Jadeweg, © Ostfriesland Tourismus GmbH
© Ostfriesland Tourismus GmbH

Jadeweg

Aufstieg
366M
Abstieg
343M
Distanz
129km
höchster Punkt
44M
Schwierigkeitsgrad
leicht
Art der Tour
Streckenwanderweg
Empfohlene Monate:JFMAMJJASOND
Empfohlene Monate für eine Wanderung: Optimal

Der Jadeweg trägt seinen Namen auf Grund des kleinen Flusses Jade. Am Jadebusen, der Bucht zur Nordsee und Teil des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer, beginnt Ihre Wanderung. Dort, ab Wilhelmshaven, führt Sie der Weg durch abwechslungsreiche Landschaften von Geest und Marsch. Ein Highlight ist der Neuenburger Urwald, der bereits seit 100 Jahren Naturschutzgebiet ist und von 800 Jahre alten Bäumen gesäumt wird. Im Ammerland umrunden Sie fast das Zwischenahner Meer und wandern durch das farbenfrohe Ammerland Richtung Oldenburg.

Der Wanderweg ist Teil der deutsch-niederländischen Watten-Route am UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Watten-Route.

Das gibt es auf der Route zu sehen

Kurpark Sommer Bad Zwischenahn, © Bad Zwischenahn Tourismus GmbH
© Bad Zwischenahn Tourismus GmbH

Kurpark Bad Zwischenahn


Panoramabild des Deutschen Marinemuseums, © Deutsches Marinemuseum/ Klaus Schreiber
© Deutsches Marinemuseum/ Klaus Schreiber

Deutsches Marinemuseum Wilhelmshaven


Unmittelbar neben Wilhelmshavens Wahrzeichen, der Kaiser-Wilhelm-Brücke, liegt das Deutsche Marinemuseum. Schon von weitem laden seine zahlreichen Museumsschiffe Sie zur Besichtigung ein.

Wattenmeer BZ Wilhelmshaven, © Wattenmeer Besucherzentrum
© Wattenmeer Besucherzentrum

UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum


Das Zwischenahner Meer bei Bad Zwischenahn, © Ostfriesland Tourismus GmbH / Hans Albert Dirks
© Ostfriesland Tourismus GmbH / Hans Albert Dirks

Zwischenahner Meer


Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer

Ein besonderer Tipp für Sie

Nehmen Sie sich etwas Zeit in Wilhelmshaven und bestaunen Sie die Fregatten des Marinemuseums. Am Südstrand ist ein kleiner Stopp ebenfalls empfehlenswert, um das maritime Flair der Stadt zu genießen, um sich dann weiter auf die Wanderung zu begeben.
Besonders farbenfroh wird es in den Monaten April bis Juni im Ammerland, denn dann blühen  überall mehrere Meter hohe Rhododendren. Die eigentlich aus dem Himalaja stammende Pflanze fühlt sich im Ammerland pudel wohl und zeigt ihre Blütenpracht in allen Farben des Regenbogens. Die Farbenpracht bekommen Sie besonders am Zwischenahner Meer zu sehen, hier empfiehlt sich eine kleine Pause am Wegesrand, um alles in Ruhe auf sich wirken zu lassen. 

Unterwegs auf dem Jadeweg

Logo Jadeweg

Beschilderung

Der Streckenverlauf ist durchgehend mit dem einheitlichen Logo des Jadeweges beschildert.

Hinweise für den Jadeweg


An- und Abreise

Sie haben die Möglichkeit in Wilhelmshaven, Zetel, Bad Zwischenahn und Oldenburg mit der Bahn anzureisen. Busverbindungen stehen Ihnen auf dem gesamten Wegeverlauf zur Verfügung. Mit einer Kur- und Gästefahrt haben Sie außerdem die Möglichkeit für nur 2,00 € pro Person/ Strecke die ostfriesische Halbinsel kreuz und quer zu erkunden. Möglich ist dies durch den Urlauberbus, der für Sie das ganze Jahr unterwegs ist.Weitere Informationen finden Sie hier: www.urlauberbus.info/fahrplan.php

Mit dem Fernbus: Sie können die Haltepunkte Oldenburg und Wilhelmshaven nutzen.

Weitere Informationen zu Ihrer An- und Abreise in Ostfriesland finden Sie auf der Homepage der Ostfriesland Tourismus GmbH.

Besonderheiten auf der Tour

Sie beginnen Ihre Wanderung am großen Hafen in Wilhelmshaven, hier startet bzw. endet auch der Ems-Jade-Weg nach Emden. Von Wilhelmshaven bis nach Petershörn/ Dangast ist der Jadeweg Teil des Europäischen Fernwanderweges E9 von der Iberischen Halbinsel bis ins Baltikum. 

Literaturhinweise und Kartentipps

Derzeit liegt keine aktuelle Wanderkarte vor. Ende November 2017 wird von der Ostfriesland Tourismus GmbH eine neue Wanderkarte veröffentlicht.

Ihr Ansprechpartner für die Tour

Ostfriesland Tourismus GmbH

Ledastraße 10
26789 Leer
Telefon: +49 (0) 491 / 91969660

zur WebsiteE-Mail verfassen