Museum Nienburg
© Mittelweser Touristik GmbH / Mittelweser Touristik GmbH

Mu­se­um Nien­burg


KinderFerienLand Niedersachsen

Das Mu­se­um Nien­burg zeigt in drei his­to­ri­schen Gebäuden ei­nen brei­ten Über­blick über die Ent­wick­lung der Mit­tel­we­ser­re­gi­on von der An­we­sen­heit des ers­ten Men­schen bis heu­te.

Im Haupt­gebäude des Nien­bur­ger Mu­se­ums ist die Dau­er­aus­stel­lung zur Ge­schich­te von Stadt und Land­kreis Nien­burg un­ter­ge­bracht. Ein Rund­gang führt un­ter den Stich­wor­ten „Chro­no­lo­gie, Gren­zen und Fort­schritt&ld­quo; z. B. zu archäolo­gi­schen High­lights wie den Fun­den vom frühmit­tel­al­ter­li­chen Gräber­feld von Lie­benau, der ei­sen­zeit­li­chen Nien­bur­ger Kul­tur oder ei­ner In­stal­la­ti­on ei­nes Mam­muts.

„Kunst, Ge­schich­te, Ar­chi­tek­tur&ld­quo; &nda­sh; um die­se Schwer­punk­te geht es in der klas­si­zis­ti­schen Vil­la, die ganz im Zei­chen ih­res Er­bau­ers Em­ma­nu­el Bru­no Quaet-Fas­lem und des 19. Jahr­hun­derts steht. Die Dau­er­aus­stel­lung gibt ver­tie­fen­de Ein­bli­cke in die Zeit der Gründung der ört­li­chen Frei­mau­rer­lo­ge und der Nien­bur­ger Re­al­schu­le; bie­der­mei­er­zeit­li­che Möbel und spek­ta­kuläre französi­sche De­ck­en­ta­pe­ten zeu­gen von ver­gan­ge­ner Pracht. Das Haus steht in ei­nem wun­derschönen Au&sz­lig;en­gelände, der zum Pau­sen ma­chen einlädt. Mit­ge­brach­te Snacks und Ge­tränke können hier ver­zehrt wer­den.

Im Bie­der­mei­er­gar­ten des Quaet-Fas­lem-Hau­ses be­fin­det sich in ei­nem Rauch­haus aus dem 17. Jahr­hun­dert das Nie­dersäch­si­sche Spar­gel­mu­se­um. Al­les Wis­sens­wer­te zu An­bau und Nut­zung des Spar­gels ist hier aus­ge­stellt. Die „Spar­gel­bu­de&ld­quo; im Au&sz­lig;en­gelände zeigt, wie man auf dem Feld das Edel­gemüse ver­ar­bei­tet hat. Ein ei­ge­nes klei­nes Spar­gel-„Feld&ld­quo; hin­ter dem Haus lädt in der Sai­son zum Spar­gel­ste­chen ein.

Museum Nienburg

Leinstraße 4 und 48
31582 Nienburg
Telefon: +49 (0) 5021 / 12461

zur WebsiteE-Mail verfassen

Anreise Planen

Planen Sie hier Ihre Anreise zu „Museum Nienburg“ mit Google Maps.