Emmerradweg
© Bad Pyrmont Tourismus GmbH

Emmer-Radweg

Aufstieg
84 m
Abstieg
114 m
Distanz
16 km
höchster Punkt
111 m
Strecke für
Tourenrad
Dauer der Tour
Eintagestour
Art der Tour
Strecke
Geeignet für
Kinder

Die Emmer lädt zu einer abwechslungsreichen Tour mit dem Fahrrad ein. Der ca. 65 Kilometer lange Fluss ist besonders auf dem 17 Kilometer langen Teilstück zwischen Bad Pyrmont und Emmerthal, wo die Emmer in die Weser mündet, von besonderem Charme geprägt.

Verlauf und Sehenswertes

Natur, Kultur, Geschichte und Erlebnis reihen sich entlang des Emmer-Flußlaufs wie eine Perlenkette aneinander. Schutzgebiete, Bauwerke der Weserrenaissance, seltene Tier- und Pflanzenarten sowie historische Ereignisse wie die heimliche Hochzeit des englischen Thronfolgers Prinz William im Jahre 1791 bieten einen höchst abwechslungsreichen Fahrradausflug. Besondere Ausflugsziele sind unter anderem das Schloss Bad Pyrmont, das Weserrenaissanceschloss Hämelschenburg sowie das Museum für Landtechnik & Landarbeit Börry.

Im Schloss Pyrmont mit angeschlossenem Museum wird Erlebnis und Geschichte groß geschrieben. Folgen Sie hier auf moderne Art und Weise den Spuren berühmter Kurgäste wie Königin Emma der Niederlande und Benjamin Franklin oder lassen Sie sich in die knapp 2000-jährige Geschichte der Prymonter Quellen zurückversetzen. Genauso spannend wird sicherlich ein Besuch des Weserrenaissanceschloss Hämelschenburg werden. Die Wasserburg wurde von Jürgen Klencke und Anna von Holle 1588-1613 erbaut und ist bis heute noch vollständig erhalten. Sie ist ein Hauptwerk der Weserrenaissance und bildet mit der 1563 erbauten Kirche, den Wirtschaftsgebäuden und der Mühle eine der schönsten Renaissance-Anlagen in Deutschland. Im Museumsdorf für Landtechnik & Landarbeit in Emmerthal-Börry werden Objekte der heimischen Landwirtschaft den Besuchern anschaulich vermittelt. Das Museum dient jedoch nicht nur Ausstellungszwecken - es ist immer noch lebendig. In der Kirche lassen sich Paare trauen oder Kinder werden getauft. Auch finden hier zahlreiche Konzerte statt – ein Grund mehr für einen Besuch.

Freuen Sie sich also auf eine erlebnisreiche Tour durch grüne Auen und idyllisch gelegene Dörfer.

Das gibt es auf der Route zu sehen

Springbrunnenallee - Kurpark Bad Pyrmont
© Niedersächsisches Staatsbad Pyrmont Betriebsgesellschaft mbH / Christian Wyrwa

Kurpark Bad Pyrmont


Lassen auch Sie sich vom Kurpark verzaubern, wie das auch schon Könige und Fürsten am Ende des 17. Jahrhundert taten. Für die moderne Kurortmedizin gilt diese Parkanlage als Ort der Ruhe und Besinnung

Schloss Bad Pyrmont
© Fotolia / pure-life-pictures

Schloss Bad Pyrmont


Besonders die Kombination aus einer ehemaligen Festungsanlage und ihrer Überbauung durch die barocke Sommerresidenz der Fürsten zu Waldeck und Pyrmont, macht das Schloss Pyrmont einzigartig.

Schloss Hämelschenburg
© Fotolia / blickfang

Schloss Hämelschenburg im Weserbergland


Eines der schönsten Renaissanceanlagen ist die Hämelschenburg im Weserbergland, zwischen Hameln und Bad Pyrmont gelegen. Das Schloss wurde auf dem Höhepunkt der Weserrenaissance erbaut und bildet mit…

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer

Unterwegs auf dem Emmerradweg

Logo Emmerradweg

Beschilderung

Der Streckenverlauf ist durchgehend mit dem einheitlichen Logo des Emmerradweges beschildert.

Ihre Ansprechpartner für die Tour

Bad Pyrmont Tourismus GmbH

Europaplatz 1
31812 Bad Pyrmont
Telefon: +49 (0) 5281 / 940511

zur WebsiteE-Mail verfassen

Weserbergland Tourismus e.V.

Deisterallee
31785 Hameln
Telefon: +49 (0) 5151 / 93000

zur WebsiteE-Mail verfassen