißes Moor“ und an dem Kleinen und Großen Bullensee vorbei radeln. Beide Seen entstanden gegen Ende der letzten Eiszeit als Relikt eines Gletschers in der Wümmeniederung. Wer möchte kann vom Rad absteigen und eine Wanderung durch das Moor unternehmen. Ein Wanderleitsystem weist vor Ort auf die Strecken hin. In der Moorerlebniszone können Sie zudem der Lebensraum Moor mit allen Sinnen an vielen Stationen erkundet werden. Im Sommer bietet sich auch eine Abkühlung im Großen Bullensee an.

Vom Großen Bullensee radeln Sie in Richtung Kirchwalsede bis zum Abzweig nach Federlohmühlen. Hier finden Sie eine wunderschöne niedersächsische Hofanlage mit einer Wassermühle inmitten eines Eichenhains. Über den Hof hinweg führt der Weg weiter nach Riekenbostel und von dort über Lüdingen nach Hainhorst und nach Wittorf. Die St. Nikolaus-Kapelle in Wittorf wurde 1605 gegründet und ist eine der wenigen Fachwerkkapellen, die noch aus der Zeit vor dem Dreißigjährigen Krieg stammt.

Weiter geht es in Richtung Jeddingen bis zur Abzweigung nach Nindorf. Mit etwas Glück können Sie eine große Damwildherde sehen. Genießen Sie das historische Ortsbild mit den alten Niedersachsen-Höfen. Von hier ist es nicht mehr weit durch herrliche Felder zurück nach Visselhövede.

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer

Ein besonderer Tipp für Sie

MEGa - Mitmach- und Erlebnisgarten auf dem Hartmannshof:

Der MEGa Mitmach- und Erlebnisgarten ermöglicht Kindern und Erwachsenen die Vielfalt der Natur zu erleben. Hierzu hat der NABU Rotenburg mit den Rotenburger Werken, einer diakonischen Einrichtung für Behinderte, verschiedene Lebensräume angelegt, in dem es für Kinder viel Platz zum Entdecken, Spielen und Toben gibt. Über das Smartphone können Audioinformationen zu den Stationen aufgerufen werden. Im Hofcafé können Erwachsene zudem selbstgebackenen Kuchen genießen.

Unterwegs auf der Bach Route

Logo Bach-Route

Beschilderung

Der Streckenverlauf ist durchgehend mit dem einheitlichen Logo der Bach-Route beschildert.

Hinweise für die Bach-Route


An- und Abreise

Die Bachroute beginnt am Rathaus in Visselhövede. Das kleine Städtchen im Süden des Landkreises Rotenburg (Wümme) kann bequem mit dem Zug "Erixx" erreicht werden, der zwischen Bremen und Uelzen verkehrt.

Besonderheiten auf der Tour

Zwischen dem Hartmannshof und dem Großen Bullensee können Sie die Route verlassen und der Ausschilderung in Richtung Rotenburg (Wümme) folgen. Dort können Sie die Sehenswürdigkeiten der Kreisstadt über den 8 Kilometer langen Kulturpfad entdecken, die Geschäfte in der kleinen Fußgängerzone besuchen oder im Erlebnisbad Ronolulu im Schwimmbad oder im Saunabereich entspannen. Natürlich laden auch zahlreiche Restaurants, Eisdielen und Cafés zum Einkehren ein.

Literaturhinweise und Kartentipps

Kompass-Radkarte "Radregion Landkreis Rotenburg (Wümme)"
Maßstab 1:70.000
KompassVerlag
2. Auflage 2014
ISBN 978-3-85026-549-2

ADFC-Regionalkarte: Radlerparadies Landkreis Rotenburg (Wümme)
Maßstab 1:75.000
Bielefelder Verlag
1. Auflage 2015
ISBN 978-3-87073-673-6

Ihr Ansprechpartner für die Tour

Touristikverband Landkreis Rotenburg (Wümme) e.V.

Harburger Str. 59
27356 Rotenburg (Wümme)
Telefon: +49 (0) 4261 / 81960

zur WebsiteE-Mail verfassen

Rathaus der Stadt Visselhövede

Marktplatz 2
27374 Visselhövede
Telefon: +49 (0) 4262/3010

zur WebsiteE-Mail verfassen