Altländer Spezialitäten vom Herzapfelhof Lühs, © Herzapfelhof Lühs GmbH & Co. KG / Meike Lühs
© Herzapfelhof Lühs GmbH & Co. KG / Meike Lühs

Herzapfelhof Lühs


Nur auf dem Herzapfelhof Lühs in Jork im Alten Land bei Hamburg wächst das Original: der Herzapfel. Seit über 30 Jahren ist der Herzapfel das Markenzeichen und Namensgeber des Herzapfelhofs. Während der Apfel noch grün am Baum hängt, wird er mit einer Herz-Schablone beklebt. Bis zur Ernte färbt sich der Apfel bis auf die Stelle unter dem Aufkleber rot. Mit viel Handarbeit entsteht so der rote Herzapfel mit gelbem Herz – ein beliebtes Präsent und Mitbringsel vom Obsthof der Familie Lühs.

Im täglich geöffneten Hofladen von Beate Lühs gibt es neben den Motiväpfeln auch frisches Obst wie Äpfel und je nach Saison Birnen, Kirschen, Pflaumen und Zwetschen. Kenner und Genießer lieben die Vielfalt der Erzeugnisse rund ums Obst. Apfelsaft, Apfelsecco, Apfelchips und Apfelfruchtsaftbärchen sind da nur wenige Beispiele. Regionale Spezialitäten ergänzen das Sortiment. Besucher lassen sich auch gern individuelle Präsente aus den Hofladen-Produkten zusammenstellen. Wer aus der Ferne keine Möglichkeit für den Besuch auf dem Hof hat, kann auch über die offizielle Webseite des Hofes in den Genuss der Äpfel und Obsterzeugnisse kommen.

Der Bio-Obsthof der Familie Lühs ist ein beliebtes Ausflugsziel bei Apfelliebhabern. Denn im Herz-Apfel-Garten, einer Anpflanzung mit über 250 verschiedenen Apfelsorten in Herzapfel-Anordnung, gibt es das ganze Jahr von der Knospe über die Blüte bis zur Frucht eine riesige Sortenvielfalt zu bestaunen. Sorten wie Finkenwerder Herbstprinz, Boskoop, Holsteiner Cox sind in aller Munde.

Angebote für Besucher

Den Herzapfelhof der Familie Lühs können Besucher das ganze Jahr besuchen – der Hofladen und Herz-Apfel-Garten ist täglich geöffnet. Wer sich näher informieren möchte, kann an den drei verschiedenen öffentlichen Führungen von April bis Oktober teilnehmen:

Neben den öffentlichen Führungen werden auch Hofbesichtigungen für geschlossene Gruppen angeboten und sind das ganze Jahr über buchbar. Die Rundgänge können als klassische Obsthofführung, als Führung mit Apfelexpressfahrt durch den Obsthof oder als Herzapfelführung mit Begrüßungsgetränk gebucht werden.

Bei den fachkundigen Führungen zu Fuß oder mit dem Apfelexpress durch den Obsthof erklären Obstbaumeister Hein Lühs und Jungbauer Rolf Lühs alles über den Traditionsbetrieb und die Idee des Herzapfels. Auf Themen wie den technischen Fortschritt und die historische Entwicklung im Obstbau als auch das Alte Land als eine einzigartige Kulturlandschaft wird ebenso eingegangen. Zusätzliche Kostproben von Äpfeln, Apfelsäften und Obstbränden ergänzen die Führungen und bringen die Gäste in den Genuss der Spezialitäten des Obsthofes. Wer eine Stärkung wünscht, kann eine Suppenmahlzeit oder ein Kaffeegedeck mit Altländer Obstkuchen oder Butterkuchen wählen.

Zur Erntezeit von Mitte/Ende Juni bis Ende Oktober verwandelt sich der Bio-Obsthof in ein Paradies für  Obstliebhaber. Direkt am Baum können Pflückbegeisterte das frische Obst ernten und naschen. Beginnend mit der Süßkirsche über Pflaumen und Zwetschen bis hin zum Apfel findet jeder sein Lieblingsobst. Auch im Herz-Apfel-Garten mit über 250 Apfelsorten darf gepflückt werden.

Ein besonderes Highlight in jedem Jahr ist der Tag des offenen Hofes am zweiten Septemberwochenende, der im Rahmen der Altländer Apfeltage stattfindet. Das Alte Land ist besonders sehenswert zur Blütezeit und zur Apfelernte, doch auch in der Zeit dazwischen, gibt es genügend Gelegenheit, den Obstanbau näher kennen zu lernen.

Herzapfelhof Lühs

Osterjork 102
21635 Jork
Telefon: 04162 / 254820-0

zur WebsiteE-Mail verfassen