Fackelschwimmen beim Stader Weihnachtsmarkt
© Martin Elsen/ STADE Tourismus GmbH

Fackelschwimmen und Neujahrsbaden


Fackelschwimmen 

Kälte härtet ab und tut der Gesundheit gut! Getreu diesem Motto findet jedes Jahr das Fackelschwimmen in Stade und das Neujahrsbaden an der Nordsee statt.

Beim Fackelschwimmen leuchtet das Hafenbecken in Stade. Mit Weihnachtsmütze verkleidete Personen wagen sich bei Dunkelheit mit einer Fackel in der Hand in den Fluss Schwinge. Bei winterlicher Kälte werden gemeinsam mit allen Besuchern Weihnachtslieder angestimmt.

Die Schwimmer der freiwilligen Feuerwehr, die DLRG und alle Besucher tragen gemeinsam zu einer unglaublichen Atmosphäre bei. Die Veranstaltung in der Adventszeit ist die perfekte Möglichkeit sich auf das anstehende Weihnachtsfest einzustimmen! Bei heißem Glühwein und einer frischen Grillwurst oder anderen Köstlichkeiten können sich die Teilnehmer und Zuschauer wärmen.

Im Februar findet in Celle ein weiteres Fackelschwimmen statt. Für die Celler ist das Fackelschwimmen zu einer wichtigen Tradition geworden. Das erste Mal wurde 1966 mit Fackeln in der Aller geschwommen. Somit ist das Celler Fackelschwimmen das älteste in Deutschland. Das Schwimmen bei frischen Temperaturen ist nicht mehr aus dem Celler Adventskalender wegzudenken.

Anbaden in der Nordsee

Mit dem jährlichen Neujahrsbaden findet an der Nordsee kurz nach Silvester ein echtes Highlight statt. Am 1. Januar versammeln sich wagemutige Schwimmer, um bei winterlichen Temperaturen in das Meer zu gehen. Der eiskalte Sprung in das neue Jahr findet somit bei einem fragwürdigen Badewetter statt. Diese Tatsache wird beim Anbaden bewusst missachtet. Das Neujahrsschwimmen ist nichts für Warmduscher! Die DLRG und weitere ehrenamtliche Helfer sorgen für die notwendige Sicherheit aller Teilnehmer. Nach dem kalten Sturz in die Fluten steht für alle eine Dusche und ein beheizbares Zelt zum Umziehen zur Verfügung.

Wer nicht ins Wasser will, kann das Anbaden vom Strand aus mit Winterjacke, Wollmütze und trockenen Füßen bestaunen. Live-Musik sorgt für das passende Ambiente und guter Stimmung bei den Besuchern und Teilnehmern. Mit heißen Getränken und Speisen ist für das leibliche Wohl gesorgt und die kalten Temperaturen sind schnell vergessen.

Das Neujahrsbaden ist eine Veranstaltung, die Sie definitiv nicht verpassen sollten. Mitschwimmen oder den ,,verrückten‘‘ Schwimmern zuschauen können Sie in Butjadingen, im Wangerland und auf der Nordsee-Insel Norderney.