Deutsches Pferdemuseum in Verden
© Stadt Verden / Annkathrin Sommer

Deut­sches Pfer­de­mu­se­um


In der Rei­ter­stadt Ver­den be­fin­det sich ein ganz be­son­de­res Aus­flugs­ziel: das bun­des­weit zen­tra­le Mu­se­um zur Kul­tur­ge­schich­te des Pfer­des stellt mo­dern, in­for­ma­tiv und er­leb­nis­reich für al­le Ge­ne­ra­tio­nen ein ab­so­lu­tes High­light dar. Er­le­ben Sie die span­nen­de Ent­wick­lung des Pfer­des von vor 55 Mill. Jah­ren bis zum ak­tu­el­len Reit­sport und da­mit zu­gleich ei­nen wich­ti­gen Be­stand­teil un­se­rer ei­ge­nen Kul­tur­ge­schich­te. Neh­men Sie auf dem Kutsch­bock die Lei­nen ein­mal selbst in die Hand, be­trach­ten Sie die Um­welt mit Pfer­de­au­gen, pro­bie­ren Sie den Seit­sitz im Da­men­sat­tel oder un­ter­neh­men Sie ei­nen gemütli­chen vir­tu­el­len Spa­zier­ritt über die Ver­de­ner Renn­bahn.

Die Band­brei­te der Mu­se­ums­ob­jek­te reicht vom ori­gi­nal­gro&sz­lig;en Mo­dell des Ur­pfer­des vor 55 Mil­lio­nen Jah­ren über his­to­ri­sche Reit- und Fahr­ausrüstun­gen, Gemälde und Skulp­tu­ren bis hin zu den ak­tu­el­len Reit­sport­dis­zi­pli­nen. Spe­zi­el­le Kin­der­sta­tio­nen ma­chen auch für die jünge­ren Be­su­cher den Rund­gang zu ei­nem Er­leb­nis, bei dem auf fas­zi­nie­ren­de und spie­le­ri­sche Art In­for­ma­tio­nen ver­mit­telt wer­den. Das Deut­sche Pfer­de­mu­se­um bie­tet zu­dem ein um­fang­rei­ches mu­se­umspädago­gi­sches Pro­gramm so­wohl für Ein­zel­be­su­cher und klei­ne­re Grup­pen als auch für Schul- oder Kin­der­gar­ten­klas­sen an. Zum Deut­schen Pfer­de­mu­se­um gehören au&sz­lig;er­dem ein um­fang­rei­ches Fo­to­ar­chiv so­wie die hip­po­lo­gi­sche Mu­se­ums­bi­blio­thek mit mehr als 18.000 Ti­teln vom frühen 16. Jahr­hun­dert bis heu­te.

Das in den 1920er Jah­ren ge­gründe­te Mu­se­um be­fin­det sich in der ehe­ma­li­gen, klas­si­zis­ti­schen Ka­val­le­rie­ka­ser­ne von 1831 am Holz­markt in Ver­den un­mit­tel­bar ne­ben dem Bahn­hof.

Deutsches Pferdemuseum

Holzmarkt 9
27283 Verden
Telefon: +49 (0) 4231 / 807140

zur WebsiteE-Mail verfassen

Anreise Planen

Planen Sie hier Ihre Anreise zu „Deutsches Pferdemuseum“ mit Google Maps.